Fashion
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Victoria's Secret übertreibt es wieder einmal mit Photoshop – und doppelt mit einer missratenen Bildlegende nach



«Truly. Madly. Cheeky.» Mit diesem Wortspiel («cheeky» heisst «frech», «cheek» aber auch Backe) postete der Lingerie-Gigant Victoria's Secret Ende September folgendes Bild eines Unterwäsche-Models auf seiner Facebook-Seite.

Vielen Usern ist derweil nicht entgangen, dass die Grafik-Abteilung bei den Pobacken heftig retuschiert haben muss. Ein Kommentar bringt es auf den Punkt: 

Truly, Madly, Cheekless??

«Echt, Verrückt, Backenlos??»

Der Shitstorm läuft seit dem 25. September und will einfach nicht enden. Das Unternehmen hat sich bislang noch nicht dazu geäussert. (kri)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • IchHabeAuchNeMeinung 11.10.2015 13:20
    Highlight Highlight Marketing für Anfänger, Lektion 1, Kapitel 1: Sieh zu dass über dich geredet wird, egal wie.
    Ziel erfüllt.
    Kosten für absichtlich retuschiertes Photo und Facebook Post: vernachlässigbar klein.
    Effekt: Gratis Bericht über VS in allen Dumpfbacken Medien dieser Welt.
  • M2020 11.10.2015 13:04
    Highlight Highlight Wurde die Dame stehend oder auf dem Bauch liegend fotografiert? Irritierendes Bild...
  • Frausowieso 11.10.2015 11:55
    Highlight Highlight Die Hände sind ja auch gruuselig bearbeitet. Der Po sieht aus, als hätte man ihn einfach umgedreht. Eine furchtbare Arbeit, aber passt zur Firma. Überteuerte Billigunterwäsche für junge Mädchen, die sich wie ein Model fühlen wollen. Dabei sind sie nur Mädchen normalen Synthetikhöschen
  • sambeat 11.10.2015 01:18
    Highlight Highlight Also wenn man bedenkt, dass die Dame auf dem Bild in Natura 142kg schwer ist, sogar an den Oberarmen an Cellulite leidet und eine Ganzkörperbehaarung besitzt, muss man unweigerlich zum Schluss kommen, dass die Grafiker trotz der fehlenden Backe keine schlechte Arbeit geleistet haben.
    ;)
  • mvrisita 10.10.2015 22:47
    Highlight Highlight So was passiert bei VS? Das sieht man doch von weitem.. :O
    • 1337pavian 11.10.2015 09:59
      Highlight Highlight Was für Drogen nehmen die denn?

      "Herr Kellner, für mich dasselbe!"
  • Mnemonic 10.10.2015 22:37
    Highlight Highlight Mittlerweile nur noch lächerlich...

Diese Schönheit hat im Kloster modeln gelernt. Bei den Mönchen!

Die unglaubliche, aber wahre Geschichte der Mimi Tao aus Thailand.

Heute haben Mimi Taos Eltern dank ihrer Tochter nur noch zwei Millionen Baht (55'000 Franken) Schulden. Es war schon mal viel schlimmer. Nämlich 2000, als Mimi Tao acht Jahre alt war und ihre Familie über Nacht alles verlor. Mimis Vater war ein Bauführer aus dem Norden Thailands, die Mutter investierte sein Geld in Dutzende von Projekten, vergab Kredite, vermietete Reisfelder, versuchte sich als Mango- und Eukalyptus-Züchterin, war Maklerin und schickte die Kinder in teure katholische …

Artikel lesen
Link zum Artikel