freundlich-4°
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Der Aufbau des Hardturm-Stadions im Zeitraffer

1 / 14
Legenden-Spiel auf dem Hardturm
quelle: keystone / dominic steinmann
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Aufbau im Zeitraffer: So schnell kann es gehen und das Hardturm-Stadion steht wieder! 

06.09.2015, 08:5206.09.2015, 18:20
Folge mir

Im Hardturm wurde am Samstag wieder Fussball gespielt. Die Legenden von GC traten gegen diejenigen von Xamax an. Nach zweimal 30 Minuten hiess der Sieger GC, das Endresultat 10:8. Ein schönes Spiel mit schönen Toren und noch schönerer Atmosphäre. Hierfür wurde das Stadion mit provisorischen Tribünen und einem kleineren Kunstrasen als Spielstätte nochmals hergerichtet. Der Aufbau dauerte rund zwei Tage – im Video nur gut 45 Sekunden.

No Components found for watson.kkvideo.
image after
image before
Bild: mathieu gilliand

Dir gefällt diese Story? Dann like uns doch auf Facebook! Vielen Dank! 💕

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Kimbolone
06.09.2015 11:54registriert März 2015
Ganz grosse Aktion!
624
Melden
Zum Kommentar
5
Es gibt noch Hockey-Romantik – bleibt Bodenmann doch beim ZSC?
Eigentlich schien alles klar: Die ZSC Lions verlängern mit Simon Bodenmann (34) nicht mehr. So ist es sogar schon offiziell bestätigt worden. Doch nun kommt es zur Kehrtwende. Gut möglich, dass die Zürcher mit ihrem besten Schweizer Torschützen doch noch verlängern.

ZSC-Sportchef Sven Leuenberger hatte gute Gründe dafür, das Arbeitsverhältnis mit Simon Bodenmann nicht mehr zu prolongieren: Der ehemalige Nationalstürmer wird im März 35 Jahre alt. Mit zwei Stürmern seiner Altersklasse – Denis Hollenstein (33) und Chris Baltisberger (31) – sind die Verträge kürzlich verlängert worden. Also bestätigte der ZSC-Sportchef, dass er nicht mehr mit Simon Bodenmann plane.

Zur Story