Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04540462 Geneva's Taylor Pyatt celebrates his scores to 2:0 during the game between Switzerland’s Geneve Servette HC and Russia’s HC Salavat Yulaev Ufa at the 88th Spengler Cup ice hockey tournament in Davos, Switzerland, Friday, December 26, 2014.  EPA/PETER SCHNEIDER

Taylor Pyatt bejubelt seinen wegweisenden Treffer zum 2:0 in Überzahl. Bild: EPA/KEYSTONE

Spengler Cup

Dank eines starken Startdrittels: Die Genfer Titelverteidiger erkämpfen sich einen Auftaktsieg gegen Ufa

Ticker: 26.12.14: Servette - Ufa

Umfrage

Wer gewinnt den Spengler Cup 2014?

  • Abstimmen

231 Votes zu: Wer gewinnt den Spengler Cup 2014?

  • 36%HC Davos
  • 19%Servette-Genf
  • 20%Team Canada
  • 13%Jokerit Helsinki
  • 7%Salawat Julajew Ufa
  • 3%Medvescak Zagreb



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Erster finnischer Sieg am Spengler Cup! KalPa bezwingt Kanada hochdramatisch

Zum ersten Mal überhaupt gewinnt ein finnisches Team den Davoser Spengler Cup. KalPa Kuopio gewinnt den hochstehenden Final gegen das Team Canada mit 2:1 nach Penaltyschiessen.

Erst der 16. Penalty entschied: Nachdem Jaakko Rissanen die Finnen im Penaltyschiessen 3:2 in Führung gebracht hatte, scheiterte der kanadische Captain Andrew Ebbett an Goalie Denis Godla.

In der regulären Spielzeit waren die Kanadier in der 46. Minute durch Daniel Winnik in Führung gegangen. In der 52. Minute gelang Eetu Luostarinen der Ausgleich.

Team Canada – KalPa Kuopio 1:2 (0:0, 0:0, 1:1, 0:0) n.P.6300 Zuschauer (ausverkauft). - SR Watson/Wiegand (CAN/SUI), Progin/Wüst. Tore: 46. Winnik …

Artikel lesen
Link zum Artikel