DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Trotz Soforttransport verstarb ein 13-jähriger Skifahrer im Spital (Symbolbild).
Trotz Soforttransport verstarb ein 13-jähriger Skifahrer im Spital (Symbolbild).Bild: EPA/KEYSTONE/REGA

Sturz im Snow Park: 13-Jähriger nach Unfall im Skigebiet von Anzère VS gestorben

10.02.2018, 08:3210.02.2018, 08:41

Ein 13-jähriger Jugendlicher aus dem Kanton Genf ist am Freitag im Walliser Skigebiet von Anzère tödlich verunglückt. Er war in einem Snow Park aus ungeklärten Gründen schwer gestürzt und hatte sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Rettungskräfte kümmerten sich um den Jugendlichen, bevor er mit einem Helikopter ins Genfer Universitätsspital geflogen wurde, wie die Walliser Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Dort starb der Jugendliche am Abend. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Netter Versuch, aber absolut ekelhaft»: Migros muss beim veganen Ei nachbessern
Nach Kundenrückmeldungen prüft der Detailhändler Anpassungen bei Rezept und Verpackung. Am besten schmecke das Ei mit Gewürz, heisst es.

Als nichts weniger als eine «Weltneuheit» und «Sensation» pries die Migros Ende Oktober ihre pflanzenbasierte Ei-Alternative an. Das «V-Love The Boiled» imitiert ein hartgekochtes Ei und besteht hauptsächlich aus Sojaprotein. Für das Eigelb sorgt Karotin.

Zur Story