International
Taiwan

Taiwan erneut von schwerem Erdbeben erschüttert

Taiwan erneut von schwerem Erdbeben erschüttert

22.04.2024, 16:58
Mehr «International»

Knapp drei Wochen nach dem schweren Erdbeben in Taiwan ist der Inselstaat erneut von einem starken Erdstoss erschüttert worden. Wie der Wetterdienst mitteilte, hatte das Beben am Montag eine Stärke von 5,5. Das Zentrum des Bebens lag demnach wieder in der Region Hualien im Osten Taiwans. Die Erschütterungen waren aber auch in der Hauptstadt Taipeh zu spüren.

erdbeben taiwan
Das Epizentrum ist an der Ostküste der Insel.screenshot: zamg

Berichte über Opfer oder grössere Schäden lagen zunächst nicht vor. Die Feuerwehr in Hualien war nach eigenen Angaben im Einsatz, um mögliche Schäden zu überprüfen.

Bei dem Erdbeben der Stärke 7,4 am 3. April waren mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Es war das schwerste Beben in Taiwan seit einem Vierteljahrhundert. Zahlreiche Gebäude in der Stadt Hualien wurden beschädigt, in den umliegenden Bergen löste das Bebens Erdrutsche aus, die etliche Strassen blockierten. (sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
350 Quadratkilometer grosser Eisberg von Antarktis-Schelfeis abgebrochen

Ein grosser Eisberg ist Wissenschaftlern zufolge vom 150 Meter dicken Brunt-Schelfeis in der Antarktis abgebrochen. Der Brocken habe mit 380 Quadratkilometern etwa die Grösse der britischen Insel Isle of Wight, teilte die Forschungsorganisation British Antarctic Survey (BAS) am Dienstag mit.

Zur Story