Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.


3 Lieferwagen kollidieren – A1 zwischen Aarau Ost und Aarau West komplett gesperrt, drei Verletzte

Image

Bild: TeleM1

Am Montagnachmittag ist es um 14.50 Uhr auf der Autobahn A1 bei Suhr AG zu einer Kollision zwischen drei Lieferwagen gekommen. Dadurch wurden beide Fahrstreifen in Richtung Bern blockiert. Feuerwehr und Ambulanzen sind vor Ort, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage meldet.

Image

Bild: TeleM1

Drei Personen wurden leicht verletzt. Der Rückstau der Fahrzeuge auf dem Autobahnabschnitt zwischen Lenzburg und Aarau-West beträgt gegen 10 Kilometer. Dieser wird wohl noch grösser werden, da der Feierabendverkehr langsam anrollt. Der Abschleppdienst ist vor Ort. (aeg)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Hetzender Gemeindeschreiber von Boswil: Tausend Personen fordern seine Entlassung

Daniel Wicki ist nicht zimperlich. Im Netz hetzt der Gemeindeschreiber von Boswil gegen Flüchtlinge. Das geht vielen zu weit. Eine Petition von SP-Nationalrat Cédric Wermuth haben innert weniger Stunden über Tausend Personen unterschrieben: Sie fordern die Entlassung von Wicki.

Er will einen Flüchtling, der eine Frau vergewaltigt hat, mit einer Pistole «impfen», andere aus dem Land prügeln. Er fragt ironisch, warum Flüchtlinge ihre Ausweise, aber nicht ihre Mobiltelefone verlieren. Man kennt solche Einlassungen zur Genüge – aber nicht aus der Gilde der überaus zurückhaltenden Gemeindeschreiber. Und genau das ist Daniel Wicki und zwar in Boswil.

Für die «Impfung mit einer Neun-Millimeter» hat sich der Gemeindeschreiber kurz nach Bekanntwerden des Falles entschuldigt. …

Artikel lesen
Link to Article