Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie A, 24. Runde

Da hätte er den Ball auch gleich selber versenken können: Genoas Roncaglia bringt sein Team mit diesem Fehler um zwei Punkte



Der kapitale Fehler von Facundo Roncaglia und das Tor von Eder.

Im Dienstagsspiel der Serie A trennen sich Sampdoria Genua und Genoa 1:1. In der Tabelle verharren die beiden Teams damit punktgleich auf den Rängen 6 und 7.

Die Tore fallen früh: Nach einer Viertelstunde bringt Iago Falque nach einem Querpass von Mbaye Niang durch den gesamten Strafraum die Gäste in Führung.

Nur zwei Minuten später sorgt Sampdorias Eder für den Ausgleich. Der Brasilianer profitiert dabei von einem üblen Patzer von Rechtsverteidiger Facundo Roncaglia, der in der Rückwärtsbewegung den Ball vertändelt und Eder das Tor praktisch auflegt. (twu)

Serie A, 24. Runde

Sampdoria – Genoa 1:1

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mein Weihnachtsgeschenk nur für dich: Diese 11 wunderbaren Fussball-Anekdoten

Einige habe ich selber nicht gekannt!

Ein Sammelsurium kurzer Geschichten rund um unseren Lieblingssport – möglichst solche, die noch nicht hundert Mal durchgekaut wurden. Wenn du eine Anekdote trotzdem schon kennst, scrolle einfach weiter zur nächsten.Viel Vergnügen!

Die Grosseltern der englischen Nationalspieler Gary und Phil Neville besassen einen besonderen Sinn für Humor. Ihrem Sohn, dem Vater der Fussballer, gaben sie den Vornamen Neville. Er hiess tatsächlich Neville Neville.

Erst in diesem Mai lüftete Gary Neville das …

Artikel lesen
Link zum Artikel