Hochnebel
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Gesellschaft & Politik

Israel verweigert UNO-Kommission Einreise

Nach dem Gaza-Krieg zerstörtes Quartier in Gaza-City. 
Nach dem Gaza-Krieg zerstörtes Quartier in Gaza-City. Bild: MOHAMMED SABER/EPA/KEYSTONE
Untersuchung zu Gaza-Krieg

Israel verweigert UNO-Kommission Einreise

13.11.2014, 06:5913.11.2014, 08:27

Israel will sich nicht an der UNO-Untersuchung zum jüngsten Gaza-Krieg beteiligen. Nach Ansicht des israelischen Aussenministeriums ist die Kommission des UNO-Menschenrechtsrats (UNHRC) voreingenommen und Israel feindlich gesinnt. 

Das vom kanadischen Jura-Professor William Schabas geleitete Gremium strebe keine Untersuchung an, «sondern formuliert ihre Schlussfolgerungen bereits im Voraus», sagte in der Nacht auf heute der Sprecher des israelischen Aussenministeriums, Emmanuel Nahschon. Er warf dem Gremium eine «obsessive Feindschaft» gegenüber Israel vor und verwies auf Äusserungen des Kommissionschefs Schabas. 

Dieser hatte das Verhalten Israels im Nahostkonflikt in der Vergangenheit immer wieder scharf kritisiert. Israel verweigert den Mitgliedern der UNO-Kommission auch die Einreise ins Land. 

Der UNHRC hatte am 23. Juli in einer Sondersitzung entschieden, mögliche Kriegsverbrechen beider Seiten zu untersuchen. Während der kriegerischen Auseinandersetzung von Juli bis August wurden mehr als 2000 Menschen getötet. Der Bericht der Kommission soll im März 2015 vorliegen. (sda/afp/dpa)

Mehr zum Thema

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3