Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach 0:3-Pleite

Susic in Bosnien entlassen

Israel’s Eran Zahavi, left, and Israel's Eytan Tibi celebrate a goal as Bosnia’s Senad Lulic, right, and Bosnia’s Asmir Begovic, goalkeeper look on during the Euro 2016 soccer qualifying group B match in Haifa, Israel, Sunday, Nov. 16, 2014. Israel won 3-0.(AP Photo/Ariel Schalit)

Bosnien wurde gestern in Israel mit 3:0 vom Platz geballert. Bild: Ariel Schalit/AP/KEYSTONE

Der Fussballverband von Bosnien-Herzegowina entliess einen Tag nach dem 0:3 gegen Israel in Haifa Nationalcoach Safet Susic (59). Susic stand seit 2009 in der Verantwortung. Er führte die Bosnier im Sommer erstmals an eine WM-Endrunde.

In Brasilien überstand Bosnien aber die Vorrunde nicht, und nach vier Runden ohne Sieg in der EM-Qualifikation scheint der Zug in Richtung EM 2016 in Frankreich bereits abgefahren. Ein Nachfolger für Susic wurde noch nicht bestimmt. (si/cma)



Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Bürsten-Eklat – türkische Fussballer wüten wegen «inakzeptabler» Behandlung auf Island

Vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen der Türkei und Island soll es bei der Einreisekontrolle der türkischen Nationalmannschaft am Flughafen von Keflavik zu einem Eklat gekommen sein.

Das Team habe etwa zwei Stunden an der Passkontrolle warten müssen und sei strengen Sicherheitskontrollen unterzogen worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Spieler aus dem Team von Nationaltrainer Senol Günes berichteten in Sozialen Medien und türkischen Zeitungen über intensive …

Artikel lesen
Link zum Artikel