International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drei Briten sterben an Infektion nach Verzehr von Fertig-Sandwiches



In Grossbritannien starben drei Menschen nach dem Verzehr von fertig verpackten Sandwiches wegen Listeriose-Bakterien. (Symbolbild)

In Grossbritannien starben drei Menschen nach dem Verzehr von fertig verpackten Sandwiches wegen Listeriose-Bakterien. (Symbolbild) Bild: AP

Drei Briten sind nach dem Verzehr von fertig verpackten Sandwiches an einer Lebensmittelvergiftung gestorben. Sie waren nach Angaben der britischen Gesundheitsbehörde vom Freitag an Listeriose, einer seltenen bakteriellen Infektion, erkrankt.

Behörden ermitteln zur Herkunft der Bakterien

Insgesamt seien sechs Menschen mit schweren Symptomen in Spitäler eingeliefert worden. Die Behörden ermitteln zur Herkunft der Bakterien. Listerien entwickeln sich in den Angaben zufolge vor allem in Milch- und Fertigprodukten.

Der Hersteller der Sandwiches stellte deren Produktion bis zum Abschluss der Untersuchungen freiwillig ein. In der Zwischenzeit wurden nach Behördenangaben keine weiteren Krankheitsfälle bekannt, das Risiko für die Öffentlichkeit sei niedrig. Wie viele der Sandwiches bereits verkauft wurden, blieb zunächst offen. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bijouxly 08.06.2019 11:16
    Highlight Highlight Die Sandwiches kamen nicht aus einem Laden, sondern waren vom Spital. Also hospitalisierte Menschen starben am Essen aus dem Spital, das sie versorgte.

    Quelle BBC und Guardian, ich lebe in London.
    • Phrosch 08.06.2019 18:50
      Highlight Highlight Das macht die Sache dann super tragisch und super scary.
  • nach gang 08.06.2019 09:52
    Highlight Highlight Unterwegs verpflege ich mich aus gutem Grunde zur Hauptsache mit Schokolade und Pommes Chips.
    Zwar nicht ganz gesund aber dafür ohne tödliche Bakterien und Keime. Aus diesem Grunde meide ich auch Restaurants.
    Lieber lebendig mit ein wenig Übergewicht als tot und gesund im Sarg.
    • NiemandWirklich 08.06.2019 10:08
      Highlight Highlight Ohne jetzt die genauen Wahrscheinlichkeiten auszurechnen, schätze ich, dass die Gefahr, durch Folgen von Übergewicht zu sterben (2017: ca. > 2 Mio [1]), zig-fach grösser ist, als durch Listeriose (ca. > 20, [2]).

      [1]: https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/medizin-und-psychologie/aegypter-sind-die-dicksten/story/22350985
      [2]: https://de.wikipedia.org/wiki/Listeriose
    • Sommersprosse 08.06.2019 10:16
      Highlight Highlight Du könntest dir auch zu Hause etwas zubereiten und das einfach mitnehmen. Das wäre gesünder und umweltschonender. Wenn es komplett gar/ aufgekocht ist, musst du dir auch keine Sorgen wegen der Viren und Bakterien machen.
    • Frank N. Stein 08.06.2019 10:24
      Highlight Highlight What..? 😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. 08.06.2019 08:20
    Highlight Highlight ..das Risiko für die Öffentlichkeit sei niedrig.

    Wie viele der Sandwiches bereits verkauft wurden, blieb zunächst offen. (sda/afp)


    Zuerst werden drei Briten dahingerafft, dann heisst es, das Risiko für die Öffentlichkeit sei niedrig, um dann zu erfahren, dass man keinen blassen Schimmer hat, wieviele der Todessandwiches verkauft wurden..

    What the fuck..

    Da verrecken drei Leute elendiglich und die Behörden ganz frivol : Ach Leute, halb so schlimm, es besteht keine Gefahr mehr, da keiner mehr in den letzten Tagen abgekratzt ist..
    • Bijouxly 08.06.2019 15:19
      Highlight Highlight Der Artikel ist einfach nichts aktuell. Lies die britischen News. Waren "Spital Sandwiches"
    • Michèle H. 08.06.2019 17:49
      Highlight Highlight Listeriose ist zwar eine ernstzunehmende Krankheit, aber wirklich lebensbedrohlich ist sie nur für alte oder immunsupprimierte Menschen, Schwangere oder Kleinkinder. Die Betroffenen waren ja auch in einem Spital - folglich wahrscheinlich schon geschwächt und darum anfälliger. Tragisch, aber tatsächlich kein Grund zur Panik für die breite Bevölkerung.
    • Phrosch 08.06.2019 18:53
      Highlight Highlight Zudem gibt es auch bei uns mit gewisser Regelmässigkeit Listerienerkrankungen. Bei uns meist wegen Rohmilchkäse.
    Weitere Antworten anzeigen

Aktivist Law flüchtet ins Ausland – vier Punkte zeigen, was in Hongkong gerade abgeht

Trotz weltweiter Kritik ist das chinesische Sicherheitsgesetz in Hongkong in Kraft getreten. Es ist der bisher tiefste Eingriff in die Autonomie der Sonderverwaltungsregion – und er ist bereits auf den Strassen sichtbar.

Während Chinas Einfluss wächst, spielen sich einerseits grobe Szenen auf der Strasse zwischen Polizisten und Demonstrierenden ab, andererseits drohen Staaten wie Grossbritannien und die USA der Volksrepublik mit vereinfachter Einbürgerung bzw. Asyl für die Hongkonger Bevölkerung. Ein Lagebericht in vier Punkten:

Ungeachtet massiver, internationaler Kritik hat China das umstrittene «Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit» in Hongkong erlassen. Der Ständige Ausschuss des Volkskongresses in …

Artikel lesen
Link zum Artikel