International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this photo taken on Friday, Oct. 13, 2017, children run towards a train near Loch Eilt in  the Scottish Highlands. As if by magic, the Hogwarts Express has come to the rescue of a stranded family in Scotland. The train that took Harry Potter and his friends to school was played onscreen by the Jacobite steam train in the Scottish Highlands. On Friday it made an unscheduled stop to pick up a family of six that was stranded when their canoe was washed away in a storm. (Jon Cluett via AP)

Eine schottische Familie hatte Glück im Unglück: Weil ihr Kanu davon geschwemmt wurde, wurden sie vom Hogwarts-Express aus den schottischen Hochländern gerettet.  Bild: AP/Jon Cluett

Verirrte schottische Familie wird von Zug gerettet – aber nicht irgendeinem Zug



John Cluett, seine Frau und deren vier Kinder genossen ihre Kanu-Ferien an der südlichen Küste Loch Eilt in Schottland. Doch eines Morgens war ihr Kanu verschwunden, offenbar weggetragen von der Strömung, während alle schliefen. 

Cluett sagte gegenüber der BBC, dass sie genau zwei Optionen hatten, um von der Küste wegzukommen: Mehrere Meilen durch sumpfiges Gebiet zu laufen, oder sich bei der lokalen Polizei nach einer anderen Rettungsmöglichkeit zu erkundigen. Cluett entschied sich für die zweite Option.  

Die Polizei arrangierte, dass der nächste Zug, der durch die schottischen Hochländer fuhr, die Familie auf dem Weg auflud. Wie sich herausstellte, war es nicht irgendein Zug. «Sie werden es nicht glauben, aber der nächste Zug wird der Hogwarts-Express sein. Ihre Kinder werden ihn lieben!», informierte eine Polizistin Cluett über Telefon. 

This image released by Universal Orlando shows the character Hagrid from the

Ob Hagrid zum Abschied gewunken hat? Bild: AP/Universal Orlando

Und tatsächlich: Alle sechs wurden sie vom dampfenden roten Zug, mit dem Harry Potter im gleichnamigen Film jeweils nach Hogwarts fuhr, aufgelesen. Denn der Hogwarts-Express ist in Wirklichkeit die Jacobite-Dampfloke, die auf einer abgelegenen und malerischen Route durch die schottischen Hochländer fährt. (ohe)

Ist Harry Potter geklaut?

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Film, Serien, Netflix und Co.

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • exeswiss 18.10.2017 04:42
    Highlight Highlight verdammt, hab ausversehen zuerst "verwirrte" gelesesen. xD
  • StealthPanda 17.10.2017 22:19
    Highlight Highlight Also als ich mich mal verirrte wusste ich nicht wo die nächste Lokale Polizeistation war.
  • SemperFi 17.10.2017 17:11
    Highlight Highlight Zum Glück gelang die dramatische Retrung aus auswegloser Situation. Atemlos hab ich mich beim Lesen dem Happyend dieser spannenden Geschichte entgegengezittert.
    • pedrinho 17.10.2017 17:24
      Highlight Highlight .
      Benutzer Bild

Carola Rackete im SRF «Club» – die 3 wichtigsten Aussagen

Carola Rackete erlangte über Nacht Bekanntheit, weil sie das Rettungsschiff «Sea-Watch 3» mit 53 Flüchtlingen an Bord trotz Verbot in den Hafen von Lampedusa steuerte. Jetzt äusserte sie sich im SRF-«Club» zum Thema soziale Gerechtigkeit.

Im Juni 2019 irrte das Flüchtlingsschiff «Sea-Watch 3» im Mittelmeer umher. An Board befanden sich 53 Flüchtlinge, die von der Besatzung aus dem Mittelmeer gerettet wurden. Darunter befanden sich auch Kinder. Das Problem: Kein Land wollte das Schiff in einen Hafen einlaufen lassen – und das Ärzteteam an Board war über den Gesundheitszustand der Flüchtlinge besorgt. Die Kapitänin – die deutsche Carola Rackete – entschied sich dafür, im Hafen von Lampedusa anzulegen.

Die italienische Regierung …

Artikel lesen
Link zum Artikel