Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump speaks during a meeting with Finnish President Sauli Niinisto in the Oval Office of the White House, Wednesday, Oct. 2, 2019, in Washington. (AP Photo/Evan Vucci)
Donald Trump

Trump rastete am Mittwoch aus – bei einer Pressekonferenz mit dem finnischen Präsidenten Niinistö. Bild: AP

Trump trifft finnischen Präsidenten – diese 6 Szenen musst du gesehen haben 😂🤦‍♂️🤬

Milan Marquard
Milan Marquard



Am Mittwoch empfing Donald Trump den Präsidenten von Finnland im Weissen Haus. Die beiden Staatschefs stellten sich in einer gemeinsamen Pressekonferenz den Fragen der anwesenden Reporter. Dass dabei kritische Fragen rund um die Ukraine-Affäre und um Trump im Allgemeinen gestellt wurden, erstaunt niemanden.

Der US-Präsident war noch nie bekannt dafür, besonders gut die Contenance wahren zu können – so auch diesmal nicht. Er redete sich in Rage, unterbrach Reporter und riss Fragen an sich. Der finnische Präsident Sauli Niinistö fühlte sich in verschiedensten Situationen sichtlich unwohl und machte einige schnippische Bemerkung an die Adresse von Trump.

Insgesamt kam es zu sechs bizarren Momenten – die Twitter-Community liess sich alle sechs Situationen auf der Zunge zergehen. Unter dem Hashtag #Trumpmeltdown findet man köstliche Reaktionen auf die Ereignisse beim Treffen von Trump und Niinistö. Wir zeigen euch die Szenen und die besten Reaktionen darauf:

Die sarkastische Bemerkung zur US-Demokratie

Sauli Niinistö wandte sich zu Beginn der Pressekonferenz mit folgenden Worten an Trump: «Herr Präsident, was Sie hier haben, ist eine grossartige Demokratie. Führen Sie sie weiter.» Natürlich könnte es eine politische Floskel sein, viele Twitter-User sehen darin jedoch klar einen sarkastischen Unterton. Schaut selbst:

Die Reaktionen darauf:

«Trump: Demo-was?»

Kleines Wortspiel mit «finish» und «finnish».

«Er hätte nur das sagen sollen und...»

Reporter stellt Trump die falsche Frage

Als ein Reporter von Reuters Trump eine relativ simple Frage zur Joe-Biden-Untersuchung stellte, reagierte der US-Staatschef besonders gereizt. Im Hintergrund hört man die Reaktion von Niinistö – er kichert. Hier der Dialog:

Reporter: «Was wollten Sie oder was sollte Präsident Selenskyj in Bezug auf Joe und Hunter Biden tun?»

Trump: «Sprechen Sie mit mir? Wir haben den Präsidenten von Finnland hier. Stellen Sie ihm eine Frage.»

Reporter: «Ja, ich werde ihn fragen, aber zuerst möchte ich, dass Sie mir auf diese Frage antworten.»

Trump: «Haben Sie mich verstanden? Stellen Sie ihm eine Frage!»

Danach holt Trump wieder aus, um die Medien als «korrupt» und als «fake» zu bezeichnen.

Das Kichern hört man bei 1:44.

Die Reaktionen darauf:

«Ich schaue mir das immer wieder an... aber ich verpasse immer wieder den Teil, in dem die Männer in kleinen weissen Mänteln ihn wegtragen... etwas stimmt scheinbar mit meinem Handy nicht...»

Am Schluss lehnt sich der finnische Präsident rüber und flüstert zu einem Mitarbeiter: «Tequila – schaut, dass mehr Tequila an Bord des Flugzeugs ist – Vodka reicht nicht.»

«Wow, das ist schnell eskaliert.»

Frage an Niinistö – Trump antwortet

Als jemand eine Frage an Niinistö richtet, redet Trump genervt rein und beantwortet die Frage selbst (mit nicht zu wenig Eigenlob). Der Finne unterbricht Trump höflich und erinnert ihn daran, dass die Frage eigentlich an ihn gerichtet war:

Die Reaktionen darauf:

«Trump: ICH MÖCHTE, DASS DU IHM EINE FRAGE STELLST!!!!
Reporter stellt eine Frage an Finnland.
Trump: Ich werde diese Frage beantworten.»

«Es ist nicht leicht, ein stabiles Genie zu sein!»

«Es geht nur um MICH!»

Reporter stellt Niinistö die richtige Frage

Eine Reporterin richtet folgende Frage an den Präsidenten von Finnland: «Um welche Gefallen hat Trump Sie schon gebeten?» Eine klare Anspielung auf den Gefallen, um den Trump den ukrainischen Präsidenten gebeten hat. Trump gefällt das natürlich ganz und gar nicht – wie seine Reaktion unschwer erkennen lässt:

Die Reaktionen darauf:

«Wunderschön»

Diesen Wortwitz kann man leider nicht übersetzen.

Trump disst «CNN» und bricht Pressekonferenz ab

Der US-Präsident beendete die Pressekonferenz offensichtlich sehr abrupt. Er liess es sich jedoch nicht nehmen, zuvor «CNN» als «korrupt» zu bezeichnen. Danach verliess er umgehend den Raum.

Die Reaktionen darauf:

«Finnland, es tut uns schrecklich Leid.»

«Er musste vermutlich sofort zu seinem Handy, um wütende Tweets abzusetzen.»

«Zusammenbruch des Jahrhunderts. Dabei ist es erst Mittwoch Mittag.»

Trump betatscht Niinistö

Finnen sind nicht gerade bekannt dafür, «touchy» zu sein. Im Gegenteil: Sie gelten eher als zurückhaltend und distanziert. Entsprechend sollte man im Umgang mit Finnen auch ein wenig Zurückhaltung an den Tag legen. Nicht so Donald Trump: Er greift dem finnischen Präsidenten ans Knie – der findet das GAR NICHT gut!

Die Reaktionen darauf:

«Der finnische Präsident, als Trump ihn berührt:»

«Der Präsident von Finnland sieht aus wie ein Typ, der verzweifelt versucht, die Rechnung zu bestellen, um von einem ersten Date abzuhauen.»

«Ja, das bin ich. Du wunderst dich bestimmt, wie ich in diese Situation geraten bin.»

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Trump: Die Beschwerde des Whistleblowers

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

94
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
94Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Papa Swappa 03.10.2019 17:32
    Highlight Highlight noch 4, 5 solche pressekonferenzen und wir haben in los, da brauchst dann nicht mal mehr einen trockenen brezel
  • Trude45 03.10.2019 15:32
    Highlight Highlight Unglaublich, dass so ein ungezogener Rüpel Präsident der USA werden konnte! Sozialer IQ im Minusbereich, das muss man erst mal hinbekommen...
  • glüngi 03.10.2019 13:44
    Highlight Highlight wir leben in der abgefucktesten timeline, wir treffen uns in einem haus und versuchen den präsidenten der USA zum aussrasten zu bringen und es ist grossartig.
  • FITO 03.10.2019 13:35
    Highlight Highlight Da hier puritanische Zensoren anscheinend extreme Probleme mit Knee grabbing GIF's bezeugen, hier halt der abgeschwächte Hand grabbing Fetisch von Trump, was ja die Pein des Finnischen Präsidenten nur im Ansatz erahnen lässt.
    Benutzer Bildabspielen
  • Macrönli 03.10.2019 13:29
    Highlight Highlight nopeasti pois, schnell weg! Der hat wenigstens was zu erzählen zu Hause.

    Unglaublich, dass der noch im Amt ist...jeden Tag kommt noch was obendrauf, obwohl ich jeweils dachte schlimmer geht nimmer.
  • Vanessa_2107 03.10.2019 12:18
    Highlight Highlight Das habe ich vorher noch vergessen, danke, wenn ihr es noch bringt...
    Benutzer Bild
  • swissclash79 03.10.2019 11:52
    Highlight Highlight Wo ist der #TrumOffButton?
  • JonSerious 03.10.2019 11:29
    Highlight Highlight Freue mich schon auf die Reaktion von Trevor Noah 🤩
  • Dr. Unwichtig 03.10.2019 11:06
    Highlight Highlight Tja, tja - den US-Amerikanern wird ein gewisses Mass an Nationalstolz quasi eingeimpft. Das sieht man u. a. daran, dass vor praktisch jedem Anlass die Nationalhymne zumindest angespielt wird (das gilt auch für Football- oder Baseballligen der untersten Juniorenklasse...). Wenn Trump also gegenüber einem ausländischen Staatsoberhaupt quasi stellvertretend für das Land die USA lächerlich macht, kann ihm das mehr schaden, als alle Impeachments dieser Welt....
  • Bits_and_More 03.10.2019 11:03
    Highlight Highlight Da hilft nur noch Glöggi
    Play Icon
    • Lioness 03.10.2019 13:31
      Highlight Highlight Ou ja, an Weihnachten ein Glögi mit Mandelstiften und Rosinen. 😍
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 04.10.2019 07:41
      Highlight Highlight Jetzt muss ich an Weihnachten auch Glöggi machen. 🤣🤣
  • Miicha 03.10.2019 10:39
    Highlight Highlight Just grab them by the... knee 🤦
  • Sharkdiver 03.10.2019 10:15
    Highlight Highlight
    Wäre Trump nie Präsident geworden, und Netflix hätte eine Serie gedreht die 1zu1 diese gesuchten zeigt, mann hätte es als schlechte slapstikkomedie abgetan🙈
  • lilie 03.10.2019 09:34
    Highlight Highlight Ich frage mich ernsthaft, warum sich die anderen Staatsoberhäupter das antun.

    Solche Treffen sind ja eine Tortur, niemand kann dabei eine gute Figur machen, und selbst wenn man unerwarteterweise eine konstruktive Abmachung trifft, muss man ja damit rechnen, dass Trump sie noch am gleichen Tag widerruft.

    Also: Wozu die Mühe, die Kosten und die Umweltbelastung?
    • Lioness 03.10.2019 10:09
      Highlight Highlight Vielleicht gehts darum unglaubliche Geschichten und Tratsch erzählen zu können, wenn sich die Staatsoberhäupter treffen (ohne Trump natürlich). Damit die auch mal was zu lachen haben. Aus ernsthaften Gründen, will den doch wirklich niemand treffen. Ausser vil. Saudi Arabien.
    • Kiro Striked 03.10.2019 11:23
      Highlight Highlight Um die "Feundschaft" zu wahren..

      Das ist eigentlich alles. Die Welt ist an einem "Friedlichen" Zusammenleben mit den USA Interessiert. Nächstes Jahr (hoffentlich) ist der Trumpspuck wieder vorbei und die Verträge können grösstenteils wieder aufgenommen werden. Das wissen an sich alle. Deshalb macht man jetzt einfach das Obligatorische Übel und macht die "gute Mine zum bösen Spiel"

    • lilie 03.10.2019 15:04
      Highlight Highlight Ihr habt bestimmt beide recht.

      @Lioness: Das wirds sein. Und vielleicht ergibt sich zwischen all dem Nonsense von Trump mal noch ein halbwegs vernünftiges Gespräch mit einem seiner Berater, dem Schweizer Botschafter vor Ort oder einem Penner auf der Strasse...

      @Kiro: "Miene", nicht "Mine", sonst wirds gefährlich! 😬😱😉

      Aber ansonsten hast du natürlich recht. Hoffen wir alle, dass es bald vorbei ist...
  • lilie 03.10.2019 09:31
    Highlight Highlight Hier noch die Übersetzung des "unübersetzbaren" Witzes:

    "Finnischer Präsident trifft Präsidenten, der mit den Nerven am Ende ist".

    Es handelt sich um ein Wortspiel mit den beiden englischen Wörter "finnish" (finnisch) und "finished" (mit den Nerven am Ende, auch: erledigt).

    #Bittegärngscheh 😎
    • Michi Sunnestich 03.10.2019 12:06
      Highlight Highlight You killed it...

      ... Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Wortspiel. Kann im übertragenen Sinn „du hast es gerockt“ bedeuten, meint aber hier: „du hast den Witz getötet“.
    • lilie 03.10.2019 15:06
      Highlight Highlight @Michi: Oh danke, ich wollte sowas drunterschreiben, aber fiel mir nichts ein, da hab ichs gelassen. 🤣👍
  • Noblesse 03.10.2019 09:23
    Highlight Highlight Der ist daran, sich selber zu demontieren. Er ist komplett überfordert und wird an Beweisen gegen ihn scheitern. Die da sind: Amtsmissbrauch, Steuerhinterziehung (Offenlegen Finanzen??/Russische Gelder), Geldwäscherei, Staatsverrat. Das Establishment in der USA ist sich dem allem längst bewusst. Auch den Atomkoffer würde der nie sehen!!!! Da bin ich mir sicher. Nur über Beweise bringen sie ihn wieder weg. Das wird auch so kommen.
  • Vanessa_2107 03.10.2019 09:13
    Highlight Highlight Ja es war wieder zum Fremdschämen gestern.Verrückt,aber eigentlich sah doch jeder,das stabile Genie hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.Der gehört, mit der Zwangsjacke abgeholt,in eine geschlossene Anstalt.Kurz vorher gaben Adam Schiff und Nancy Pelosi eine Pressekonferenz, die scheint ihm gewaltig unter die Haut gegangen zu sein. Langsam merkt er schon, dass es ernst werden kann, deshalb twittert er sich auch die kleinen Finger wund und attackiert jeden, der nicht so denkt wie er. Bin gespannt, ob die Dems die Dokumente erhalten und ob Pompeo + Giuliani und dann auch Barr aussagen werden!
  • WeischDoch 03.10.2019 09:06
    Highlight Highlight Solche Berichte erinnern mich an die Zeit während des Wahlkampfs. Und auch damals dacht ich mir "hört auf damit, das hilft dem typen noch". Ich sehe schon Trump 2020 und dann blicken die Demokraten wohl (wieder) wie Trump im einen Video.
    • BöserOnkel 03.10.2019 14:00
      Highlight Highlight Da gibt es nichts zu blitzen. Ein Teil der Menschen und ein grosser Teil der Amis sind schlicht Idioten und die werden den koste es was es wolle wieder wählen. Ob's dann reicht wird auf den Gegner drauf an kommen. Aber fähig sind die Amerikaner allemal den wieder zu wählen.
  • Oigen 03.10.2019 08:55
    Highlight Highlight Dwayne Elizondo Mountain Dew Herbert Camacho
    =
    Donal John Trump
    • TanookiStormtrooper 03.10.2019 15:16
      Highlight Highlight Nein! Camacho hat immerhin auf den intelligentesten Mann auf dem Planeten gehört...
  • KeineSchlafmützeBeimFahren 03.10.2019 08:55
    Highlight Highlight Jede/r Staatsfunktionär/in hat doch den Anschiss, Trump treffen zu gehen, genau aus diesen Gründen...😂
  • Gonzolino_2017 03.10.2019 08:39
    Highlight Highlight Ja klar, Watson spannt das Segel auf und die User blasen kräftig rein ... man kann Trump mögen oder nicht, aber diese Berichterstattung ist nur noch lächerlich! Wenn Trump morgen im weissen Haus in die Ecke macht, wissen wir es drei Minuten später und Watson klärt uns mit folgenden Worten auf: Diese sechs Punkte musst du jetzt wissen!
    Ich mag Trump ja auch nicht sonderlich, aber es gibt wirklich wichtigeres auf dieser Welt, worüber es sich zu berichten lohnt ...
    • Thomas Oetjen 03.10.2019 09:54
      Highlight Highlight Wein doch 🍷
    • Satan Claws 03.10.2019 10:08
      Highlight Highlight Man hat das Recht zu erfahren wo er überall seine Scheisse ablässt.
    • ChlyklassSFI 03.10.2019 10:20
      Highlight Highlight Aber ein bisschen magst du ihn?
    Weitere Antworten anzeigen
  • LeBase 03.10.2019 08:31
    Highlight Highlight OMG, dieser Irre gehört zu seiner eigenen Sicherheit weggesperrt und bis zum Rand mit Beruhigungsmitteln vollgepumpt 😳
  • Lilamanta 03.10.2019 08:30
    Highlight Highlight Der finnische Präsident bekommt meine absolute Zustimmung, wenn er sich jetzt auf #metoo meldet, weil er von einem grusigen alten weissen Mann betatscht wurde
  • Normi 03.10.2019 08:29
    Highlight Highlight Hier die ganze Komödie "uncut"
    🌎🤡
    Play Icon
  • McStem 03.10.2019 08:27
    Highlight Highlight Zu 6:
    You may grab woman by the pussy, but not a fin by the knee.
  • Stratosurfer 03.10.2019 08:27
    Highlight Highlight Witzig aber irgendwie auch tragisch, wie ein geisteskranker als Präsident der grössten westlichen Demokratie gewählt werden konnte. Mir bleibt das Lachen im Hals stecken.
    • Mat_BL 03.10.2019 10:00
      Highlight Highlight ...und dieser hat noch den Finger am roten Knopf im nuklear Koffer! 🙈
  • Tapatio 03.10.2019 08:26
    Highlight Highlight Ich stell schon mal das Bier kalt für den Tag an dem er vor dem Kongress aussagen muss 😁

    Gibts dann eigentlich ein Watson-Public-Viewing sponsored by Löpfe? 🤔
  • Mike67 03.10.2019 08:24
    Highlight Highlight Ein Elefant im Porzellanladen.
  • Hamudi Dudi 03.10.2019 08:13
    Highlight Highlight Ich frage mich immer, ob Trump wirklich ständig Grimassen reisst, oder die Fotografen einfach immer in den unmöglichsten Momenten abdrücken und wir auch so aussehen würden, würde man uns nur in diesen ungünstigen Momenten fotografieren.🤔😜
    • P. Meier 03.10.2019 13:09
      Highlight Highlight Beim Fotografieren eines Redner gibt es unzählige Fotos auf denen er ungeschickt aussieht. Es ist dann eine Frage der Auswahl.
  • why_so_serious 03.10.2019 08:06
    Highlight Highlight Jedem Land den Präsidenten, den es verdient.
    • Vanessa_2107 03.10.2019 08:56
      Highlight Highlight why - ja das ist so ein Spruch, aber nicht alle Amerikaner verdienen einen solchen Präsidenten.
  • ChlyklassSFI 03.10.2019 07:46
    Highlight Highlight Trump ist so unheimlich dämlich.
  • Scalina58 03.10.2019 07:44
    Highlight Highlight da fallen mir nur drei Worte ein:

    peinlich, peinlich, peinlich!!!
    • Das ist lustig, weil ... 03.10.2019 09:34
      Highlight Highlight ... der Userin damit nicht drei, sondern eigentlich nur ein einzelnes Wort eingefallen ist. Mit der dreifachen Wiederholung als Stilmittel zeigt sie gekonnt auf, dass sie das Verhalten von Trump wirklich, wirklich, wirklich peinlich findet.
  • THEOne 03.10.2019 07:40
    Highlight Highlight
    Benutzer Bild
  • K1aerer 03.10.2019 07:33
    Highlight Highlight Demokratie ist schön, auch grenzdebile Leute können gewählt werden.
    • P. Silie 03.10.2019 09:08
      Highlight Highlight ..auch grenzdebile können wählen..
  • Menel 03.10.2019 07:31
    Highlight Highlight Ich denke, wir werden noch miterleben, wie Trump total austickt 😳
    • Barracuda 03.10.2019 08:55
      Highlight Highlight Erleben wir ja schon Tag für Tag.
  • tagomago 03.10.2019 06:55
    Highlight Highlight Schlimm ist ja CNN ist wirklich korrupt aber natürlich klingt es lächerlich wenn Trump das sagt.
    • Vanessa_2107 03.10.2019 07:56
      Highlight Highlight tagomago - CNN korrupt?
    • Bert der Geologe 03.10.2019 08:01
      Highlight Highlight @tagomago: bring Fakten dazu, Hinweise, Beweise.
    • LeBase 03.10.2019 08:18
      Highlight Highlight Süss! Und nun zu Bett mit dir, damit sich die Erwachsenen ungestört unterhalten können 😆
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gawayn 03.10.2019 06:54
    Highlight Highlight Ich hab schon während seines Wahlkampfes gesagt, so einen Irren zu wählen, ist in etwa so, wie ein Strassenbauer mit Preßlufthammer
    Bei Meißen ein zu stellen, um Porzellan Teller kunstvoll zu bemalen.

    Ich muss leider sagen, er hat bisher fast alle meine Befürchtungen erfüllt.
    Ausser einen Bürgerkrieg auslösen.

    Aber da hat er noch etwas Zeit...
    • P. Silie 03.10.2019 09:08
      Highlight Highlight @ Gawayn: "Ich hab schon während seines Wahlkampfes gesagt, so einen Irren zu wählen, ist in etwa so, wie ein Strassenbauer mit Preßlufthammer
      Bei Meißen ein zu stellen, um Porzellan Teller kunstvoll zu bemalen."

      Richtig!! Ist aber eher ein Armutszeugnis für Hillary Clinton, wenn die es nicht schaffte den Strassenbauer bei Meissen zu besiegen. Und mit besiegen meinte ich inklusive das 'Ständemehr'.
    • balzercomp 03.10.2019 16:18
      Highlight Highlight @ P. Silie; Hat sie doch mit deutlichem Vorsprung (3 Mio Stimmen). Nur das Wahlsystem und die Benachteiligung der Stimmen aus den Metropolregionen, hat für Trumps Sieg gesorgt.
    • P. Silie 03.10.2019 16:25
      Highlight Highlight @ Balzer: "inklusive das 'Ständemehr'." wie Sie meinem Kommentar entnehmen können. Schauen Sie, Trump hatte die Wahl nicht gewonnen, Clinton hat die Wahl verloren.

      ..ein Auszug aus einer mir ansonsten nicht besonders nahen Zeitung... https://www.sueddeutsche.de/politik/datenanalyse-zur-us-wahl-warum-clinton-verloren-hat-in-neun-grafiken-1.3241212
  • Las Palmas 03.10.2019 06:53
    Highlight Highlight Ich kann die eingebetteten Twitter Videos in der iOS Watson App leider immer noch nicht schauen.. könnt ihr das mal prüfen?
    • Tavares 03.10.2019 07:12
      Highlight Highlight Ich habe damit keine Probleme...
    • MaskedGaijin 03.10.2019 07:21
      Highlight Highlight Twitter. Verpassen tust du nicht viel.
    • ändu aus B (weder Bärn noch Basel) 03.10.2019 07:44
      Highlight Highlight Bei mir gehts auch!
    Weitere Antworten anzeigen
  • philosophund 03.10.2019 06:48
    Highlight Highlight Übertrifft irgendwie schon jede Latenight Show..🤣
  • DruggaMate 03.10.2019 06:44
    Highlight Highlight Don't feed the president!
    Play Icon
  • Fischra 03.10.2019 06:16
    Highlight Highlight Jeden anderen hätte man längst in die Ferien geschickt. Untragbar für die Allgemeinheit.
    • DieFeuerlilie 03.10.2019 12:15
      Highlight Highlight So ungefähr, wie wir uns über deinen Namen amüsieren..? =)
  • River 03.10.2019 05:54
    Highlight Highlight In jedem anderen Job wäre er freigestellt. Nur nicht als President of the United States.
    • Merlin.s17 03.10.2019 07:02
      Highlight Highlight Da gibt es wohl keine hohen Anforderungen...
    • bokl 03.10.2019 08:22
      Highlight Highlight @iisprinzässin
      Fast:
      - 35 Jahre alt
      - US-Bürger seit Geburt (sorry Arnie)
      - 14 Jahre Wohnsitz USA ohne Unterbruch
    • Hans Jürg 03.10.2019 11:19
      Highlight Highlight Muss man nicht sogar in den USA geboren sein? Ich glaube, US-Bürger seit Geburt allein reicht nicht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • cheeky Badger 03.10.2019 05:29
    Highlight Highlight Bravo. Sich (zu recht) darüber aufregen, dass Trump dem Finnischen Präsidenten dauernd ins Wort fällt, dann aber in den Videos die Antworten des Finnen gar nicht zeigen bzw. wegschneiden.
    • Sandro Lightwood 03.10.2019 06:20
      Highlight Highlight Bravo, Probleme bewirtschaften, anstatt sie zu lösen. Bitte gern.

      Play Icon
    • DruggaMate 03.10.2019 07:01
      Highlight Highlight Das spielt in diesem Artikel eine untergeordnete Rolle. Wie der Titel sagt steht der Kontrollverlust Trumps im Zentrum.
    • DruggaMate 03.10.2019 07:31
      Highlight Highlight Ich korrigiere: Es steht in der Einleitung. Mein Fehler. So oder so ist der Finnsche Präsi nur der Side-Kick in diesem - nächsten - trumpschen Trauerspiel.
    Weitere Antworten anzeigen

Wer sagt, im ÖV sei es langweilig, der lügt! 27 Bilder als Beweis

Das BAG hat die Home-Office-Empfehlung wieder aufgehoben. Die logische Schlussfolgerung: Die Anzahl Personen in den Zügen, Trams und Bussen wird wieder steigen. Das Gute daran: Im ÖV gibt es immer einiges zu sehen! Diese Woche noch ohne Maske...

(Wir haben im Nachhinein zwei Bilder entfernt, weil sie etwas unpassend waren. Exgüse.)

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel