Panorama
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Panzer- und Jet-Technik

Dieses Stahlmonster rettet Menschenleben



Das Teil sieht aus, als käme es aus einem «Transformers»-Streifen: Jede Menge Stahl mit einem «Augenpaar» darauf. Irgendeine Idee, was das hier sein könnte? Eine Strahlenkanone vielleicht? Ein Riesen-Laser?

Bild

bild: armorama

Doch zurück zu unserem Land-Ungetüm: Deutlich zu sehen ist, dass dieses Monster auf einem Panzer-Chassis steht. Es handelt sich hierbei um einem T-34, der vom deutschen Generaloberst Paul Ludwig Ewald von Kleist 1940 als «tödlichsten Panzer der Welt» bezeichnet wurde.

Auf diesen T-34 sind zwei Triebwerke montiert, die früher zwei Mig-21 auf doppelte Schallgeschwindigkeit beschleunigten.

Und warum in drei Gottes Namen setzt man nun zwei solche Triebwerke auf einen Panzer? Es klingt komisch, aber unser «unbekanntes Fahrobjekt» ist ein «Feuerwehrwagen»: Aus sechs Düsen kommt Wasser, das dann dank der Triebwerke über grosse Entfernungen «geschossen» werden kann. So kann das Ungetüm auch besonders heisse Brandherde wie etwa brennende Ölquellen angehen, ohne dass sich ein Feuerwehrmann verletzt.

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Wie gut kennst du Jesus? Bei weniger als 7 Punkten musst du 30 x Ave Maria beten!

Jesus gibt uns immer wieder einen Anlass, nicht auf die Arbeit zu gehen. Aber wie hat dieser Dude das geschafft?

Danke, Jesus! Auch dieses Wochenende haben wir dem Gottessohn wiedermal zwei extra freie Tage und mindestens einen grenzwertig dekadenten Brunch bei Tante Theresa zu verdanken.

Aber haben wir das wirklich verdient? Zeig in diesem Quiz, dass du deine Feiertagsberechtigung deinen Messias und seine Geschichte demütigst gelernt hast. Sonst gibt's Busse statt Prosecco. 

Artikel lesen
Link zum Artikel