DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesliga, 11. Runde
Frankfurt – Bayern 0:4
Leverkusen – Mainz 0:0
Freiburg – Schalke 2:0
Augsburg – Paderborn 3:0
Hoffenheim – Köln 3:4
Bremen – Stuttgart 2:0
Bundesliga, 11. Runde

Es läuft bei den Schweizern: Bürki und Hitz halten dicht, Shaqiri trifft nach Kurzeinsatz für die Bayern

Köln und Hoffenheim hauen sich gegenseitig die Hütte voll, Bayern München marschiert dank Müller-Hattrick weiter und die Nati-Goalies Hitz und Bürki spielen zu Null. Das sind die Highlights der Bundesliga-Runde.
08.11.2014, 17:3009.11.2014, 10:03

Frankfurt – Bayern 0:4

– Die Bayern, bei denen Shaqiri nach 76 Minuten eingewechselt wird, haben das erste Mal in dieser Saison nach 20 Minuten keinen Torschuss auf ihrem Konto. Kurz später kommen die Münchner das erste Mal vor das gegnerische Tor wo Thomas den Ball mit dem Knie in die Kiste müllert.

No Components found for watson.vine.

– Nach gut einer Stunde ist es erneut Thomas Müller welcher die Münchner Überlegenheit in ein Tor ummünzen kann. Den Hattrick macht Müller drei Minuten später perfekt.

No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.vine.

– Exakt zehn Minuten braucht Xherdan Shaqiri um sich nach seiner Einwechslung ebenfalls in die Torschützenliste einzutragen. Der Schlüsselspieler unserer Nati muss im Fünfer jedoch nur noch einschieben. Für Shaqiri ist es das erste Meisterschaftstor in dieser Saison.

No Components found for watson.vine.
No Components found for watson.rectangle.

– Bei den überforderten Frankfurtern spielte Haris Seferovic als einige Sturmspitze von Anfang an, obwohl er zuletzt gesperrt gewesen war.

– Sinnbild für das Selbstvertrauen der Bayern ist diese Aktion von Manuel Neuer:

No Components found for watson.vine.

Freiburg – Schalke 2:0

– Freiburg geht gegen Schalke nach 22 Minuten in Führung. Admir Mehmedi schickt Teamkollege Freis, der bedient in der Mitte Christian Günter, welcher das 1:0 markiert. 

Wer hat das 1:0 erzielt? Genau, Günter!

– Roman Bürki im Freiburg-Tor erlebt einen ruhigen Nachmittag, Schalke hat während dem ganzen Spiel praktisch keine Torchance. 

– Freiburg hingegen kann in der 68. Minute nach schwachem Schalker Abwehrverhalten die Partie durch Jonathan Schmid entscheiden.

– Bei Schalke wurde Tranquillo Barnetta nach 73 Minuten eingewechselt, er blieb wie seine Teamkollegen jedoch ungefährlich.

No Components found for watson.vine.

Augsburg – Paderborn 3:0

– Die Überraschungsmannschaft aus Paderborn muss in Augsburg bereits nach neun Minuten den ersten Gegentreffer einstecken. Tobias Werner schiebt den Ball zum 1:0 in die Maschen.

Matchwinner Tobias Werner mit dem ersten seiner zwei Tore.
Matchwinner Tobias Werner mit dem ersten seiner zwei Tore.
Bild: Bongarts

– Déjà-vu für Paderborn in der zweiten Halbzeit: Wieder ein schnelles Gegentor, wieder trifft Tobias Werner – diesmal per Kopf.

– Die definitive Entscheidung bereitet Werner dann vor: Seine Ecke köpft Jan-Ingwer Callsen-Bracker – der Mann mit dem schönsten Namen seit Einführung der Bundesliga – zum 3:0 ins Tor. 

Hoffenheim – Köln 3:4

– Wahninns-Partie in Hoffenheim! Schon nach zwei Minuten gehen die Hoffenheimer durch Szalai in Führung.

– Die Reaktion von Köln fällt schnell und vor allem heftig aus. Olkowski, Lehmann und Ujah schiessen bis zur 35. Minute eine 3:1-Führung für die «Geissböcke» heraus. 

Animiertes GIFGIF abspielen
Das 3:1 für Köln durch Ujah.
Bild:

– Nach 39. Minuten sind wieder die Hoffenheimer an der Reihe. Roberto Firmino gelingt erst mit einem Flachschuss der Anschlusstreffer, praktisch mit dem Pausenpfiff kann der Brasilianer das Spiel sogar wieder ausgleichen.

– In der zweiten Halbzeit läuft dann bedeutend weniger. Mit der einzigen guten Torchance gelingt Pawel Olkowski in der 83. Minute mit dem 4:3 aber doch noch der Siegtreffer für Köln. 

Leverkusen – Mainz 0:0

– Keine Tore gab es in Leverkusen trotz drückender Überlegenheit der Werkself. Josip Drmic wurde nach 68 Minuten für Son eingewechselt, konnte jedoch nichts am torlosen Unentschieden ändern.

Was helfen 24 Torschüsse wenn der Ball nicht rein will?
Was helfen 24 Torschüsse wenn der Ball nicht rein will?
screenshot: bundesliga.de
No Components found for watson.rectangle.

Bremen – Stuttgart 2:0

– Nach rund einer halben Stunde steigt der Österreicher Sebastian Prödl nach einem Corner am höchsten und bringt Bremen mit 1:0 in Führung. 

– Das 2:0 erfolgt ebenfalls nach einer Ecke. Junuzovic bringt den Ball flach an die Strafraumgrenze, dort steht Fin Bartels und trifft platziert in die Ecke.

Die Bremer haben wieder einen Grund zum jubeln.
Die Bremer haben wieder einen Grund zum jubeln.
Bild: Bongarts

– Dank dem Sieg klettert Werder Bremen auf Rang 15 und gibt die rote Laterne an Borussia Dortmund weiter. Die Gelb-Schwarzen treffen morgen auf Mönchengladbach. (zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Von Paul Pogba kreiert – Adidas präsentiert den ersten veganen Fussballschuh

Adidas hat seinen ersten zu 100 Prozent aus veganen Materialien hergestellten Fussballschuh auf den Markt gebracht. Die Idee zu dem historischen Produkt kam einem Fussballstar und einer weltbekannten Designerin.

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat seinen ersten vollständig aus veganen Materialen gefertigten Fussballschuh präsentiert. Die Sonderedition des «Predator Freak» ist aus einer Zusammenarbeit zwischen dem französischen Fussballstar Paul Pogba und der renommierten Modedesignerin Stella McCartney entstanden. Auffällig sind neben einer besonderen Silhouette die «Demonskin» Gummispikes, die per Computer-Algorithmus für eine verbesserte Ballkontrolle kalibriert wurden.

Pogba und McCartney, …

Artikel lesen
Link zum Artikel