International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Drohnen-Video in Nordirland bringt mysteriöses Kreuz ans Licht

Es sind Lärchen, die sich jetzt im Herbst gelb verfärben und von dem grünen Wald abheben. Aufgefallen sind sie zuerst Flugpassagieren im Anflug auf den Flughafen der nordirischen Stadt Derry. Jetzt hat ein Drohnenpilot seine Kamera steigen lassen.



Sein Video zeigt den nordirischen Wald und darin ein perfektes keltisches Kreuz. Ein Mysterium? Nein, ein genialer Plan. 

Nämlich der von Förster Liam Emmery. Er pflanzte die Bäume vor zehn Jahren, wie die Irish Post schreibt. Und er hätte sich sicher darüber gefreut, dass sein Kreuz nun weit herum die Menschen verwundert und entzückt.

Doch vor sechs Jahren verstarb Emmery. Sein Plan geriet in Vergessenheit. Nun erinnerte sich seine Frau gegenüber ITV wieder daran: «Er wäre so stolz», sagt sie.

 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Elliott will Backwarenkonzern Aryzta schlucken – schon wieder

Der Backwarenkonzern Aryzta wird erneut von der US-amerikanischen Investmentfirma Elliott umworben. Elliot bestätigte am Montag entsprechende Presseberichte vom vergangenen Freitag.

Man habe dem Verwaltungsrat von Aryzta ein Angebot zur Übernahme «potentiell aller ausstehenden Aktien» der Aryzta AG unterbreitet, heisst es in einer Mitteilung von Elliot; dies zu einem indikativen Preis von 0.80 Franken je Aktie, was einer Bewertung von Aryzta von insgesamt etwa 794 Millionen Franken entsprechen …

Artikel lesen
Link zum Artikel