DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Willkommen zu Hause»

Fernando Torres kehrt zu Atlético Madrid zurück 



Atlético Madrid hat heute morgen per Twitter verkündet, dass Fernando Torres auf die Rückrunde hin zurückkehren wird. Der 30-jährige Spanier steht zurzeit bei der AC Milan unter Vertrag und wird vorerst bis Ende Saison 2015/2016 ausgeliehen. 

Atlético Madrid ist Torres' Heimatverein; bevor der Stürmer-Star zu Liverpool, Chelsea und Mailand wechselte, spielte er bereits zwischen 2001 und 2007 im Trikot der «Colchoneros». Bei Atlético muss sich Torres im Angriff gegen die Konkurrenten Mario Mandzukic, Raúl Jiménez und Antoine Griezmann durchsetzen. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Debakel im Clasico: Barça demontiert Real – Granit Xhaka erzielt Traumtor

Hier verpasst du nichts: Alle Resultate, Tabellen und Highlights der europäischen Topligen aus England, Deutschland, Italien und Spanien.

Nürnberg – Eintracht Frankfurt 1:1 (0:0).42'154 Zuschauer. Tore: 78. Zrelak 1:0. 92. Haller 1:1. Bemerkungen: Eintracht Frankfurt mit Fernandes.

Nach den Siegen gegen Hannover, Hoffenheim und Düsseldorf musste Ex-YB-Coach Adi Hütter mit Frankfurt wieder einmal mit geteilten Punkten Vorlieb nehmen. Dass ausgerechnet Aufsteiger Nürnberg der in Form gekommenen Eintracht Paroli bieten konnte, war im Vorfeld kaum zu erwarten gewesen. In den letzten vier Spielen hatte Nürnberg nur einmal gepunktet, …

Artikel lesen
Link zum Artikel