People
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Spritze geht um in den Gesichtern der Kardashians: Die zauberhafte Verwandlung von Kim & «Co»



Das neueste Projekt des Instagram-Künstlers sainthoax heisst #PlumpingUpTheKardashians. Und genau das tut er: Er polstert Kim und ihre Schwestern, Halbschwestern und Mama Jenner mit einer Schönheits-Spritze stufenweise auf, bis sie so aussehen, wie sie eben heute aussehen. Neben seine Verwandlungs-Videos schreibt er jeweils: 

«Maybe she's born with it ... Maybe it's ...»  💉

Operation Kim Kardashian

Operation Kylie Jenner

Operation Khloé Kardashian

Und weil es so schön war, gleich nochmal alle zusammen!

(rof)

Passend (oder je nachdem auch eher unpassend): Kim Kardashians Garderobe

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Glück vor Geld – Island treibt Wirtschaft der Zukunft voran

102
Link zum Artikel

Shaqiri erhält nach Traum-Comeback ein Sonderlob von Klopp – und eine Entschuldigung

22
Link zum Artikel

Ho ho ho! Der Bundesrat schnürt das Budgetpäckli: Dafür gibt er am meisten Geld aus

58
Link zum Artikel

Das beste Kamera-Handy gibt's jetzt in der Schweiz – wir haben es getestet

31
Link zum Artikel

Diese Schweizer Organisationen erhalten am meisten Spendengelder

13
Link zum Artikel

TikTok zensiert Videos von Menschen mit Behinderung – um sie vor Mobbing zu schützen 🤔

6
Link zum Artikel

Wegen «Wildwest-Modell» von Uber & Co. – warum bald Millionen in den AHV-Kassen fehlen

30
Link zum Artikel

Alphabet Inc. – das macht der Mega-Konzern hinter Google wirklich

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

SVP-Politiker beleidigt Tamy Glauser als «Ding» – Grüne stellen ihm Ultimatum

Noch vor nicht allzu langer Zeit hat der SVP-Politiker eigenen Parteigenossen Homophobie vorgeworfen. Nun steht er selbst am Pranger.

Es ist bereits das zweite Mal, dass der Zürcher SVP-Politiker Michael Frauchiger für Schlagzeilen sorgt. Grund dafür ist nicht etwa seine recht deutlich verpasste Wahl in den Kantonsrat sondern erneut der Kurznachrichtendienst Twitter. Dort verschaffte er sich seinem Ärger über Tamy Glauser Luft. Die LGBT-Aktivistin, bekannter noch als Model, will für die Grünen in den Nationalrat.

Frauchiger hat dazu eine klare Meinung: «Lieber lasse ich mich in einer Therapie bei Christfanatikern konvertieren …

Artikel lesen
Link zum Artikel