DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spielmanipulation

Lebenslange Sperre gegen Ref

28.01.2014, 19:49

Wegen Beteiligung an einer Spielmanipulation hat die FIFA den libanesischen Schiedsrichter Ali Sabbagh weltweit auf Lebenszeit gesperrt. Zugleich wurden die vom asiatischen Kontinentalverband verhängten Zehnjahres-Sperren gegen Saddaghs Assistenten weltweit ausgedehnt.

Das Gespann hatte im April 2013 in Singapur ein Spiel beeinflusst. Darüber hinaus weitete die FIFA am Dienstag die vom nationalen Verband verhängten Sperren gegen drei Slowaken wegen der Manipulation von Spielen der höchsten Liga auf bis zu 25 Jahre aus. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Zweisatzsieg gegen Pliskova: Bacsinszky in Rom problemlos in der 2. Runde

Timea Bacsinszky schaffte beim WTA-Premier-Turnier in Rom locker den Einzug in die zweite Runde.

Zur Story