Gesundheit
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Früher hat uns sexy Rachel Stevens über Hodenkrebs aufgeklärt. Heute müssen nichts ahnende Passanten Jake Vales Sack berühren



April ist Testicular Cancer Awareness Month, in dem weltweit für das Thema Hodenkrebs sensibilisiert werden soll. Mann muss wissen: Es könnte jeden treffen. Wenn man die Krankheit aber früh erkennt, lassen sich 99 Prozent der Fälle erfolgreich behandeln. Deshalb: Greift euch an die Eier, Jungs, und tastet euch vorsichtig ab. Vor ein paar Jahren zeigte uns S-Club-7-Star Rachel Stevens wie das geht:

Motivierend, oder?

Heute macht in den USA: Komiker Jack Vale für die Sache mobil. Und zwar indem er Passanten ein Paar (erschreckend echt aussehende) Silikon-Hoden betasten lässt. Hmm.

Nice.

(obi)

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Germanische neue Medizin: Die tödlichen Krebstherapien des verurteilten Arztes Ryke Geerd Hamer

Für manche Heiler, Quacksalber und Vertreter der Alternativmedizin sind konventionelle Krebstherapien des Teufels. Sie sehen in Ärzten Mörder, vor allem in Onkologen. Diese würden Krebspatienten mit Chemotherapie oder Bestrahlung umbringen, behaupten sie.

Folglich sind Spitäler für sie Handlanger der Pharmaindustrie, die aus Profitgier Kranke bewusst sterben lassen. Diese Heiler glauben allen Ernstes, dass Tausende Spitäler bewusst tödliche Therapien anwenden. Dass Zehntausende von Ärzten …

Artikel lesen
Link zum Artikel