DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wir haben unser Leben lang Eier falsch geschält – so geht's ratzfatz



Wie ein Ei ausgepustet wird, das weisst du vielleicht schon. Hier zur Erinnerung: 

BildBild

Vorher musst du aber oben und unten ein bisschen Schale entfernen, sonst wird das nichts.  gif: watson

Wem das immer noch zu lange dauert (oder wer es ein bisschen unappetitlich findet), der schält sein Ei in Zukunft so:

Bleibt die Frage: Funktioniert das auch mit zwei Eiern?

Da du jetzt schon ein Glas angeschnurpft hast, kannst du es gleich noch brauchen, um eine Kiwi (oder Mango) zu schälen:

Und eine Orange schält man so:

Und so musst du es anstellen, damit niemand merkt, dass du ein Stück Pizza geklaut hast:

Zurück zu den hartgekochten Eiern. Wer es gerne traditionell mag, kann sie natürlich weiterhin von Hand schälen. Das geht, in schnell, so:

Animiertes GIF GIF abspielen

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

11 geniale Lifehacks für schlaue (und faule) Eltern – und alle, die es noch werden wollen

Ach, was machen die Kinderlein doch Freude – zumindest meistens. Manchmal ist man als Eltern aber schon froh, wenn sich die Kleinen alleine beschäftigen können. Zum Glück gibt es das Internet, das ein paar Tricks für leichteres und organisierteres Erziehen auf Lager hat. Voilà:

Hier kommt wohl der beste Eltern-Hack für den Sommer. Kinder sind schliesslich nicht dafür bekannt, ihr durch die Hitze tropfendes Wassereis in einem Happen zu vertilgen.

Und wer keine Muffin-Papierförmchen dabei hat, hat …

Artikel lesen
Link zum Artikel