Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grosser Polizeieinsatz an Basler Uni – Student nahm das Sturmgewehr mit 



Grosse Aufregung an der Basler Uni: Ein 24-jähriger Mann hat sein Sturmgewehr in die Universität mitgenommen, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Basel-Stadt am Dienstag mitteilte. Der junge Mann gab später an, er wolle am Abend ans obligatorische Schiessen.

Gegen 14.40 Uhr ging bei der Kantonspolizei Basel-Stadt die Meldung ein, im Kollegiengebäude der Universität halte sich ein Mann mit Sturmgewehr auf. Rasch vor Ort sperrten die ausgerückten Polizistinnen und Polizisten das Kollegiengebäude ab und begannen, es zu durchsuchen.

Waffe wurde sichergestellt

Dabei konnten sie den 24-Jährigen im Untergeschoss des Gebäudes mit einem ungeladenen Sturmgewehr antreffen; er führte den Verschluss getrennt mit. Die Polizei stellte die Waffe vorübergehend sicher. Der junge Mann kann sie am Abend auf der Polizeiwache abholen.

Während des Polizeieinsatzes war der Petersgraben für den Verkehr gesperrt. (whr)

Aktuelle Polizeibilder: Helikopter im Wallis abgestürzt

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Interview

Basler Kantonsarzt: «Ich warne davor, den Leuten zu viel Angst zu machen»

Basel-Stadt mausert sich in Sachen Pandemiebewältigung zum Vorzeigekanton. Kantonsarzt Thomas Steffen erklärt, was die Basler besser machen als der Rest und warum die Schweiz noch einen langen Weg vor sich hat.

Herr Steffen, der Kanton Basel-Stadt hat die tiefste 7-Tage-Inzidenz der Schweiz, die tiefste Positivitätsrate und es wird am drittmeisten getestet. Was macht Basel-Stadt besser als alle anderen?Thomas Steffen: Erstmal vorweg: Ich bin kein Freund von eigenen Lobpreisungen. Wir sind alle immer noch ein gutes Stück von einer akzeptablen Lage entfernt.

Trotzdem scheint Ihr Kanton einiges besser zu machen als andere. Ich denke, das lässt sich auf fünf Gründe herunterbrechen, welche Basel-Stadt …

Artikel lesen
Link zum Artikel