DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Playbook 4, playstation 4, ps4

Nicht ganz so kompakt, aber dennoch ein Hingucker. Screenshot: youtube/eddie zarick

Portable Playstation

Bastler packt eine PS4 in einen Laptop



Wer will denn nur zuhause zocken? Mit dem Playbook 4 kann man seine PS4 überall hin mitnehmen. Vorausgesetzt, eine Steckdose ist in der Nähe. Denn die portable Spielkonsole sieht zwar aus wie ein überdimensionierter Laptop, einen Akku hat sie hingegen keinen. Der Bastler Ed Zarick hat sich nach der Xbox One die Sony-Konsole vorgenommen und sie kurzerhand in ein Gehäuse mit 22-Zoll-Monitor gesteckt.

Wer sich das schmucke Teil kaufen möchte, muss allerdings tief in die Tasche greifen. 1500 Dollar verlangt Zarick für das Playbook 4. 1095 Dollar, wenn man seine eigene PS4 zur Verfügung stellt. Dafür kann man dann «Destiny» im Zug spielen – zumindest im Intercity, denn da hat es Steckdosen.

Via Joystiq

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Loading …

Fust down, Interdiscount und Microspot ausverkauft: Das wars wohl wieder mit der PS5

Viele Gamer mussten in der Schweiz mit einer «alten» Playstation-Konsole in das neue Jahr starten. Als Sony im September überraschend den Vorverkauf startete, war die neue Playstation 5 in der Schweiz innert kürzester Zeit ausverkauft. Zwar gab es im November und im Dezember noch weitere Verkaufswellen, das Bild war jedoch jedes Mal das gleiche: Die Nachfrage war riesig, das Angebot leider zu klein. Deshalb mussten sich viele aufs neue Jahr gedulden.

Nun war es endlich soweit, Sony schickte eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel