DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie handysüchtig bist du? Teste hier, ob du nur asozial oder schon ein A****loch bist! 

Badge Quiz



Wer will schon abhängig von seinem Handy sein? Im Prinzip die wenigsten, und doch sind viele von uns derart vom Smartphone eingenommen, dass wir täglich Stunden damit verbringen. 

Das sieht dann etwa so aus: 

1 / 15
Menschen, denen man das Handy aus der Hand reissen und mit dem Hammer draufhauen sollte
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Natürlich hebst du schon den Zeigefinger und willst sagen, dass DU sicher nicht so von deinem Handy abhängig bist. Aber: Wie gut könntest du auf dein Handy verzichten? Mach den Test!

Quiz
1.Du bist in einem Restaurant und bekommst den schönsten Teller der Welt serviert. Was machst du mit deiner Freude?
Bild zur Frage
Essen und meinen Gaumen weiterfreuen lassen.
Fotografieren und dann aber schnell essen.
Fotografieren, essen ... und dann aber schnell auf Instagram/Facebook stellen.
Scheiss auf die Optik! Ich hab Hunger ...
2.Während deiner Strandferien hast du kein WLan im Hotel. Wie reagierst du?
Bild zur Frage
«Aaaah, endlich mal abschalten ...»
«Kein WLan im Jahr 2017? Hallo-o?!»
«Irgendwo gibt es sicher ein Internet-Café ...»
«WAS?! Und wie zeig ich jetzt meinen Freunden meine Beach-Selfies? OMG!»
3.Was geht dir durch den Kopf, wenn du dieses Bild siehst?
Bild zur Frage
<3 So verliebt will ich auch mal sein!
Die Jugend von heute, halt ...
Ernsthaft? Legt doch mal das Handy weg!
Shit, ich sollte ja noch Angi anrufen, Luca zurückschreiben und Sachen auf Facebook liken!
4.Welche dieser Emoticons benutzt du am meisten?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
5.Bei deiner neuen Arbeitsstelle sind Handys nur in den Mittagspausen erlaubt. Und jetzt?
Bild zur Frage
Das kommt auf den Job an. Wenn das Handy stört, lass ich es selbstverständlich aus.
Dürfen die das überhaupt? Handy ist doch Grundrecht!
Job ist Job! Die What'sApp-Nachrichten kann ich auch nach der Arbeit noch beantworten.
Ab und zu auf's Display schauen hat noch keinen gestört. Der Chef kann mich ja nicht immer beobachten. ;-)
6.Wie steht es um deinen Akku um 16.00 Uhr nachmittags, wenn er morgens noch voll war?
(Zum zweiten Mal geladen heute.)
(Zum zweiten Mal geladen heute.)
7.Das Handy ist dir zu Boden gefallen und jetzt sieht es SO aus. Was nun?
Bild zur Frage
Leicht weinerlich: «Schnell! Wo ist der nächste Handyladen zum Flicken?»
«Irgendwo hab ich doch noch ein Nokia 3310 zuhause liegen ...»
«Nein!!!! Ach ... Shit happens.»
«Das funktioniert sicher noch»
8.Ein guter Freund spricht dich darauf an, dass du während eines gemeinsamen Abends sehr oft am Handy hingst. Und du?
Bild zur Frage
Pff ... Der hat sicher keine Freunde!
Oh, shit. Das könnte tatsächlich sein. Sorry, guter Freund!
Frechheit! Nur weil ich während des Abendessens ein paar SMS beantwortet habe und einmal auf Instagram war?
Das ist eigentlich nicht meine Art. Ich gebe mir Mühe, ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
9.Im Kino, eine Sitzreihe vor dir, drückt jemand (mit grell leuchtendem) Display am Handy rum. Wie reagierst du?
Bild zur Frage
Solange es noch vor dem eigentlichen Film ist, ist mir das egal.
Nett ist es nicht, aber ich mache das manchmal auch.
Kann man denn sein Handy nicht einmal ausschalten? Voll assi, ey.
Ich lasse mein Handy zuhause, und motze stattdessen den Handysüchtigen vor mir an.
10.Nach dem Sex ...
Bild zur Frage
... surf ich ein bisschen im Internet. Er/sie geht eh gleich duschen.
... muss ich ganz dringend Pipi.
... muss ich meine(n) beste(n) Freund(in) anrufen wegen heute Abend. Aber das kann warten.
… interessiert mich doch mein Handy nicht. Zweite Runde!
... gehe ich wieder auf Tinder. Vielleicht ist ja schon der/die Nächste bereit.
Resultat
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Threema ist das neue WhatsApp – und schlägt die Konkurrenz um Längen

Wer hätte gedacht, dass die weltbeste Messenger-App nicht aus dem Silicon Valley kommen würde, sondern vom Zürichsee. Eine persönliche Analyse.

Seit acht Jahren befasse ich mich mit dem sicheren Schweizer Messenger Threema. Den ersten Artikel dazu publizierte ich im Dezember 2012. Titel: «Die Schweizer Antwort auf WhatsApp». Die damalige erste App gab's nur fürs iPhone, und sie war zum Start gratis. Im Interview versprach der Entwickler, Manuel Kasper, die baldige Veröffentlichung einer von vielen Usern geforderten Android-Version. Und:

Er hielt Wort. Im Gegensatz zu WhatsApp.

Einige dürften sich erinnern, dass es ein gleiches …

Artikel lesen
Link zum Artikel