Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Stadtwohnung oder Landhaus? Schätze, wie teuer die Mieten dieser Wohnungen sind. bild: watson

Wie teuer wohnt die Schweiz? Schätze, wie hoch die Mieten dieser Wohnungen sind

Eine Initiative verlangt, dass 10 Prozent der neu gebauten Wohnungen genossenschaftlich sein sollen. Der Grund: Die Mieten in der Schweiz steigen immer mehr. Wie hoch sie sind, findest du in unserem Quiz heraus.



Am 9. Februar stimmen wir über die Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» ab. Sie verlangt, dass zehn Prozent der neu gebauten Wohnungen in der Hand gemeinnütziger Bauträger sind. Dies, weil die Initianten finden, dass bezahlbarer Wohnraum in der Schweiz immer rarer wird.

Wie hoch die Mieten in der Schweiz tatsächlich sind, kannst du in unserem Makler-Quiz gleich selber testen.

5-Zimmer-Wohnung an der Europaallee

Quiz
1.Wie viel kostet dieses 141 m² grosse Bijou am Robert-Stephenson-Weg in Zürich? Kleiner Tipp: Die Wohnung befindet sich an der Europaallee und gehört den SBB Immobilien.

Deine Antwort:

4-Zimmer-Wohnung in der Luzerner «Rue de Blamage»

Quiz
1.Das Quartier um die Baselstrasse in Luzern gilt als «Untergrund» der Touristenhochburg. Wie viel wohl hier eine 4-Zimmer-Wohnung kostet?

Deine Antwort:

4,5-Zimmer-Wohnung im «Lorraine»-Hipsterquartier

Quiz
1.Das Lorraine-Quartier in Bern liegt im Trend. Wie viel wohl eine 4,5-Zimmer-Wohnung kostet?

Deine Antwort:

3,5-Zimmer-Wohnung im Zentrum von Winterthur

Quiz
1.Winterthur gehört zu den beliebtesten Wohnorten der Deutschschweiz. Aber wie viel kostet hier eine frisch renovierte 3,5-Zimmer-Dachwohnung, die laut Beschreibung «ruhig und doch zentral» gelegen ist und über eine offene Galerie und ein Cheminée verfügt?

Deine Antwort:

2,5-Zimmer-Wohnung mit Blick auf den Zürichsee

Quiz
1.Wie schön wäre es, in Herrliberg an der sonnigen Goldküste Zürichs zu wohnen und von der Terrasse aus den Blick auf den See zu geniessen. Aber ist das bezahlbar? Was wohl diese 58 m² grosse 2,5-Zimmer-Wohnung mit Ausblick kostet?

Deine Antwort:

7-Zimmer-Haus hoch über dem sankt-gallischen Linthgebiet

Quiz
1.Es muss ja nicht immer in der Stadt sein, auch auf dem Land ist es schön, zum Beispiel in Gommiswald im Kanton St. Gallen. Was schätzt du, kostet hier dieses 7-Zimmer-Haus mit Kachelofen und Garten?

Deine Antwort:

3-Zimmer-Wohnung über den Dächern der Basler Altstadt

Quiz
1.Wie viel kostet diese 3-Zimmer-Dachwohnung im 4. Stock mitten in der Basler Altstadt?

Deine Antwort:

Häuser und Villen für 1 Million Franken – in Europa

Volksinitiative für «Mehr bezahlbare Wohnungen»

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

64
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
64Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • SUV-Fahrer 04.02.2020 09:07
    Highlight Highlight Ich hab meist massiv darüber geschätzt. Die Preise sind ja nicht wirklich dramatisch. Vorallem sind die teureren Wohnungen ja wirklich auch schön und renoviert. Also es wird etwas geboten. Und werveunbeinkommen von 5000.- im Monat hat muss ja nicht an der Europaallee in einer neuen Wohnung wohnen.
  • Scooby doo 04.02.2020 05:51
    Highlight Highlight Meine ehemalige Wohnung im Kt.Be.... ländlich,fast kein Öv Doppeleinfamilienhaus frisch renoviert, 5.5zwh,abschließbare Garage,PP, Garten 1300 Fr.- pro Monat (exkl NK)

    Dasselbe in der Nachbargemeinde vorher
    3.5 zwh ,Altbau,PP , 900 Fr.- inklusive NK

    Dasselbe vorher auch in der Nähe
    4.5 Zwh , 125qm inkl gedeckter PP und PP ,Hobbyraum(40qm) 1650 Fr.-( inklusiv NK )

    Jetzt Kt.So ,auch ländlich ,1.5 zwh,Tiefgarage , 908 Fr.- (inklusiv NK ) dafür sind die Steuern etwas tiefer.

    Fazit: Wer meint dass im Kt.Be mehr Steuern fällig werden,hat noch nie die Wohnungspreise verglichen.
  • Schneider Alex 04.02.2020 05:12
    Highlight Highlight In der Schweiz fehlt halt das Recht, an zentralen Lagen für wenig Geld zu wohnen.
    • Berner 04.02.2020 11:38
      Highlight Highlight Aha, und wo genau gäbe es denn dieses Recht?
  • Adam Smith 03.02.2020 19:36
    Highlight Highlight Während des Studiums wohnte ich eine halbes Jahr in einer Wohnung mitten in Manhattan. Da sind die meisten Wohnungen unbezahlbar. Ich dachte mir bei jeder, dass die eigentlich im Verhältnis sehr günstig sind. Daher verstehe ich nicht ganz, was ihr mit diesem Quiz aussagen wollt. Es ist ja normal, dass Wohnungen in der Stadt teuer sind und das ist auch klar bei dieser hohen Nachfrage.
  • dorfne 03.02.2020 16:26
    Highlight Highlight Beim Erwerb von Wohneigentum muss man mit einem durchschnittlichen Hypozins von 5% auf die Hypothek rechnen (in den 90zigern war er mal auf 7% geklettert), sonst läuft man Gefahr die finanzielle Last irgendwann nicht mehr tragen zu können. Man stelle sich vor, was das für die jetzt schon überrissenen Mietzinse bedeuten würde: eine kontinuierlich Miet-Steigerung von 3% pro 1/4% Hypozinssteigerung. Da wird eine heutige 2500-Franken-Wohnung für den Mittelstand definitiv unbezahlbar. Das wird soziale Unruhen geben. Jede Wette.


    • S. L. 03.02.2020 16:58
      Highlight Highlight Ald ob der Zins je wieder hochgehen würee. Solange Europa und USA pleite sind wird die SNB die Zinsen hlchstens weiter senken, garantiert nicht erhöhen.
  • Drunken Master 03.02.2020 15:59
    Highlight Highlight 7-Zimmer-Haus hoch über dem sankt-gallischen Linthgebiet... meine Schätzung 4'300. Das ist natürlich FALSCH, denn die Hütte kostet "nur" 4'200. Super Quiz, moll :-D
  • Filzstift 03.02.2020 15:48
    Highlight Highlight Was mich überrascht: Ihr habt keine Wohnung der Stadt St. Gallen genommen. Dort sind die Preise noch "normal".
    • /dev/null 03.02.2020 20:46
      Highlight Highlight 2,5 zimmer Minergie Neubau, 67qm inkl Tiefgaragenplatz und unverbaubarer Aussicht bis nach Herisau = 1640.- (SG Stadt)
    • Filzstift 04.02.2020 06:59
      Highlight Highlight Der Normalbüezer sucht eher nach 1960er-Reihenhauser bzw. Blöcke in St. Fiden oder Bruggen, nicht was realitätsfremdes in Rotmonten.
    • /dev/null 04.02.2020 23:20
      Highlight Highlight Ich hab mal gesucht nach 3zi wohnungen unter 1000.- in der Stadt SG und musste feststellen dass sich meine Annahme bestätigte.. komfortables Wohnen ist für mich definitiv etwas anderes.. aber so ab 1400.- gibts schon sehr schöne und gute Angebote in der Stadt..

      Ich wohne übrigens im Lachen Quartier... Die Wohnungen am Rosenberg/Rotmonten kosten weitaus mehr.. dort hab ich schon 3,5zi für >2500.- gesehen..
  • Pümpernüssler 03.02.2020 15:15
    Highlight Highlight Bin ich froh, wohne ich in einer Genossenschaft.
  • Digitalrookie 03.02.2020 15:03
    Highlight Highlight Sooo teuer??? Das war der Gedanke bei jeder Wohnung im Quiz. Habe bei allen die Miete weit tiefer geschätzt. Ich wohne in der Stadt St. Gallen und zahle für meine 3-Zimmer-Wohnung etwas mehr als 900 Franken inklusive. Was müssen die Leute nur für Löhne haben, damit sie sich solche Wohnungen wie in diesem Quiz leisten können. Ist ja purer Wucher!
    • Schne 03.02.2020 17:28
      Highlight Highlight Bei mir wars genau umgekehrt. Wohne in Zürich und hab bei jeder Wohnung gedacht: "wahnsinnig günstig".
    • /dev/null 03.02.2020 20:50
      Highlight Highlight Naja in St. Gallen verdient man auch sehr wenig (rund 15-20% weniger als in Zürich / IT-Branche) bezahlt jedoch rund 10-20% mehr Steuern als in Zürich oder umliegenden Gemeinden wie Teufen AR, Horn TG usw..

      Wobei auch die 900.- für eine 3 Zimmer Wohnung eher niedrig ist für die Stadt SG - denke das ist entweder ein Altbau oder eine typische 60er Jahre Blockwohnung mit gemeinschafts Waschküche etc...
    • cheeky Badger 04.02.2020 23:55
      Highlight Highlight Die Löhne in Zürich sind vorallem viel höher weil dort viele in gut Bezahlten Brachen arbeiten. Viel Finanz- und Versicherungswesen dafür wenig Industrie und Handwerk.

      In anderen Städten wohnen einfach mehr Leute mit in schlechter Bezahlten Brachen.

      Jemand der zum beispiel im Detailhandel arbeitet bekommt in Zürich auch nicht 1000.- mehr Lohn als in St. Gallen.
  • Sauäschnörrli 03.02.2020 14:20
    Highlight Highlight Wieso lassen sich die Links nicht kopieren? Wenn ich die Bildlegende anklicke, verschwindet sie.
    • Suigarah 03.02.2020 15:07
      Highlight Highlight Wozu? Die Links sind ja super einfach zu merken. Aber zur Frage. Wegen JavaScript. Ein klickt bewirkt das ausblendes dieses Elements. Am einfachsten mit CTRL+SHIFT+C (Firefox) das Element auswählen und im Inspektor kopieren.
  • Boki Peterson 03.02.2020 14:07
    Highlight Highlight robert stepheson weg satte 41.- pro m2.

    ich lebe in einer tollen wohnung in basel für 24.- pro m2.
    • dä dingsbums 03.02.2020 14:29
      Highlight Highlight Ja, aber eben...Basel.





      SCNR
    • WonnieLi 03.02.2020 15:05
      Highlight Highlight 24 CHF pro m2 ist auch für Basel eher günstig wenn man aktuell eine Wohnung sucht.
  • Jurinho8788 03.02.2020 14:05
    Highlight Highlight Schätzung = 8'000.- / Lösung = 2'200.- 0/1 Punkte
    Schätzung = 2'201.- / Lösung = 2'200.- 0/1 Punkte

    Bravo!
  • FyRn4d4 03.02.2020 14:05
    Highlight Highlight Ich liebe das Landleben
    5.5 Zimmer, 158qm Wohnfläche, 2015 gebaut für 2000.- pro Monat
    • Herr Ole 03.02.2020 14:27
      Highlight Highlight Wo?
    • dä dingsbums 03.02.2020 14:31
      Highlight Highlight Hab Dich dafür spontan geblitzt. Einfach so.
    • PlayaGua 03.02.2020 14:39
      Highlight Highlight Geht mir auch so: 5,5 Zimmer, Seesicht, 120 qm, 1'750 inkl.
    Weitere Antworten anzeigen
  • dan2016 03.02.2020 13:47
    Highlight Highlight muss man in dem Quiz wirklich 0% Abweichung haben, um den Punkt zu holen?
  • flv 03.02.2020 13:46
    Highlight Highlight Die Punktvergabe ist ein bisschen sinnlos für ein Schätzquiz. Besser wäre doch Strafpunkte fürs Danebenschätzen zu verteilen.
    • Mr.Pliänzboy 03.02.2020 14:04
      Highlight Highlight korrekt..... 3 x um 100 chf daneben aber 0 pkt dafür.... fair mol….
    • Garp 03.02.2020 14:15
      Highlight Highlight Ist doch völlig egal, wir messen uns ja nicht miteinander. Du siehst doch selber wieviel du daneben lagst .
    • TanookiStormtrooper 03.02.2020 15:37
      Highlight Highlight @Garp
      Dann kann man die Punkte auch gleich sein lassen.

      Am Besten wäre wohl, wenn die Differenz die Punkte wären 100 Fr. daneben, ob + oder -, gibt 100 Punkte und je weniger Punkte man am Ende hat, desto besser war man.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Mario 66 03.02.2020 13:36
    Highlight Highlight Mein glückwunsch für diesen sehr subtilen wahlkampf, den watson da betreibt: man nehme altstadtwohnungen, neu erstellte stadtwohnungen oder mietobjekte an besonderer lage (sicht usw.), verpacke das in ein quiz und suggeriere subtil der leserschaft, das einzig ein „ja“ das problem löst. 👍. By the way: auf immoscout hat es aktuell 25 wohnungen in der stadt bern mit 3.5 zimmer oder mehr für unter chf 1‘500. kriegen wir für die preiswerten objekte auch noch ein quiz?
    • rburri38 03.02.2020 14:36
      Highlight Highlight Die Stadt Bern besteht halt auch aus Bümpliz. Wenn du aber in einem Zentralen Quartier Wohnen willst, Länggasse, Breitsch, Lorraine, Monbijou, (Altstadt und Kirchenfeld sowieso nicht), dann findest du nichts brauchbares für 1500, schon gar nicht 3 Zimmer und mehr. Aber ist auch logisch, Angebot und Nachfrage.
    • dorfne 03.02.2020 16:31
      Highlight Highlight 25 Wohnungen unter 1500 Fr./Monat! Das ist viel zuwenig. Und wieviele Bewerber?
    • BerriVonHut 04.02.2020 13:20
      Highlight Highlight @dorfne: Wenn du der Meinung bist, da gibt es eine Nachfrage, dann Baue da einen Block und vermiete die. Ist ja deiner Meinung nach ein 100%iges Geschäft. ;)
  • Stefan Morgenthaler-Müller 03.02.2020 13:23
    Highlight Highlight Ich glaube, die Wohnungspreise sind so hoch, weil jeder beliebig viele Wohnungen bauen, aber nur in einer leben kann. Wohnungen werden gebaut, damit man damit Gewinne erzielen kann und nicht, weil man darin leben möchte. Oder warum sollte jemand mehrere Wohnungen haben wollen?

    Möchte ich als Ottonormalverdiener eine Wohnung kaufen, um darin wohnen zu können, muss ich ein höheres Angebot machen als die Konkurrenz, und die besteht aus Pensionskassen, Unternehmen, reichen Leute, usw. die die Wohnung nur kaufen wollen, um sie höher zu verkaufen oder zu vermieten, nicht aber, um darin zu wohnen.
    • Scaros_2 03.02.2020 13:45
      Highlight Highlight Ja sorry - das ist aber freie Marktwirtschaft und daran wird das neue Gesetz doch nichts verändern. Das führt viel eher dazu, dass die 90% die nicht so sein müssen wie gedacht künstlich teuer werden.

      Langfristig ein Schuss ins Knie.
    • Michael Heldner 03.02.2020 13:54
      Highlight Highlight Naja Pensionskassen bleibt ja nicht mehr viel übrig um
      Noch Gewinne einzufahren 🤔😅
    • Nino F. 03.02.2020 14:01
      Highlight Highlight Eine weitere Absurdität des Kapitalismus, der ja angeblich die einzige gute Wirtschafts- und Gesellschaftsform sein soll.
    Weitere Antworten anzeigen

Die Barbie-Vagina als neue Norm? Eine junge Frau erzählt

Schönheitseingriffe in der Intimzone nehmen zu. Auch in der Schweiz lassen sich immer mehr Frauen die Schamlippen operativ verkleinern. Gynäkologen und plastische Chirurgen stehen sich diametral gegenüber. Und mittendrin: viele verunsicherte Frauen.

Anna* schämt sich nicht mehr. Für ihre Scham. Für die zwei Zentimeter, die ihre inneren über die äusseren Schamlippen hinausragten. «Es hat mich schon immer gestört, aber früher dachte ich, das sei Biologie und ich müsse damit klarkommen», sagt sie. Wenn die 23-jährige Studentin aus dem Kanton Zürich spricht, tut sie das überlegt. Ruhig. Überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Vor knapp einem Jahr liess sie ihre Labien operativ verkleinern.

Anna ist nicht allein. Die Nachfrage …

Artikel lesen
Link zum Artikel