Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ein grosser Spass: Das Durchblättern der alten Fotos unserer Nati-Spieler.

Awww! So niedlich sahen unsere Nati-Stars aus, als sie noch «Teenies» waren 



Nein, unsere Nati-Spieler kamen nicht als gestandene Männer zur Welt. Die meisten haben in ihrem Teenie-Alter die Junioren-Stufen der Nationalmannschaft durchlaufen. Zum Glück wurde schon damals fleissig geknipst – denn es ist ein grosses Vergnügen, die alten Fotos durchzuklicken. 

Roman Bürki

Heute und 2006 mit 15 in der U17.

Michael Lang

Heute und 2006 mit 15 in der U17.

Xherdan Shaqiri

Heute und 2007 mit 15 in der U17.

Steven Zuber

Heute und 2006 mit 14 in der U16.

Haris Seferovic

Heute und 2007 mit 15 in der U16.

Josip Drmic

Heute und 2008 mit 15 in der U17.

Breel Embolo

Heute und 2012 mit 15 in der U16.

Stephan Lichtsteiner

Heute und 2002 mit 18 bei den Grasshoppers.

Valon Behrami

Heute und 2006 mit 20 in der A-Nati.

Blerim Dzemaili

Heute und 2005 mit 19 beim FC Zürich.

Gelson Fernandes

Heute und 2006 mit 19 in der U21.

Fabian Schär

Heute und 2011 mit 19 in der U20.

Granit Xhaka

Heute und 2009 mit 16 in der U17.

Ricardo Rodriguez

Heute und 2008 mit 15 in der U17.

Francois Moubandje

Heute und 2011 mit 21 in der U21

Yann Sommer

Heute und 2007 mit 18 in der U19.

Johan Djourou

Heute und 2006 mit 19 in der A-Nati.

Mario Gavranovic

Heute und 2007 mit 17 in der U18.

Yvon Mvogo

Heute und 2009 mit 15 in der U15.

Remo Freuler

Heute und 2010 mit 18 in der U19.

Denis Zakaria

Heute und 2015 mit 18 in der U21.

Nico Elvedi

Heute und 2013 mit 16 in der U17.

Manuel Akanji

Heute und 2015 mit 19 in der U21.

Alle Panini-Bilder von Schweizer WM-Teilnehmern

Nico hat nicht so gern Fussball ...

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Fussball-WM 2018 in Russland

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

Link zum Artikel

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

Link zum Artikel

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Link zum Artikel

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Link zum Artikel

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

Link zum Artikel

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Link zum Artikel

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Link zum Artikel

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

Link zum Artikel

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

Link zum Artikel

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Link zum Artikel

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Link zum Artikel

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

Link zum Artikel

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

Link zum Artikel

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

Link zum Artikel

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Link zum Artikel

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Link zum Artikel

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Link zum Artikel

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Link zum Artikel

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Link zum Artikel

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Link zum Artikel

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • LibConTheo 22.06.2018 13:42
    Highlight Highlight Ich klicke seit 15 Minuten auf das Bild von Gelson Fernandes und es kommt immer das gleiche Foto. haha!
  • Ulmo Ocin 22.06.2018 13:19
    Highlight Highlight Haha;) Lichtsteiner sah aus wie Gally aus Maze Runner ;)
    Und Rodriguez war sicher ein rechter Herzensbrecher=)
  • Michel201 22.06.2018 13:18
    Highlight Highlight Alfred E. Lichtsteiner
  • Nelson Muntz 22.06.2018 13:03
    Highlight Highlight Fehlt Neymar als eine Packung ungekochter Spaghetti....
  • sapperlot 22.06.2018 12:51
    Highlight Highlight Favorit: Ricardo Rodriguez - diese Frisur! :)
  • Howard271 22.06.2018 12:49
    Highlight Highlight Die heutigen Fotos sehen alle irgendwie wie Mugshots aus 😂
  • lilie 22.06.2018 12:49
    Highlight Highlight Finde, sie haben sich alle gemacht. Vor allem frisur- und accessoirtechnisch. 😅
  • saja 22.06.2018 12:26
    Highlight Highlight Meine Theorie als Lehrerin: Dass Teenies so niedlich aussehen hat wie bei Babys evolutionäre Gründe. Damit man ihnen zugeneigt bleibt obwohl sie einen fast in den Wahnsinn treiben :))).
    • marmuel 22.06.2018 13:41
      Highlight Highlight Niedlich?! Babys ja klar - aber Teenager? Finde Teenager sehen meistens aus wie Mutanten :D

      (was wohl auch der Realität entspricht)
    • saja 22.06.2018 14:03
      Highlight Highlight Hahaha :D. Dann Ist es wohl mitunter Geschmackssache. Ich finde die allermeisten Teenies sehen u niedlich aus :).

      Es gibt ja auch Leute, die finden Babies hässlich ;).
  • Citation Needed 22.06.2018 12:14
    Highlight Highlight Sehe kaum einen Unterschied, ehrlich..
    • el heinzo 22.06.2018 13:02
      Highlight Highlight Das ist durchaus Veranlagungssache, ob man in Gesichtern grossartig Unterschiede erkennt, oder eben eher weniger. Im Extremfall sehen dann tatsächlich alle gleich aus:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Prosopagnosie
    • Citation Needed 22.06.2018 13:56
      Highlight Highlight Haha, nein, daran leide ich nicht, im Gegenteil. Könnte eher daran liegen, dass die keine Kinderbilder, sondern Bilder halberwachsener Teens zeigen?
      😛

Herr und Frau Mötzli, können wir uns nicht einfach mal freuen?!

Die Schweiz schlägt Serbien hochdramatisch 2:1. Schlagzeilen machen aber die Doppeladler beim Jubel von Granit Xhaka und Xherdan Shaqiri. Die Gesten waren unüberlegt und unnötig. Aber auch verständlich für Spieler, bei denen sich so viel um Identität und Zugehörigkeit dreht.

Als sich Xherdan Shaqiri nach seinem 2:1 in der 90. Minute gegen Serbien dazu entschied, seine Hände zum Doppeladler zu formen, da wurde er innert Sekunden vom Helden zum Deppen. 

Zumindest für ganz viele Schweizer Fans. Die Freude über den Sieg wurde schnell gedämpft. Dürfen sich Schweizer da überhaupt noch freuen? Das war doch Hochverrat!

Zum Glück, so muss man fast sagen, haben Shaqiri und Xhaka mit dem Doppeladler für einen kleinen Skandal gesorgt. Sonst, man stelle sich vor, hätten …

Artikel lesen
Link zum Artikel