International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
In this image made from video taken on Sunday, Aug. 6, 2017, model Chloe Ayling speaks with the media outside of her house in Surrey, England. The lawyer for British model Chloe Ayling says police are holding a suspect in her kidnapping. The 20-year-old says she was lured to Italy with the promise of a photo shoot, then drugged and kidnapped by a man who advertised her as a sex slave on the criminal

Das Topless-Model Chloe Ayling erlebte in Italien den Horror.  Bild: AP/RAI

Model versprach Darknet-Kidnapper Sex, damit er sie gehen lässt



Es ist eine unglaubliche Geschichte: Das britische Model Chloe Ayling wurde in Mailand entführt, betäubt, in einen Koffer gesperrt und im Darknet von ihren Entführern angeboten.

Jetzt hat Ayling der Daily Mail weitere Details über die Tage während der Entführung geschildert. Der Kidnapper Lukas H. habe immer wieder Annäherungsversuche gemacht. Diese habe sie jedoch abweisen können. «Ich liess ihn glauben, dass wir nach dem Ende der Entführung etwas zusammen haben werden», steht laut der englischen Zeitung im Polizeibericht. 

Der Entführer habe die ganze Zeit über neben ihr in einem Doppelbett geschlafen und ihr Unterwäsche und Schokolade gekauft. 

Er habe sie auch beim Duschen beobachtet und dann «sexuelle Handlungen» ausgeführt. Angerührt habe er sie aber nicht. 

Dieses Bild postet das Model am Tag der Entführung. 

Nach sechs Tagen war die Tortur vorbei. Die Kidnapper hätten sie wieder nach Mailand gefahren und in der Nähe des britischen Konsulats freigelassen. Laut Aussagen der Frau wurde sie befreit, nachdem die Entführer erfuhren, dass sie ein kleines Kind habe. Der Pole wurde zugleich von der Polizei verhaftet. Die mutmasslichen Komplizen werden noch gesucht.

(amü)

Das Alter dieses Models haut dich um!

Das solltest du nicht verpassen:

Falsche Nummer! 9 lustige Dinge, die du machen kannst, wenn dir eine fremde Person aus Versehen eine SMS schickt

Link zum Artikel

Diese Diebe sind so doof, dass es schon fast weh tut – plus einer, der sofort alle Sympathien auf seiner Seite hat 

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nicht nachmachen: Das passiert, wenn du geschmolzenes Kupfer auf Eis giesst

Link zum Artikel

Du warst vielleicht schon im Wembley und in Dortmund – aber was dieses Stadion bietet, hast du noch nicht erlebt

Link zum Artikel
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

19 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Asmodeus
09.08.2017 07:27registriert December 2014
Sicher. Wenn ich eine Frau entführe und als Sexsklavin verkaufen will, dann frag ich nach ihrem Einverständnis bevor ich Sex mit Ihr habe.
Die ganze Geschichte stinkt zum Himmel.
19410
Melden
Zum Kommentar
Der müde Joe
09.08.2017 07:44registriert October 2016
Irgendwie wirkt alles sehr dubios, oder sieht dass das Team Watson anders? So wie Aylin das erzählt wirkt es, als hätte sie die Macht über den Entführer gehabt. Normalerweise wäre dass doch umgekehrt!🤔
1549
Melden
Zum Kommentar
Spooky
09.08.2017 05:59registriert November 2015
"Es ist eine unglaubliche Geschichte..."
So ist es 😂!
1293
Melden
Zum Kommentar
19

Tschechien, Irland, Bulgarien: Ab heute greifen mehrere europäische Länder hart durch

Angesichts der enorm steigenden Corona-Infektionen greifen mehrere europäische Länder jetzt zu schärferen Waffen im Kampf gegen die Pandemie. Die neuen Massnahmen kommen teils einem landesweiten Lockdown gleich. Eine Auswahl.

In Tschechien müssen von Donnerstagmorgen (06.00 Uhr) an fast alle Geschäfte schliessen, wie Gesundheitsminister Roman Prymula am Mittwoch bekanntgab. Ausgenommen sind etwa Lebensmittelgeschäfte und Apotheken. Zudem werden Ausgangsbeschränkungen verhängt: Die Regierung ordnete an, dass Leute ihre Kontakte mit anderen Menschen auf die «absolut notwendige Zeit» begrenzen müssen. Im Land gilt bereits seit dem 5. Oktober der Notstand.

Tschechien hat knapp 10.7 Millionen Einwohner, von denen sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel