trüb und nass
DE | FR
Digital
Games

Die 24 schlimmsten Vorurteile über Gamer: so stellt sich die watson-Redaktion den ultimativen Game-Nerd vor

Sozialfall Gamer

Die 24 schlimmsten Vorurteile über Gamer: so stellt sich die watson-Redaktion den ultimativen Game-Nerd vor

Als Gamer muss man sich ständig mehr oder weniger ernst gemeinte Vorurteile anhören. Eine Sammlung der besten Sprüche habe ich mit der Hilfe meiner Redaktions-Gspänli zusammengetragen. Die Geschwindigkeit, mit der die Vorschläge eintrudelten, war beängstigend. Genossen: Jetzt müsst Ihr stark sein.
25.07.2014, 09:0026.07.2014, 02:12
Philipp Rüegg
Folge mir
Mehr «Digital»

Was passiert, wenn man alle Vorurteile kombiniert, sehen Sie am Schluss in unserer Grafik

Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson

Mehr zum Thema

Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson
Bild
Bild: watson

So sieht der typische Gamer aus

Bild
Bild: watson

Welche bescheuerten Vorurteile mussten Sie sich schon anhören?

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Das könnte dich auch noch interessieren:
14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
pun
24.07.2014 15:26registriert Februar 2014
Ich entwickel grad ein neues Vorurteil: Game-Redaktoren können Memes nicht richtig einsetzen. ;-)
324
Melden
Zum Kommentar
avatar
Migu Schweiz
25.07.2014 15:19registriert Februar 2014
Einen hab ich noch: Gamer sind kiffer...
Ist vielleicht kein Vorurteil
207
Melden
Zum Kommentar
14
Das günstigste E-Auto der Schweiz bekommt ein Facelift – und das wird sonst noch neu
Der Dacia Spring kommt ab Sommer mit einem neuen Look daher. Auch unter der Haube gibt es Änderungen – doch nicht so viele, wie man erwarten würde.

Der Spring ist Dacias erstes E-Auto – und dank des günstigen Preises durchaus erfolgreich. Aber optisch passte er nicht richtig in die Produktpalette der Rumänen, die in den vergangenen Jahren immer selbstbewusster und mit Mut zur Kante (wie beim neuen Duster) auftrat: zu rund war der kleine Stromer, ein bisschen zu schlicht, etwas unmodern. Das hat einen Grund: Bevor der Spring 2021 in Europa startete, war er schon zwei Jahre lang in China als Renault K-ZE erhältlich. Dort wird er übrigens von Renault-Kooperationspartner Dongfeng gebaut.

Zur Story