DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie der Clint, so der Sohn

Eastwood Junior soll in Edward-Snowden-Film mitspielen



BEVERLY HILLS, CA - JANUARY 11: Actor Scott Eastwood attends the 2015 InStyle And Warner Bros. 72nd Annual Golden Globe Awards Post-Party at The Beverly Hilton Hotel on January 11, 2015 in Beverly Hills, California.  (Photo by Jason Merritt/Getty Images)

Scott Eastwood mischt Hollywood auf. Bild: Getty Images North America

Scott Eastwood, Sohn von Clint Eastwood, soll in Oliver Stones Film über Edward Snowden mitspielen. Er werde einen Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA darstellen, berichtet das Kinoportal Deadline.

Joseph Gordon-Levitt («Inception») steht schon seit längerem für die Hauptrolle des Ex-NSA-Mitarbeiters und Whistleblowers Edward Snowden fest. Oscar-Preisträger Stone, der für politische Filme wie «JFK» oder «Nixon» bekannt ist, will in diesem Monat in München mit den Dreharbeiten beginnen. 

Scott Eastwood hatte zuletzt an der Seite von Brad Pitt eine Nebenrolle in dem Kriegsdrama «Fury». Ende April kommt er als Hauptdarsteller in der Romanverfilmung «The Longest Ride» von Bestsellerautor Nicholas Sparks in die Deutschschweizer Kinos. 

This photo released by Sony Pictures Entertainment shows, Scott Eastwood as Sergeant Miles, in a scene from Columbia Pictures'

Eastwood Junior in «Fury». Bild: AP/Sony Pictures Entertainment

(sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0815-Schneefiguren kann jeder – staune über diese 27 Meisterwerke!

Wie viele Schneefiguren hast du in deinem Leben bereits gesehen? Bleibst du überhaupt noch deswegen stehen, um ihn dir vielleicht genauer anzusehen?

Eines können wir mit Sicherheit sagen, bei diesen Schneefiguren würdest du es bestimmt tun. Denn sie sind alles andere als 0815.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel