Musik
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUM TOD DES OESTERREICHISCH-SCHWEIZERISCHEN ENTERTAINERS UDO JUERGENS AM 20. DEZEMBER 2014 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG - Der oesterreichische Saenger Udo Juergens tritt am 30. Juni 1992 im Bademantel vor das Publikum im Amphitheater in Windisch, Schweiz, und erklaert, das Konzert werde etwas spaeter beginnen. (KEYSTONE/Michael Kupferschmidt)

Bild: KEYSTONE

Aber bitte mit Frottee

Hersteller meldet grosse Nachfrage nach Udo Jürgens' Bademantel



Nach dem Tod des deutschsprachigen Ausnahmemusikers Udo Jürgens verzeichnet der Hersteller des weissen Bademantels, den der Künstler stets bei seinen Zugaben trug, einen grosse Nachfrage nach dem Kleidungsstück.

Seit Jürgens' Tod am Sonntag seien «zwölf Grossbestellungen zwischen hundert und 250 Stück» eingegangen, sagte der Geschäftsführer des österreichischen Unternehmens Vossen, Paul Mohr, dem «Tagesspiegel» aus Berlin vom Mittwoch. Diese könnten in etwa fünf Wochen bedient werden. Jürgens war am Sonntag im Alter von 80 Jahren überraschend gestorben.

ZUM TOD DES OESTERREICHISCH-SCHWEIZERISCHEN ENTERTAINERS UDO JUERGENS AM 20. DEZEMBER 2014 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG - Der oesterreichische Schlagersaenger und Komponist Udo Juergens tritt am Freitag 23. Januar 2009 zum Ende seines Konzerts in der O2 World in Berlin im Bademantel auf. Das Konzert war gleichzeitig Auftakt zu seiner

Bild: EPA DPA

«Wir haben einen ganz grossen Künstler verloren – und unseren treuesten Kunden»

Mohr sagte weiter, Jürgens' Plattenfirma Sony Music habe die Mäntel regelmässig eingekauft. Vossen habe ihr ein Grosskundenrabatt gewährt, einen exklusiven Liefervertrag habe es aber nicht gegeben.

Eine Sonderedition, etwa mit gesticktem Autogramm, wolle Vossen nach Jürgens' Tod nicht produzieren. «Das sähe aus, als wollten wir ein grosses Geschäft mit seinem Tod machen, das entspricht nicht unserer Firmenphilosophie», sagte Mohr. «Wir haben einen ganz grossen Künstler verloren – und unseren treuesten Kunden», fügte er hinzu.

Udo Jürgens

(sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

50 Gründe, weshalb ich trotz allem Sch... die USA immer noch liebe

Januar 2017, pünktlich zur Inauguration Trumps, listete ich 40 Gründe auf, weshalb man, trotz eines verabscheuungswürdigen Präsidenten, weiterhin die USA lieben könnte. Damals wusste man zwar, was der Donald für ein Typ sei, doch nicht wenige waren der Meinung, «ach, der wird als Präsi ganz zahm».

Yeah, right.

Ach, es wäre schlicht zu deprimierend, alles aufzulisten, was in den USA schief läuft. Vieles wegen Trump. Und vieles auch ohne Trump. Es ist tragisch.

Deshalb, um die Stimmung zu heben, …

Artikel lesen
Link zum Artikel