DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Harry Potter Fans aufgepasst: «Fantastic Beasts and Where to Find Them» nach einem Drehbuch von J.K. Rowling mit Eddie Redmayne als Newt Scamander! 
Harry Potter Fans aufgepasst: «Fantastic Beasts and Where to Find Them» nach einem Drehbuch von J.K. Rowling mit Eddie Redmayne als Newt Scamander! Bild: warner bros

7 Kino- und Serientipps für dein Wochenende!

25.11.2016, 20:3025.11.2016, 21:27
Simon Keller
Simon Keller
Maximum Cinema
Simon Keller
Folgen
Ein Artikel von
Branding Box

Das Wetter wird kalt. Höchste Zeit für eine grosse Box Popcorn und einen guten Film!

Alle Harry Potter Fans: Ab ins Kino zu «Fantastic Beasts and Where to Find Them» nach dem Drehbuch von J.K. Rowling. Für alle Woody Allen Fans gibts seinen neuen Film mit dem bezaubernden Darsteller-Paar Jesse Eisenberg & Kristen Stewart und Ewan McGregor Fans dürfen sich den Film «American Pastoral» nicht entgehen lassen, bei welchem er gleich hinter und vor der Kamera stand.    

Marion Cotillard, Vincent Cassel und Léa Seydoux gibt’s im neuen Film von Xavier Dolan in einer Vorpremiere, «Lovesick» ist unser Serientipp der Woche und die Porny Days Zürich lassen sicherlich niemanden kalt!  

Los geht’s!

Im Kino:

«Fantastic Beasts and Where to Find Them»

Kinostart: 17.11. / Regie: David YatesVideo: YouTube/WarnerBrosSwitzerland

Die magische Welt von J.K. Rowling geht in die nächste Runde. «Fantastic Beasts and Where to Find Them» erzählt das Abenteuer des Autors und Zoologen Newt Scamander im New York der 1920er-Jahre – 70 Jahre bevor Harry Potter seine Bücher in Hogwarts studiert. Newt Scamander wird gespielt von Eddie Redmayne («The Theory of Everything», «The Danish Girl»), der die Hauptfigur nicht nur spielt, sondern wie für sie geschaffen ist – er ist die Idealbesetzung für Newt. Auch die Nebendarsteller wissen zu überzeugen, allen voran Dan Fogler als liebenswerter, aber mit der Zaubererwelt völlig überforderter Muggel-Bäcker Jacob Kowalski.

>>> Hier geht's zur vollständigen Filmkritik!

«American Pastoral»

Kinostart: 17.11 / Regie: Ewan McGregor Video: YouTube/AscotElite

Wie würdest du als Eltern reagieren, wenn deine Tochter spurlos verschwindet und gleichzeitig noch als Hauptverdächtige bei einem Bombenanschlag fungiert? Glaubst du an die Unschuld deiner Tochter, ungeachtet der Indizien? Genau dieser Thematik widmet sich Ewan McGregor bei seinem Regiedebut und hat sich so nicht gerade einer Wohlfühloase gewidmet. In den Hauptrollen überzeugen – neben Ewan selbst – Dakota Fanning als Tochter und Jennifer Connelly als Mutter. Stimmungsvoll wird der Film von Jasmine Thompsons «Mad World» untermalt.

>>> Zur ausführlichen Filmkritik kommst du hier!

«Café Society»

Kinostart: 10.11. / Regie: Woody Allen Video: YouTube/freneticfilms

«Café Society» bedient alle Lieblingsthemen, die wir von Starregisseur Woody Allen kennen. Jesse Eisenberg, Steve Carrell, Kristen Stewart – keiner der Schauspieler enttäuscht. Die 30er-Jahre, das Zeitalter, in der die Geschichte spielt, sind so inszeniert, dass man sich am liebsten gleich selbst mit einer Zeitmaschine zurück katapultieren lassen möchte.

>>>>> Ob der neue Film von Woody Allen wirklich restlos überzeugt, lest ihr hier in der ausführlichen Filmkritik.

«Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte»

Kinostart: 17.11. / Regie: Corinna BelzVideo: YouTube/looknowfilm

Mit «Peter Handke – Bin im Wald. Kann sein, dass ich mich verspäte» kommt Corinna Belz` zweites Künstler – Bio-Pic heraus, nachdem sie schon den Maler Gerhard Richter für «Gerhard Richter Painting» vor die Linse lockte, stellt sie uns nun den Schriftsteller Peter Handke vor. Die Regisseurin, welche Teile ihres Studiums in Zürich verbrachte, schuf hier ein melancholisches Werk, fern von aller Hektik und Ablenkung – ein Film der zum Verweilen und Nachdenken einlädt – einfühlsam und unaufgesetzt: Ein Loblied auf die Schönheit der Natur, die Kraft des Geistes und die Magie des unmittelbaren Moments.

>>> Hier geht's zum ausführlichen Filmtipp!

Serie:

«Lovesick»

Dylan erfährt, dass er Chlamydia hat. Er wird dazu gezwungen, alle Liebschaften der vergangenen elf Jahre zu kontaktieren. Amüsant, sarkastisch und mit viel Herz, immer abwechselnd zwischen Vergangenheit und Gegenwart, wird die romantische Geschichte dreier Freunde in ihren Zwanzigern erzählt.

>>> Die Serie «Lovesick» lohnt sich. Hier erfährst du, warum.

Events:

Vorpremiere: Xavier Dolans «Juste la Fin du Monde» 

Maximum Cinema präsentiert Euch die exklusive Deutschschweizer Vorpremiere von Xavier Dolans («Mommy», «Les amours imaginaires ») neuem Meisterwerk «Juste La Fin du Monde» mit dem grossartigen Schauspielensemble Marion Cotillard («La Vie en rose», «Inception»), Vincent Cassel («La Haine», «Black Swan»), Léa Seydoux («The Grand Budapest Hotel», «Spectre»), Gaspard Ulliel («Saint Laurent», «Hannibal Rising») und Nathalie Baye  («Catch Me If You Can», «Sauve qui peut (la vie)») in den Hauptrollen. Den preisgekrönten Film des Regie-Wunders könnt ihr am 30.11. bereits einen Monat vor Kinostart im Houdini Kino Zürich sehen.

>>>>  Alle Infos und die ausführliche Kritik gibts hier.

Porny Days Zürich

Die Porny Days präsentieren in ihrer vierten Ausgabe vom 25. bis 27. November 2016 im Kino Riffraff 65 Filme aller Genres aus 18 Ländern. Das etablierte Film Kunst Festival bietet einen ungezwungenen Zugang zu den Themen Sexualität, Liebe, Gender, Körperlichkeit und Pornografie. 

>>>> Und hier gehts zur ausführlichen Programm-Vorschau!

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
MXM
25.11.2016 22:50registriert Oktober 2015
Halloooo? Keine zeit für so etwas...
Die gilmore girls reboot episoden sind da!
227
Melden
Zum Kommentar
2
30 Karikaturen, die vier Monate Angriffskrieg gegen die Ukraine auf den Punkt bringen
Die nur schwer verdaulichen Ereignisse rund um den Ukraine-Krieg im Spiegel der Karikaturistinnen und Karikaturisten.

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter -User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Zur Story