FIFA
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Re-elected FIFA President Sepp Blatter gestures during news conference after an extraordinary Executive Committee meeting in Zurich, Switzerland, in a May 30, 2015 file photo. The Coca-Cola Co called on Friday for FIFA's President Sepp Blatter to step down immediately following Swiss authorities saying they were opening a criminal investigation into the head of the world soccer body.    REUTERS/Arnd Wiegmann/Files

Soll nach den jüngsten Vorwürfen suspendiert werden: FIFA-Chef Blatter steht das Wasser bis zum Hals.
Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Paukenschlag am Züriberg: FIFA-Ethikkammer will Sepp Blatter für vorerst 90 Tage suspendieren – doch der weiss von nichts



Paukenschlag in der FIFA-Korruptionsaffäre: Die Mitglieder der FIFA-Ethikommission wollen den umstrittenen Präsidenten Sepp Blatter für vorerst 90 Tage suspendieren. Das berichtet die britische BBC.

Die Ethikkomission hat die Suspendierung als Reaktion auf die jüngsten Vorwürfe gegen Blatter im Zusammenhang mit einer dubiosen Zahlung an UEFA-Chef Michel Platini beantragt. Noch ist die Sperre aber offenbar nicht in Kraft. Und Blatter will, so ein Vertrauter, auch am Donnerstag im Büro erscheinen. Denn: Er sei über «keinerlei Schritte informiert», was die interne Untersuchung betreffe. Das teilten Blatters Anwälte mit. Lorenz Erni und Richard Cullen teilten mit:

«Wir würden von der Ethikkommission erwarten, dass sie vom Präsidenten und seinen Anwälten hören wollen und die Beweise sorgfältig untersuchen, bevor sie irgendeine Empfehlung für disziplinarische Aktionen abgeben.»

Blatter-Anwälte Erni und Cullen

Die Ethikkammer äusserte sich zur temporären Suspendierung nicht, sie dürfe satzungsgemäss konkret laufende Verfahren nicht kommentieren, sagte Marc Tenbücken, Sprecher der rechtsprechenden Kammer. «Die Ethikkommission führt ihre Verfahren immer sorgfältig, unabhängig und ohne Ansehen der Person oder ihrer Funktion durch», erklärte er allgemein.

Konsequenzen auch für Platini?

Die Schweizer Bundesanwaltschaft hatte vor knapp zwei Wochen bekanntgegeben, gegen Blatter ein Verfahren wegen ungetreuer Geschäftsführung eröffnet zu haben – unter anderem wegen besagter Zahlung. 

In ihrer mehrtägigen Tagung berät die Ethikkommission nicht nur über das Schicksal von Sepp Blatter, sondern auch über etwaige Konsequenzen für UEFA-Präsident Platini.

Auch die im Mai im Zürcher Nobelhotel Baur au Lac verhafteten FIFA-Funktionäre waren vorübergehend von ihren Ämtern suspendiert worden. (tat/spon)

Tschau Sepp – Blatters Karriere in Bildern

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Scaros_2 08.10.2015 06:55
    Highlight Highlight In dem Chaos herrscht ja das reinste Chaos. Das ein Antrag ehe das Urteil gesprochen ist an die Medien sickert zeigt auf wie chaotisch es in der Fifa zu und hergehen muss
  • Darkside 07.10.2015 23:31
    Highlight Highlight Wenn die dem Sepp ein Stadionverbot verpassen werde ich bis Ende Jahr durchgrinsen.
  • Rodolfo 07.10.2015 23:10
    Highlight Highlight Jetzt endlich kommt etwas Bewegung in die voll gestaute Schlamm-Masse. Und wer wohl steigt am Ende des Debakels wie Phönix aus der Asche zum Himmel: Weisshemd Josef Blatter! "Ich habe von all dem nichts gewusst!
    Habe mir nur jährlich eine runde Million $ als verdienten Lohn auszahlen lassen - habe ja auch was geleistet dafür - oder?"
    • Mett-Koch 08.10.2015 04:17
      Highlight Highlight Ich wusste wirklich nichts und wollte die Welt nur zu einem butter place machen...
  • Benjmi 07.10.2015 21:07
    Highlight Highlight Zum Glück nur 90 Tage, sonst hätte er noch seinen Rücktritt verpasst...
  • zombie woof 07.10.2015 19:43
    Highlight Highlight Ein erster Schritt in die richtige Richtung!
  • Mett-Koch 07.10.2015 19:18
    Highlight Highlight Uiuiui... Das will was heissen. Da ist wohl nicht mehr bloss Verdacht, sondern schon ein bisschen mehr.
    • dracului 08.10.2015 07:21
      Highlight Highlight Eine Suspendierung kann einfach auch Druck aus dem System nehmen, Zeit verschaffen und allen die Chance geben sich zu beruhigen. Daher verstehe ich Blatters Anwälte nicht, die von "disziplinarischer Massnahme" sprechen. Jetzt ist die Justiz dran und bis zur rechtskräftigen Urteilsverkündung, trotz Suspendierung, gilt auch für Blatter die Unschuldsvermutung. Er sollte es einfach sportlicher nehmen - es sind noch 5 Monate ...

Nach Erdbeben: Katar lässt nepalesische Gastarbeiter nicht für Beerdigungen von Angehörigen nach Hause reisen

Schwere Vorwürfe gegen Katar: Nepalesische Gastarbeiter, die nach dem verheerenden Erdbeben in die Heimat fliegen wollen, um an Beerdigungen von Angehörigen teilzunehmen, wird offenbar die Ausreise verweigert. Dies behauptet die nepalesische Regierung in Kathmandu, schreibt der Guardian.

Katar beschäftigt rund 1,5 Millionen Gastarbeiter, welche die Infrastruktur für die Fussball-WM 2022 bauen. 400'000 von ihnen stammen aus Nepal.

«Nach dem Erdbeben vom 25. April ersuchten wir alle …

Artikel lesen
Link zum Artikel