DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa06444084 Dr. Larry Nassar appears during court proceedings in the sentencing phase in Lansing, Michigan, USA, 16 January 2018. Nassar was a doctor at Michigan State University and for the US Gymnastics team and has been convicted on multiple counts of sexual abuse of minors and faces additional sentencing in Michigan.  EPA/RENA LAVERTY

Der ehemalige Verbandsarzt Lary Nassar wurde zu 175 Jahren Haft verurteilt. Bild: EPA/EPA

Nach Missbrauchsskandal: US-Turnverband meldet Insolvenz an

Der US-Turnverband hat infolge des Missbrauchsskandals um den ehemaligen Verbands-Teamarzt Larry Nassar einen Insolvenzantrag gestellt. Dies teilte USA Gymnastics am Mittwoch (Ortszeit) mit.



Der Verband erklärte, dass der Insolvenzantrag die beste Option sei, um die Ansprüche der Missbrauchsopfer, die zivilrechtliche Schritte gegen den US-Turnverband eingeleitet hatten, schnellstmöglich zu bedienen.

«Wir schulden es den Opfern, ihre Ansprüche vollständig und endgültig zum Abschluss zu bringen.»

Kathryn Carson, USA Gymnastics

«Wir schulden es den Opfern, ihre Ansprüche aufgrund der schrecklichen Taten der Vergangenheit vollständig und endgültig zum Abschluss zu bringen», sagte USA-Gymnastics-Vorstandsmitglied Kathryn Carson. «Unser Sport ist dank des Mutes dieser Frauen sicherer und stärker. Der Insolvenzantrag und die beschleunigte Abwicklung dieser Ansprüche sind die ersten wichtigen Schritte, um das Vertrauen der Gemeinschaft zurückzugewinnen.»

Die Entscheidung ist für den Verband aber auch Mittel zum Zweck. Durch das Insolvenzverfahren werden gewisse Gerichtsverhandlungen aufgeschoben. Zudem könnte es dem Verband ermöglichen, dass ab einem gewissen Zeitpunkt keine neuen Missbrauchsklagen gegen Nassar eingereicht werden können.

Erst im vergangenen Monat hatte das Nationale Olympische Komitee der Vereinigten Staaten (USOC) die nötigen Schritte eingeleitet, um dem US-Turnverband seinen Status als nationale Dachorganisation abzuerkennen. Eine endgültige Entscheidung steht noch aus.

Nassar wurde in insgesamt drei Urteilen für den Missbrauch teils minderjähriger Opfer zu bis zu 175 Jahren Haft verurteilt.

Former Olympian Aly Raisman confronts Larry Nassar in Circuit Judge Rosemarie Aquilina's courtroom during the fourth day of a sentencing hearing for the former sports doctor, who pled guilty to multiple counts of sexual assault, Friday, Jan. 19, 2018, in Lansing, Mich. (Matthew Dae Smith /Lansing State Journal via AP)

Olympiasiegerin Alexandra Raisman sagt gegen Lary Nassar aus. Bild: AP/Lansing State Journal

Er hatte sich in den Verfahren schuldig bekannt, mehrere Mädchen sexuell misshandelt zu haben. Insgesamt waren Anzeigen hunderter Turnerinnen und ihrer Eltern gegen ihn eingegangen, darunter von den Olympiasiegerinnen Alexandra Raisman, McKayla Maroney und Simone Biles. (abu/sda/dpa)

Arzt der US-Turnerinnen zu 175 Jahren Haft verurteilt

Video: watson

Die Flugshow der Turnerinnen an der EM 2018 in Glasgow

1 / 19
Die Flug-Show der Turnerinnen an der EM 2018 in Glasgow
quelle: ap/pa / john walton
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Die Fallzahlen steigen wieder leicht an – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

Urteil gegen Ex-Polizist wegen Tötung George Floyds

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Eismeister Zaugg

Kampf ums höchste Amt der Welt – die Deutschen als Witzfiguren des Welteishockeys

Beim Herbstkongress wird der Nachfolger von IIHF-Präsident René Fasel gewählt. Ums höchste Funktionärsamt der Hockeywelt zeichnet sich ein Duell zwischen dem deutschen Kultstürmer Franz Reindl und der tschechischen Goalie-Legende Petr Briza ab – und Reindls gefährlichster Gegner sind die ... Deutschen.

Nach 27 Jahren tritt René Fasel (71) beim Kongress in St.Petersburg im September nicht mehr zur Wiederwahl an. Eine neue Ära beginnt. René Fasel gilt als erfolgreichster Präsident der IIHF-Geschichte. Er ist der einzige Vorsitzende seit 1908, der zu hundert Prozent vom Verband gelöhnt wird und vollzeitlich für ein Salär von rund 400'000 Franken für den internationalen Hockey-Verband arbeitet.

Sein Nachfolger wird nicht mehr an «vorderster Front» im Tagesgeschäft präsent sein und eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel