DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da soll noch einer sagen, Entkriminalisierung senke die Attraktivität: Marihuana-Konsum in den USA binnen zehn Jahren verdoppelt

22.10.2015, 06:0522.10.2015, 06:27

Der Konsum von Marihuana in den USA ist laut einer Studie in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen: 9,5 Prozent der Erwachsenen konsumieren die Droge und damit doppelt so viele wie ein Jahrzehnt zuvor.

Fast vier Prozent der Befragten leiden unter negativen Folgen des Kiffens.<br data-editable="remove">
Fast vier Prozent der Befragten leiden unter negativen Folgen des Kiffens.
Bild: X03100

Wissenschaftler befragten für die Erhebung in den Jahren 2012 und 2013 mehr als 36'000 Menschen. Im Vergleichszeitraum 2001/2002 lag die Quote der Marihuana-Konsumenten noch bei 4,1 Prozent. Die Resultate der Studie wurden am Mittwoch im US-Fachblatt «Jama Psychiatry» veröffentlicht.

Vor allem bei «Frauen sowie Schwarzen und Hispanics» sowie Erwachsenen, die mittleren Alters oder über 65 Jahren alt seien, sei ein erheblicher Anstieg zu beobachten, schrieben die Wissenschaftler.

Fast drei Prozent der Konsumenten litten den Angaben zufolge unter den negativen Folgen eines übermässigen Konsums der Droge. Die Nutzung von Marihuana zu Therapiezwecken ist in 23 US-Bundesstaaten erlaubt, in vier Staaten ist auch der private Gebrauch legal. (kad/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4
Der US-Senat beschliesst zum ersten Mal seit Jahrzehnten eine Verschärfung des Waffenrechts. Eine Entscheidung des Supreme Courts aber lockert es weitgehend. Was nun?

Es ist schon spät am Abend in Washington, als der Senat sich zu einer historischen Einigung durchringt: Die USA bekommen erstmals seit Jahrzehnten ein leicht verschärftes Waffenrecht.

Zur Story