wechselnd bewölkt
DE | FR
14
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
International
People-News

Trauerfeier für Rapper DMX - mit Strassenparade durch New York

epaselect epa09157334 The casket of US rapper is seen on a monster truck on Flatbush avenue outside the Barclays Center where a private memorial for US rapper DMX is being held in Brooklyn, New York,  ...
In New York wird um den verstorbenen Rapper DMX getrauert.Bild: keystone
People-News

Trauerfeier für Rapper DMX - mit Strassenparade durch New York

25.04.2021, 07:0425.04.2021, 13:50

Zwei Wochen nach dem Tod von US-Rapper DMX haben Angehörige, Kollegen und Fans mit einer Parade und einer Trauerfeier in New York dem Musiker Tribut gezollt. Die Zeremonie in der Eventhalle Barclays Center wurde in den Social-Media-Kanälen des Künstlers live übertragen. Ein roter Sarg stand auf der Bühne. Wegen Corona-Auflagen waren in der grossen Arena neben Familie und Freunden nur wenige Musiker zugelassen. In einer seiner letzten grossen Shows war DMX im Juni 2019 im Barclays Center aufgetreten.

Ein riesiger Monstertruck mit der Aufschrift «Long Live DMX» hatte den Sarg zuvor von Yonkers, der Heimatstadt des Rappers, durch New Yorks Strassen nach Brooklyn gefahren. Hunderte Motorräder und Autos folgten mit lauter DMX-Musik dem Truck, Fans säumten die Strassen.

epa09157741 Members of the Ruff Ryders are seen in front of the casket of US rapper DMX carried on a monster truck on Flatbush avenue outside the Barclays Center where a private memorial for US rapper ...
Mitglieder der «Ruff Ryders» verabschieden sich von DMX.Bild: keystone

Nach einem Herzanfall und tagelanger künstlicher Beatmung war der gebürtige Earl Simmons am 9. April im Alter von 50 Jahren in einer Klinik bei New York gestorben.

epa09157680 The marquee of the Barclays Center displays a picture of US rapper DMX during a private memorial in Brooklyn, New York, USA, 24 April 2021. DMX died at the age of 50, after he was admitted ...
Botschaft im Barclays Center, New York.Bild: keystone

Kollegen aus der Musik- und Filmszene, darunter Rapperin Missy Elliott, Sänger Nas, Produzent Timbaland und die Schauspielerinnen Halle Berry und Viola Davis bekundeten damals ihre Trauer. Der Rapper, der in den 1990er Jahren mit Hits wie «Party Up», «Ruff Riders’ Anthem» und «Get At Me Dog» bekannt wurde, hatte auch in einem guten Dutzend Filmen mitgespielt, darunter «Romeo Must Die» und «Exit Wounds». (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Make the Hood look Good

1 / 12
Make the Hood look Good
quelle: make the hood look good / thomas meier
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Proteste wegen Festnahme von Rapper

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

14 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Snowy
25.04.2021 09:54registriert April 2016
Habe nur noch ein paar wenige CDs welche ich physisch behalten habe. Dies weil sie mich in besonderer Weise begleitet haben.

Diese hier von DMX ist eine davon.

Heute kriege ich Ohrenkrebs, wenn ich aktuellen „Hip Hop“ höre. Kein Vergleich zu den golden 90ties!

RIP
18518
Melden
Zum Kommentar
avatar
Snowy
25.04.2021 09:55registriert April 2016
Ich hab’s rauf und runter gehört...
Trauerfeier für Rapper DMX - mit Strassenparade durch New York\nIch hab’s rauf und runter gehört...
304
Melden
Zum Kommentar
14
Scholz verrät Details über Telefonate mit Putin
Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz sieht derzeit keine Gefahr, dass Westeuropa in den Ukraine-Krieg hineingezogen wird. Gespräche mit Putin seien kontrovers, verriet er.

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz ist Befürchtungen entgegengetreten, Deutschland könnte mit der Lieferung von Kampfpanzern in den Krieg Russlands gegen die Ukraine hineingezogen werden. Er sagte der «Bild am Sonntag»: «Jede Waffenlieferung haben wir sorgfältig abgewogen, eng mit unseren Verbündeten koordiniert, allen voran mit Amerika. Dieses gemeinsame Vorgehen verhindert eine Eskalation des Krieges.»

Zur Story