DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#porteouverte: Pariser öffnen ihre Türen und Herzen für deutsche Fans und andere Gäste

14.11.2015, 01:2614.11.2015, 09:15

Nach den Anschlägen mit zahlreichen Toten in Paris organisiert sich im Internet Hilfe für auswärtige Gäste. Unter dem Twitter-Hashtag «porteouverte» (offene Tür) boten Pariser in der Nacht zum Samstag unter anderem Fans der deutschen Fussball-Nationalmannschaft Unterschlupf in ihren Wohnungen an.

Die Zeitung «Le Figaro» und zahlreiche weitere Nutzer wiesen auf das Schlagwort hin. Einige Nutzer warnten allerdings, konkrete Adressen könnten Angreifern ein Ziel bieten. Die Bewohner der französischen Hauptstadt waren aufgerufen worden, ihre Häuser nicht zu verlassen und auf Anweisungen der Polizei zu warten. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Panik im Railjet: Zug von Zürich nach Wien bleibt stundenlang stehen – drei Verletzte

Für die rund 800 Passagiere des Railjet 161 von Zürich nach Wien nahm die Fahrt am Sonntagnachmittag eine unangenehme Wendung. Kurz nach der Abfahrt vom Bahnhof Linz blieb der Zug stehen: Eine technische Störung, wie die ÖBB den Vorfall gegenüber der «Krone»-Zeitung bestätigt.

Zur Story