DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arbeiter in Klosters GR mit Dumper tödlich verunfallt

Bild

Bild: Kapo GR

Ein 33-jähriger Arbeiter ist in der Nacht auf Mittwoch in Klosters mit einem Dumper von einer schmalen Strasse abgekommen. Er kippte über eine Böschung gegen einen Baum und wurde derart unglücklich eingeklemmt, dass er noch am Unfallort starb.

Eine Notärztin und ein Ambulanz-Team des Spitals Davos konnten den Verunfallten nicht mehr retten, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte. Der Mann hatte mit dem Dumper (Baustellenfahrzeug mit kippbarer Mulde) auf einer Nachtbaustelle Schotter transportiert. Beim Rückwärtsfahren kam er mit dem Fahrzeug vom Strässchen ab.

Er kippte über die Böschung und wurde zwischen dem Dumper und einem Baum eingeklemmt. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft klären den genauen Unfallhergang ab. Für die Sicherung der Unfallstelle und die Bergung des Dumpers standen zwölf Einsatzkräfte der Strassenrettung der Feuerwehr im Einsatz. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Mehr Polizeirapport: