Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau» – WDR entschuldigt sich nach Shitstorm wegen Lied



«Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad» gehört zu den Klassikern der witzigsten Kinderlieder. Nun aber hat der WDR mit einer von seinem Kinderchor gesungenen satirischen Verballhornung des Liedes eine Welle der Empörung ausgelöst. Stein des Anstosses ist der Vers: «Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau.»

Ein veritabler Shitstorm im Netz mit mehr als 15'000 Facebook-Kommentaren bis Samstagabend zog über den Westdeutschen Rundfunk hinweg. Der WDR hatte das Video schon am Freitagabend von der WDR2-Facebookseite gelöscht und entschuldigte sich «für die missglückte Aktion». Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) machte auf Twitter seiner Entrüstung Luft.

Hier das Video:

abspielen

Video: YouTube/Ein Bürger

Schliesslich rief am Samstagabend sogar WDR-Intendant Tom Buhrow vom Spitalbett seines 92-jährigen Vaters in einer Spezialsendung von WDR 2 an. Dort bezeichnete er das Video als Fehler. «Ich entschuldige mich ohne Wenn und Aber dafür.» Sein Vater habe immer hart gearbeitet. «Er ist keine Umweltsau», sagte Buhrow.

«Meine Oma fährt mit 'nem SUV»

Im Video sangen rund 30 Mädchen im Studio unter anderem die Zeilen: «Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad. Das sind tausend Liter Super jeden Monat. Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau.» In einer anderen Strophe hiess es: «Meine Oma fährt mit 'nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.» Auch die Themen billiges Discounterfleisch und Kreuzfahrten werden nicht ausgespart.

«Meine Oma fährt mit 'nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator.»

«Wir haben mit einem grossen Hammer auf einen relativ kleinen Nagel geschlagen», sagte WDR 2-Programmchef Jochen Rausch reumütig in der Spezialsendung und entschuldigte sich mehrmals. Man habe das Wort «Umweltsau» in Verbindung gebracht mit der «lieben Oma», die abends Geschichten vorlese. Man habe nicht mit der «nötigen sprachlichen Feinheit» gearbeitet und «nicht lange genug nachgedacht».

Doch es gab auch positive Reaktionen auf das Video. Zwar warfen viele Hörer und Nutzer den Verantwortlichen mangelnden Respekt vor Älteren und eine Instrumentalisierung von Kindern für ein «beschämendes» oder «ideologisches» Video vor. Andere aber lachten darüber.

«Satire muss man aushalten»

«Scheinbar können es viele Menschen nicht vertragen, wenn man ihnen den Spiegel vorhält», sagte eine Hörerin in der WDR-Sendung. «Satire muss man aushalten», sagte auch die 14-jährige Ricarda. «Was ist daran so schlimm?» Die Kinder seien alt genug, um zu wissen, was sie sängen. «Die haben ihre Grosseltern doch trotzdem lieb.»

Das Redaktionsteam bedauere, «dass die Satire die Gefühle eines Teils des Publikums verletzt hat», teilte der WDR mit. Dies sei nicht die Absicht der Aktion gewesen. «Es ging vielmehr darum, den Generationenkonflikt, der sich durch die Fridays-for-Future-Bewegung darstellt, mit den Mitteln der Satire aufzugreifen.»

Umfrage

Was hältst du vom Lied?

  • Abstimmen

1,779

  • Haha voll auf den Punkt getroffen.40%
  • Einfach nur geschmacklos.29%
  • Bin kein Fan davon, aber die Leute sollen nicht alles so ernst nehmen.25%
  • Mir egal.6%

Ministerpräsident Laschet kritisierte, Kinder würden in der Klimaschutzdebatte von Erwachsenen instrumentalisiert. Der WDR habe mit dem Lied «Grenzen des Stil und des Respekts gegen über Älteren überschritten», twitterte er. «Jung gegen Alt zu instrumentalisieren, ist nicht akzeptabel.»

Den Vorwurf, die beteiligten Kinder seien missbraucht worden, wies der WDR zurück. «Wir bedauern, dass offenbar dieser Eindruck vereinzelt entstanden ist.» Am Ende des Videos sieht man Chormädchen mit ernstem Blick die Lippen bewegen und hört die Stimme der Umweltaktivistin Greta Thunberg: «We will not let you get away with this» (Wir lassen Euch damit nicht davon kommen). (jaw/sda/apa/dpa)

Klimademo der Jungen (und auch der Alten)

Extinction Rebellion blockiert Strasse in Lausanne

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

427
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

16
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

427
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

76
Link zum Artikel

WEF 2020: Sommaruga trifft von der Leyen ++ Flughafen Zürich im Ausnahmezustand

16
Link zum Artikel

Super-Bowl-Knaller steht fest

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Australian Open: Teichmann und Golubic out

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

101
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

138
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
138Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Swen Goldpreis 30.12.2019 22:08
    Highlight Highlight Ich habe hier mehrmals die Behauptung gelesen, dass Jugendliche aus der Klimabewegung sich nicht nur gerne die SUVs ihrer Eltern ausleihen, sondern bei der Wahl des Autos sogar noch für SUV lobbiert hätten.

    Hat jemand von euch einen realen und nicht anekdotischen Hinweis, dass das erstens die gleichen Jugendlichen sind und dass zweitens Klimajugendliche tatsächlich besonders rücksichtslos zur Umwelt sind, also ihre Ideale vergessen, sobald es um den Spass geht?

    Zu meiner Schulzeit vor 20 Jahren lebten die "Ökos" und die "Spasssucher" in total anderen Welten und waren alle sehr konsequent.
  • Mat_BL 30.12.2019 19:56
    Highlight Highlight Eine Diffamierung von andersdenkenden Menschen mit Schimpfwörtern, dazu noch von einem Kinderchor gesungen finde ich keine gute Basis für eine gemeinsame Diskussion, wenn sich wirklich etwas ändern soll.

    Wäre denn das Liedchen als Comedy und Satire auch noch OK gewesen, wenn anstelle der alten Oma - die Umweltsau - ein Investment-Kapitalgeber als Judensau bezeichnet würde?

    Eben!
  • Swen Goldpreis 30.12.2019 16:39
    Highlight Highlight Die krassen Reaktionen zeigen eigentlich vor allem eines: Die, die sich davon angesprochen fühlen, die wissen ganz genau, dass die Vorwürfe stimmen und wollen alles daran geben, damit sie sich kein bisschen daran beteiligen müssen, die Zukunft der jungen Generation lebenswert zu erhalten.
  • LaPalomaOhe 29.12.2019 22:36
    Highlight Highlight Böhmermann: „Ihr kleinen Umweltsäue würdet doch ohne mit der Wimper zu zucken einen Kinderchor alle drei Strophen des „Deutschlandliedes“ singen lassen. Und zwar nicht zum Spaß.“

    Wer nicht in unser rot-grünes Weltbild passt und das Lied nicht lustig findet ist ein Nazi.
    Vor dem WDR haben dann auch gleich 100 Rechtsradikale demonstriert, auf youtube hab ich die allerdings bei der Demo vergeblich gesucht, da waren nur drei mit schwarzen Bomberjacken.
    • Swen Goldpreis 30.12.2019 21:39
      Highlight Highlight Vermutlich hat Böhmermann mit seiner ironischen Überspitzung aber leider nicht so ganz unrecht...
  • Rathaloose 29.12.2019 15:22
    Highlight Highlight Druck aufbauen und unter Kontaktformular beschweren
    https://www1.wdr.de/kontakt/index.jsp#cptblock-custom-cptblockkontakt1124
    • news2go 30.12.2019 11:00
      Highlight Highlight Danke für den Link. Ich habe mich sofort über die Entfernung des Videos beschwert. In der Hoffnung, dass der Druck in die richtige Richtung geht ;)
    • Swen Goldpreis 30.12.2019 21:45
      Highlight Highlight Habe ich soeben auch getan. Es kann nicht sein, dass diejenigen, die am lautesten schreien, bestimmen dürfen, was wir sehen und hören.
  • Turicum04 29.12.2019 14:55
    Highlight Highlight Typischer Rechtsradikalismus! Jetzt weiss es auch der Letzte, was er in Zukunft wählen muss!
    • news2go 30.12.2019 11:04
      Highlight Highlight Danke, Du sprichst mir aus dem Herzen! Wait, what......? Du meinst doch sicher, dass man in Zukunft Parteien wählen sollte, die ein Auge auf den Klimaschutz haben, oder? LG :)
  • Mambojambo123 29.12.2019 13:58
    Highlight Highlight Peinlich, dass man sich über sowas aufregt. Das kann doch jedes Kind einordnen und wenn nicht, ergibt sich sicher eine interessante Diskussion mit den Eltern. (Solange die Eltern und Erwachsene noch diskutieren und sich nicht gegenseitig als Nazischlampen und Linksversiffte beschimpfen)
    Vielleicht wäre es wirklich mal an der Zeit, die Jugend denken und politisieren zu lassen...
    Kann noch jemand über sich selber lachen oder ist Empörung und Hass der neue gesellige Spass?
    Langsam machts fast Angst.
    Zurück in eure Filterblasen mit euch, ihr Sensiblen und Senilen!
    • news2go 30.12.2019 11:13
      Highlight Highlight Ich bin bei diesem Thema ganz bei Dir. Politik sollte (auch) auf die Zukunft ausgerichtet sein. Eine Zukunft, die wir "Erwachsenen" möglicherweise nicht mehr erleben werden. Zumindest in meinem Fall bin ich mir da relativ sicher, wenn ich die statistische Lebenserwartung anschaue und das mit den wissenschaftlichen Hochrechnungen zur Klimaentwicklung vergleiche ;)

      Sorry übrigens für den Blitzer. Ich habe mich "verklickt".
  • Roterriese 29.12.2019 12:34
    Highlight Highlight Ein Mitarbeiter des WDR hat noch einen drauf gesetzt. Die Öffentlich Rechtlichen sind an Peinlichkeit kaum zu überbieten.
    Benutzer Bild
    • Bruno Meier (1) 29.12.2019 16:31
      Highlight Highlight Den WDR muss man jetzt doch ein wenig in Schutz nehmen. Das kommt nicht von der offiziellen Seite.
      Danny Hollek ist freier Mitarbeiter des WDR und aktives Antifa-Mitglied, da muss man mit so einem Kommentar, respektive einer solchen Einstellung rechnen.
    • Roterriese 29.12.2019 16:51
      Highlight Highlight Mag sein, aber dann muss man sich fragen, warum solche Menschen beim WDR arbeiten können und warum ihnen dort eine Plattform geboten wird.
    • PaLve! 29.12.2019 17:59
      Highlight Highlight Ich sehe nicht ein was daran antifasistisch sein soll.
      Die Omas dieser Kinder waren wohl kaum Nazis
    Weitere Antworten anzeigen
  • Joe Smith 29.12.2019 11:52
    Highlight Highlight Was ist das für eine Welt, in der man sich für eine Satire entschuldigen muss? Was ist das für eine Welt, in der sich ein Sender für eine Satire entschuldigt?
  • Tobias W. 29.12.2019 10:21
    Highlight Highlight Das Klima-Problem ist für mich eine ernste Angelegenheit, und für mich ist jeder Fortschritt, den wir machen können, sehr willkommen und unsere Pflicht.

    Aber die Art und Weise, wie diese Grünen ihre Politik machen und Kinder und Schulen missbrauchen, ist genauso Übel wie die Hetze der SVP zu den übelsten Zeiten.

    Niveauloser gehts kaum noch.
    • Swen Goldpreis 30.12.2019 21:49
      Highlight Highlight Der Begriff "Diese Grünen" ist aber jetzt auch nicht wirklich so wahnsinnig viel differenzierter als das, was du bei dem Video als "Hetze" bezeichnest.

      Verallgemeinerungen sind immer niveaulos. Aber bei Satire weiss man wenigstens, dass sie nicht ernst gemeint sind. Daher: Doch, niveauloser geht noch.
  • Garp 29.12.2019 10:17
    Highlight Highlight Die schlimmste Umweltsündergeneration sind oft die Kinder der Boomer. Wie wollen wir die denn nennen?
    • Mambojambo123 29.12.2019 14:01
      Highlight Highlight Ok, Boomer.
    • Garp 29.12.2019 14:38
      Highlight Highlight Ok, Boomer als Name? Der Ausdruck ist schon besetzt oder willst Du damit Deine Gesprächsverweigerung ausdrücken?
    • Mambojambo123 29.12.2019 14:46
      Highlight Highlight Nein das war für dich, weil du die Diskussion mit unnötigen, unreflektierten Fragen und Ablenkungsmanövern störst. Quasi das Paradebeispiel um darauf so zu Antworten.
      Bye und liebe Grüsse in die Trollfabrik!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Lucas29 29.12.2019 09:21
    Highlight Highlight Das Gegenteil ist meist der Fall, denn die alten Leute, die ich kenne, leben sehr sparsam und tragen Sorge zu dem, was sie besitzen. Schon allein durch dies, leben die meisten umweltbewusster als so manch Jugendlicher...
  • Dani S 29.12.2019 08:49
    Highlight Highlight "Meine Tochter fährt im SUV zur Demo, zur Demo, zur Demo,
    meine Tochter ist ne Umweltsau, helau!
    Die Jugend muss Satire aushalten...
    Blödheit als Satire zu bezeichnen ist eine beliebt gewordene Ausrede.
    • ceciestunepipe 29.12.2019 09:19
      Highlight Highlight Wessen SUV ist denn das nun?
    • Dani S 29.12.2019 09:52
      Highlight Highlight Aceciestunepipe: Den, welchen man gerne und ausgiebig nutzt und dann mit leerem Tank wieder hinstellt...
    • Garp 29.12.2019 09:57
      Highlight Highlight Vom Helikopterpapa oder Mama, die ihr Kid zur Demo fahren.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gipfeligeist 29.12.2019 07:50
    Highlight Highlight Davon abgesehen, dass die Kinder/Junge Generation durch den unweigerlichen Konsum deutlich Ressourcen-belastender leben wie ihre Grosseltern, sind eigentlich nur die Kommentare problematisch...

    Benutzer Bild
    • Streuner 29.12.2019 09:35
      Highlight Highlight Die Sache geht gerade so richtig ab in Deutschlands Medien, sprich es wird primitiv. Und zwar von links wie von rechts sowie auch in der Mitte und unten und oben. Von links fielen heute Worte wie "Nazisau" welche mit "Kommunistensau" gekontert wurden.... toll. Ich sage nur: Wenn ein Grautier dem anderen Grautier Esel sagt. Alle nur noch behämmert, echt.
    • Magnum44 29.12.2019 10:24
      Highlight Highlight Herrlich, ein Wutbürger in topform.
    • LaPalomaOhe 29.12.2019 22:46
      Highlight Highlight Die Saat der Regierung Merkel geht auf, ein Volk bekämpft sich selber, rechts gegen links, leicht zu lenken.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerTaran 29.12.2019 01:30
    Highlight Highlight Ich finde es absolut lächerlich sich so darüber aufzuregen. Es ist lustig und so wie im Original ist ja auch hier nicht jede Oma gemeint.

    Und das beste, die die sich jetzt so aufführen nennen die junge Generation Snowflakes.

    Ich bin übrigens 54 Jahre alt.
    • Luky22 29.12.2019 10:20
      Highlight Highlight Lustig finde ich es trotzdem nicht!
    • dmark 29.12.2019 12:07
      Highlight Highlight @DerTaran:
      Gut und schön. Meine erste Frage - hast du selbst Kinder und somit einen Bezug, bzw. Erfahrungen mit dieser Generation? Ich schon.
      Und ich kann dir sagen, dass deren ökologische Fussabdrücke vielfach weit grösser sind, als der meine - auch dank der vielfach auftretenden Helikopter-Eltern., welche sich solche verwöhnten Schneeflocken erzogen haben.
    • DerTaran 29.12.2019 12:40
      Highlight Highlight @dmark, ja ich habe Kinder und deren Fussabdruck ist, würde ich sagen, normal und auch im Freundeskreis ist man ökologisch weder besonders gut noch besonders schlecht unterwegs.

      Darum geht es aber gar nicht. In dem Lied wird auch nicht die Oma angegriffen, sonder stellvertretend wir alle. Und ein bisschen Provokation ist ja auch angebracht.

      Ich glaube nicht, dass nur Verzicht die Lösung ist, trotzdem helfen solche Aktionen Aufmerksamkeit zu generieren, die leider nötig ist um ein Umdenken zu erreichen.

      Je länger je mehr, glaube ich, dass unsere Generation die eigentlichen Mimosen sind.
    Weitere Antworten anzeigen
  • mako 29.12.2019 01:04
    Highlight Highlight Das einzige, das mich an diesem Lied stört - und zwar extrem - ist das Wort "Umweltsau". Wie wäre das, wenn ich singen würde " meine Enkelin ist ne Partyschlampe". Ich könnte mich meiner Enkelin nicht mehr zeigen. Egal, wie unterschiedlich die Lebenseinstellungen sein mögen, Respekt und Anstand sind die Zauberworte für ein friedliches Zusammenleben, aber genau das fehlt der heutigen Jugend!
    • Gipfeligeist 29.12.2019 08:47
      Highlight Highlight @mako
      Genau so wenig wie Omas zu 'Umweltsäuen' pauschalisiert werden sollten, sollte die junge Generation als respektlos pauschalisiert werden.
      Nehme man nur die debatierte FFF-Jugend: Ein Grossteil ist zu einer respektvollen und aufgeklärten Diskussion fähig

      Ansonsten kann ich Ihnen nur zustimmen
    • derWolf 29.12.2019 11:36
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte bleibe beim Thema und beachte die Kommentarregeln.
    • derWolf 29.12.2019 12:34
      Highlight Highlight Es wurde über FFF gesprochen, darauf habe ich Bezug genommen. Aber ok, das ist natürlich keine ZENSUR. Ihr merkt, habe die Regeln gelesen...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans Franz 28.12.2019 23:55
    Highlight Highlight Hier erkennt jeder das die Kinder für politische Zwecke "manipuliert" wurden, wann erkennen gewisse Leute dies auch bei Greta?
    • Ok Boomer 29.12.2019 00:03
      Highlight Highlight Ok Boomer
    • Roterriese 29.12.2019 00:19
      Highlight Highlight OK Zoomer.
    • Silent_Revolution 29.12.2019 00:24
      Highlight Highlight Unter den Kommentaren des Videos, wie auch hier, sieht man auf welcher politischen Seite die hochsensiblen Snowflakes wirklich sitzen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • xHascox 28.12.2019 23:46
    Highlight Highlight Dieter Nuhr und jetzt WDR in die andere Richtung - Ich hoffe jeder steht konsequent zu seiner Meinung.
  • Quacksalber 28.12.2019 23:29
    Highlight Highlight Volltreffer machen halt Geräusch.
  • CalibriLight 28.12.2019 23:25
    Highlight Highlight Noch viel lustiger wäre es gewesen, hätten die Kinder dasselbe über ihre Mama oder ihren Papa gesungen.
    • Basti Spiesser 29.12.2019 12:59
      Highlight Highlight Oder Dieter Nuhr 😜
  • Caissa15 28.12.2019 23:19
    Highlight Highlight WDRlich:
    Am Ende hat man dann im Shitstorm stehend nicht einmal mehr die Traute, zu seinem Mist zu stehen, und löscht, was gar nicht hätte veröffentlicht werden dürfen. WDR, how dare you?
    • Baruch de Spinoza 29.12.2019 09:55
      Highlight Highlight Nicht die Traute, zu seinem Mist zu stehen?
      «Ich entschuldige mich ohne Wenn und Aber dafür.» Soll er noch sein Erstgeborenes opfern?

      Das Löschen war jetzt natürlich auch falsch. Und das nicht-Löschen wärs ja auch. Wie hätte sich das WDR ihrer Meinung nach verhalten sollen? Irgendjemand empört sich immer.
    • derWolf 29.12.2019 12:49
      Highlight Highlight @ Baruch vielleicht wie es ein Redakteur des WDR dann noch tat: "Oma ist keine Umweltsau, sie ist eine Nazisau". Wenn das keine tolle Reaktion ist weiss ich auch nicht mehr.... Ironie off
    • Mambojambo123 29.12.2019 14:29
      Highlight Highlight @derWolf

      Weil selber denken zu anstrengend ist?
      Zwei Möglichkeiten: 1. Oma war n Nazi --> ja dann ists für sie nicht lustig und das zurecht...Nazisau. 2. Sie war kein Nazi --> sie kann darüber Lachen weil sie weiss, dass sie kein Nazi war und um die Gräuel von ihnen weiss.

      Wir merken gar nicht wie Doof wir sind, hä. Haben wir noch Hirn oder haben wir schon alles unseren Autopiloten und Suchmaschinen abgegeben? Bleibt zu hoffen, dass du auch so ein Letztwähler bist.
      Zurück in eure heile Filterblasenwelt mit euch, ihr Sensiblen und Senilen!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Adumdum 28.12.2019 23:12
    Highlight Highlight A propos Instrumentalisierung von Kindern: was ist denn dann mit all den Werbungen für Benzinschleudern in denen Kinder vorkommen?! 🙄
    • Dani S 29.12.2019 10:00
      Highlight Highlight Die Hersteller wissen längst, dass die Kinder mitbestimmen. Darum.
      Das gilt übrigens auch bei den SUV...
    • Tobias W. 29.12.2019 10:32
      Highlight Highlight Da geht es nicht um Politik, und es wird auch nicht die Macht eines Gebühren- oder Steuer-finanzierten (staatlichen!) Instituts missbraucht.
  • Adumdum 28.12.2019 23:06
    Highlight Highlight Shitstorm ist auch irgendwie das Unwort des dritten Jahrtausends... Und in Deutschland hatten wir ja schon immer zuviel Humor 😋

    Mann Mann Mann, wenn sich Mal soviel Leute für was positives einsetzen würden wie sie gegen so nen Mist shit stürmen - die Welt wäre ein besserer Ort.
    • Satan Claws 29.12.2019 12:33
      Highlight Highlight Ich wäre ja dafür es Fäkan oder Rosettentornado zu nennen.
  • solo31 28.12.2019 23:02
    Highlight Highlight Unsere Grosseltern sind die grössten Umweltsünder momol. Meine Grossmutter fliegt jedes Jahr 3 mal nach Berlin zum feiern, jedes Jahr das neuste Handy, kauft nie lokal beim Bauern ein und.. oh wait.. absolut heuchlerisch.
    • CalibriLight 28.12.2019 23:59
      Highlight Highlight Genau wie meine Grossmutter. Sie hat 2 Autos, fliegt gerne immer mal wieder in die Malediven zum Tauchen, macht ihre Shopping Trips nach London, gerne mit Easyjet weil so schön billig und bestellt pausenlos bei Online-Anbietern.
      Ach, die Liste könnte endlos weitergeführt werden.... ;-)
  • Magnum44 28.12.2019 22:55
    Highlight Highlight Das wird man doch noch sagen dürfen!


    Ausserdem: Oma ist eine Frau in der Schweiz im Schnitt mit 62, fügen wir noch ein paar Jahre für die Kinder im Video hinzu und man staune: das Resultat liegt noch im Boomer-Bereich. Ganz falsch ist der Text also nicht.
  • Makatitom 28.12.2019 22:52
    Highlight Highlight Naja, die Faschos und Klimawandelleugner gehen halt zum lachen in den Keller. Der WDR raucht nicht um Entschuldigung zu bitten
    • Magnum44 28.12.2019 22:59
      Highlight Highlight Ich bräuchte die Kommentare bei FB (und 20min) gar nicht erst zu lesen, um deren Inhalt plus minus wiederzugeben.
    • Silent_Revolution 29.12.2019 00:31
      Highlight Highlight Naja Magnum, so schwer ist das auch nicht.

      - Das Vaterland wird bedroht von links-grün versifften Kinderchören.

      - Dafür zahlen wir Gebühren?

      Und das in tausend orthographievergewaltigenden Variationen.
    • Streuner 29.12.2019 01:18
      Highlight Highlight So so. Leute die diesen Beitrag daneben finden sind automatisch Faschos und Klimaleugner? Nicht lhr Ernst oder?! Schönes schwarz/weiss Bild das Sie in lhrer totalitären rotfaschistischen Filterblase pflegen. wow.
    Weitere Antworten anzeigen
  • _Qwertzuiop_ 28.12.2019 22:52
    Highlight Highlight Als wäre der Originaltext viel netter zur “lieben Oma”...
    • Magnum44 28.12.2019 23:01
      Highlight Highlight "Meine Oma hat 'nen Bandwurm der gibt Pfötchen, gibt Pfötchen, gibt Pfötchen", wtf :D
    • _Qwertzuiop_ 28.12.2019 23:19
      Highlight Highlight Meine Oma hat ne Glatze mit Geländer.......?! X,D
    • Pitefli 29.12.2019 00:43
      Highlight Highlight Meine Oma hat im Strumpfband nen Revolver...
  • Phillsen 28.12.2019 22:51
    Highlight Highlight Wann sind wir eigentlich so wahnsinnig empfindlich geworden? Ist doch lustig. Und sein wir mal ehrlich. Die heutigen Omas sind um vermutlich so um die Mitte 50 und viele von denen fahren mit dem SUV zum einkaufen zwei Strassen weiter.
    Das müssen wir doch aushalten können.
    • Garp 28.12.2019 23:56
      Highlight Highlight Ich kenne viele Omas. Die fahren mit dem Velo einkaufen oder gehen zu Fuss.
    • Saerd neute 29.12.2019 09:34
      Highlight Highlight Phillsen
      Ich glaube mit 50 werden bei uns die allermeisten Frauen noch lange nicht Grossmütter. Viele warten mit 70 noch darauf Grosseltern zu werden weil ihre Kinder zuerst Karriere machen und die Welt bereisen wollen.
    • LaPalomaOhe 29.12.2019 22:39
      Highlight Highlight Nee, der Texter vom WDR hat nachgelegt, nun sind das auch noch "Nazisäue", die können aber keine 50 sein. In Anbetracht der Trümmerfrauen und der Not, die diese Generation mitgemacht hat eine bodenlose Frechheit, die sind zehn mal sparsamer und Umweltbewusster wie jeder Grüne.
    Weitere Antworten anzeigen
  • TingelTangel 28.12.2019 22:48
    Highlight Highlight Ich fands Lustig.
  • jjjj 28.12.2019 22:35
    Highlight Highlight Ok, boomer!

    Jetzt weinen alle golden ager...
    • _Qwertzuiop_ 28.12.2019 23:01
      Highlight Highlight Am Anfang wars witzig, aber der Anfang ist jetzt auch schon eine gewisse Zeit und einige unnötige Kommentare her...
  • Randalf 28.12.2019 22:33
    Highlight Highlight
    Erinnert mich irgendwie an Monty Pythons Lied:
    Every sperm is sacred, wo am Schluss der ganze Kinderchor mitsingt.
    Kann ich so nicht ernst nehmen und verstehe auch den shitstorm nicht.
    Play Icon
  • Barthummel 28.12.2019 22:31
    Highlight Highlight Ach ja... Dieser Spiegel. Nicht immer schön, wenn man da reinschauen muss. 😐 Unsere Omas und Opas wussten es damals nicht besser. Darum etwas am Ziel vorbeigeschossen. 🤷‍♂️
    Alle danach wissen es aber besser und denen darf man den unangenehmen Spiegel ruhig immer wieder vorhalten. Es ist nicht das Ende der schönen heilen Welt und nichts wird von Heute auf Morgen verändert. Aber anfangen sollen und müssen wir, damit solche Lieder in Zukunft nicht über unsere Generation geschrieben werden. Denn dann treffen sie mitten ins Schwarze, wenn wir so weitermachen wie bisher. 😕
  • Selbst-Verantwortin 28.12.2019 22:29
    Highlight Highlight Wie humorlos und kritikunfähig sind mache Menschen?
    Wer sich dadurch angegriffen fühlt, ist das wohl zurecht.
    • Streuner 29.12.2019 09:44
      Highlight Highlight Als letztes Mal ein Shit Stürmchen über Dieter Nuhr Herzog hats aber in den Watsonschen Kommentarspalten noch ganz anders getönt was denn Satire ist und darf...
    • Selbst-Verantwortin 29.12.2019 13:09
      Highlight Highlight Auch dort: er soll soviel Satire und Zynismus produzieren, wie er kann.
      Es waren dort wohl dieselben, welche damit Mühe haben.
    • Streuner 29.12.2019 15:18
      Highlight Highlight gut... jetzt ist der Deckel ab... ich sage nur Danny Hollek... Antifa. Geht gar nicht
  • BratmirnenStorch 28.12.2019 22:18
    Highlight Highlight Das ist unter aller Sau. Derjenige, der den Text geschrieben hat, sollte sich öffentlich bei allen Grosseltern dieser Welt entschuldigen.
    • _Qwertzuiop_ 28.12.2019 22:58
      Highlight Highlight Brat mir nen Storch ab dieser Humorlosigkeit :)
    • BratmirnenStorch 28.12.2019 23:48
      Highlight Highlight Scherze auf diesem Niveau haben mit Humor nichts mehr gemeinsam. Da verstehe ich tatsächlich keinen Spass mehr.
    • Floboter 29.12.2019 00:09
      Highlight Highlight Ich dachte das war ironisch..
  • Scaros_2 28.12.2019 22:17
    Highlight Highlight Schön. Bewusst produziert zum bewusst gewisse Leute zu triggern.
  • Füdlifingerfritz 28.12.2019 22:03
    Highlight Highlight Satire darf tatsächlich sehr vieles aber diese Maxime gilt halt wenn sie von Erwachsenen kommt. Kinder für ideologische Zwecke einzuspannen ist hingegen ziemlich daneben.
    • geissenpetrov 29.12.2019 00:53
      Highlight Highlight Ok, Snowflake
    • Garp 29.12.2019 10:38
      Highlight Highlight Die Eltern mussten sicher ihre Einwilligung geben, dass die Kinder mitsingen durften.
      Es ist doch auch richtig, was die Kinder singen und die hatten wie es aussieht Spass.

      Ist es denn auch Ideologie, wenn Eltern ihre Kinder umweltbewusst erziehen? Müsste man dann verbieten, jawoll ;-) .
    • panaap 29.12.2019 10:50
      Highlight Highlight Person 1:Hahah Greta hat ein Handy!!!!
      AuchbPerson 1: Niiiiicht die Kiiiiinder!!!!!
    Weitere Antworten anzeigen

Für Weihnachten: So begegnest du den «Fakten» deines Onkels, dem Klimawandel-Skeptiker

An Weihnachten gibt's Geschenke, Völlerei und Besinnlichkeit. Womit sich aber einige ebenfalls jedes Jahr wieder konfrontiert sehen, ist die Skepsis einiger älterer Familienmitglieder gegenüber dem Klimawandel.

Gerade als das Fondue Chinoise angeworfen wird, platzt deinem Onkel der Kragen: «Das ist doch alles nur ein Hype!» Doch im Gegensatz zu Oliver Baroni meint er nicht das Fondue Chinoise, sondern die Angst vor dem Klimawandel. Damit du deinem Onkel etwas entgegen kannst, hier die neun häufigsten Aussagen von Klima-Skeptikern im Faktencheck:

«Manchmal ist es halt kalt und manchmal warm!» Mit dieser einfachen Aussage versuchen Klimaskeptiker immer wieder, den Klimawandel zu widerlegen. Doch: Das …

Artikel lesen
Link zum Artikel