DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: SWISS UNIHOCKEY

Neuer Schweizer Sport-Sender: Endlich mehr TV-Präsenz für Unihockey, Handball, Volleyball und Co.

07.09.2016, 11:5807.09.2016, 12:07

Mit ULS Network ist seit Mittwoch ein neuer Free-TV-Sportfernsehsender in Betrieb, der laut Medienmitteilung ein «sport- und lifestyleaffines Publikum» ansprechen soll.

Dabei will ULS insbesondere jenen Sportarten und Veranstaltungen eine Plattform bieten, welche ein grosses Interesse in der breiteren Öffentlichkeit geniessen, jedoch im Vergleich zu Fussball, Eishockey oder Tennis über eine geringere TV-Präsenz verfügen.

Endlich mehr im TV: Unihockey.
Endlich mehr im TV: Unihockey.Bild: swiss unihockey

«Dazu zählen unter anderen die Hallensportarten Volleyball, Basketball, Handball und Unihockey sowie Curling, Golf und in der Schweiz ausgetragene Sportevents wie beispielsweise der Powerman Zofingen oder auch internationale Veranstaltungen wie die Volleyball-Champions-League-Spiele von Voléro Zürich und der Gold Coast Marathon in Australien», wie Stefan Lässer, Leiter der TV-Sparte bei Eventcourt ausführt.

Volero wird in der Champions League häufiger am TV zu sehen sein.
Volero wird in der Champions League häufiger am TV zu sehen sein.Bild: KEYSTONE

Als Highlights im Herbst werden die Beachvolleyball-World-Tour-Finals in Toronto, die Curling-Champions-Tour sowie die FIVB Volleyball-Klub-WM in Manila übertragen.

Hier gibt es alle Informationen zum Sender. (fox/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
buehler11
07.09.2016 12:10registriert November 2014
Hammer! Endlich auch mehr Unihockey im TV schauen :)
251
Melden
Zum Kommentar
avatar
dave1771
07.09.2016 13:48registriert März 2014
Grosses Interesse? Naja! Der Sender wird wohl nach 2 Jahren wieder dicht machen.
206
Melden
Zum Kommentar
9
Missbrauch im US-Frauenfussball «tief verwurzelt»

Sexueller Missbrauch im nordamerikanischen Frauenfussball ist laut einer unabhängigen Untersuchung systembedingt. Betroffen sind mehrere Teams und Spielerinnen.

Zur Story