Dumm gelaufen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Meine Damen und vor allem meine Herren: Die schlimmste Art, geweckt zu werden

Aua. Aua. Das hat sie nicht wirklich getan, oder? Aua. Aua. Aua. Aua. đŸ™ˆ 

(lis)



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Die schwerste Zeit fĂŒr Pendler ist angebrochen – so (ĂŒber-) lebst du in vollen ZĂŒgen

Wir Menschen werden immer mehr und die ZĂŒge immer voller. Leider ist es nicht umgekehrt. Deshalb kommen hier ein paar Überlebenstipps fĂŒr den Pendler-Verkehr im Winter.

Das grösste Problem in ĂŒberfĂŒllten ZĂŒgen ist der Platz. Aber dafĂŒr gibt es jetzt eine Lösung: Nicht duschen. Das wird Platz schaffen. Wenn du nicht auf das Duschen verzichten möchtest, kannst du denselben Effekt mit stark aufgetragenem ParfĂŒm erzielen.

Den Platz kannst du dir aber auch schaffen, indem du ein paar Hilfsmittel dabei hast. Denn es gibt Dinge, die halten Herrn und Frau Schweizer davon ab, in dein Abteil zu sitzen. Du brauchst:

Im Dschungel des öffentlichen Verkehrs lauern viele 


Artikel lesen
Link zum Artikel