bedeckt
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Gesellschaft & Politik

You dreamer, du! Bündner SVP erlässt ihre eigene Klausel für die Auszählung der Stimmen – zum Vorteil von Martullo-Blocher

Martullo-Blocher dürfte Brands Stimmen erben.
Martullo-Blocher dürfte Brands Stimmen erben.Bild: KEYSTONE

You dreamer, du! Bündner SVP erlässt ihre eigene Klausel für die Auszählung der Stimmen – zum Vorteil von Martullo-Blocher

26.07.2015, 04:0126.07.2015, 11:31

Die SVP Graubünden hat in einem internen Regelwerk definiert, dass sie die Stimmenzahlen ihrer Nationalratskandidaten nach eigenem System interpretiert. Obwohl bei den Wahlen vom 18. Oktober der Proporz gilt, will die Volkspartei nur die persönlichen Stimmen für die Sitzvergabe anschauen.

Der kantonale SVP-Präsident und derzeit einzige Nationalrat Heinz Brand bestätigt entsprechende Informationen der «NZZ am Sonntag». «Wir wollen allen Kandidaten einen fairen Wettbewerb ermöglichen, egal auf welcher Liste sie antreten», sagt Brand.

Faktisch bedeutet die Vereinbarung bessere Chancen für die Spitzenkandidatin Magdalena Martullo-Blocher, die wie Brand eine Liste anführt. Denn bei einem Sitzgewinn könnte es sein, dass beide Mandate an die zwei Besten der Brand-Liste gehen.

Ems-Chemie-Chefin Martullo-Blocher würde erben, falls sie mehr persönliche Stimmen macht als jemand der Gewählten. Alle Kandidaten auf den zwei Listen von Brand und Martullo-Blocher haben die Abmachung unterschrieben.  

No Components found for watson.kkvideo.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Mia_san_mia
26.07.2015 10:54registriert Januar 2014
Ich kann diese Frau einfach nicht sehen 🙈
445
Melden
Zum Kommentar
5
Drittwärmster Herbst seit Messbeginn in der Schweiz

Die rekordhohen Temperaturen im Oktober und die überdurchschnittliche Wärme im November haben der Schweiz den drittwärmsten Herbst sein Messbeginn im Jahr 1864 beschert.

Zur Story