bedeckt
DE | FR
2
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Nächste Nullnummer – Uruguay kann das Kim-Bollwerk nicht durchdringen

Uruguay's Darwin Nunez, left, duels for the ball with South Korea's Kim Young-gwon during the World Cup group H soccer match between Uruguay and South Korea, at the Education City Stadium in Al Rayyan ...
Darwin Nuñez konnte keine Lücke in der Abwehr der Asiaten finden.Bild: keystone

Nächste Nullnummer – Uruguay kann das Kim-Bollwerk in Südkoreas Abwehr nicht durchdringen

24.11.2022, 16:0924.11.2022, 18:35

Südkorea sichert sich einen Punkt gegen das höher eingestufte Uruguay. Die beiden Mannschaften trennen sich in der Gruppe H torlos. Die besten Chancen zum Siegtreffer hatte Uruguay, das zweimal nur den Pfosten traf. Doch die Defensive der Asiaten, die aus fünfmal Kim bestand, konnten sie nicht überwinden.

Die Aufstellung der Südkoreaner hört sich gut an.Video: streamja

Südkorea, das sich 2018 in Russland mit einem Sieg gegen Deutschland sehr ehrenhaft aus dem Turnier verabschiedet hatte, unterstrich in Katar seine Achtelfinal-Ambitionen in der schwierigen Gruppe H. Die Mannschaft des Portugiesen Paulo Bento lieferte sich mit Uruguay ein Duell auf Augenhöhe. Engagement und Selbstvertrauen erinnerten ein wenig an den Höhenflug von der Heim-WM 2002.

Die Kim-Abwehr hielt gegen Uruguay die Null.
Die Kim-Abwehr hielt gegen Uruguay die Null.screenshot: kicker

Angeführt vom sich rechtzeitig wieder von einer Gesichtsverletzung erholten Starstürmer Heung-Min Son brachten die Südkoreaner die höher eingestuften Südamerikaner immer wieder mal in Verlegenheit. Zu keinem Zeitpunkt verloren sie den Überblick oder gerieten massiv unter Druck, obwohl Uruguay mit einem eindrücklichen Sturmtrio angriff, zuerst mit Luis Suarez an der Spitze, später mit Edinson Cavani zwischen den jungen England-Legionären Darwin Nuñez und Facundo Pellistri.

Die ganz grossen Torchancen im intensiv geführten Duell hatten beide Mannschaften in den Schlussminuten beider Halbzeiten. Südkorea durch Hwang Ui-Jo und Son, die beide das Ziel aus guten Positionen verfehlten, und Uruguay durch seinen Rekord-Internationalen Diego Godin, der in seinem 160. Länderspiel in der 43. Minute mit dem Kopf nur den Pfosten traf, sowie durch Federico Valverde, der bei einem Schuss in der 89. Minute ebenfalls an der Torumrandung scheiterte.

Uruguay - Südkorea 0:0
Education City Stadium, Al-Rayyan. - 41'663 Zuschauer. - SR Turpin (FRA).
Uruguay: Rochet; Caceres, Gimenez, Godin, Olivera (78. Viña); Valverde, Vecino (78. de la Cruz), Bentancur; Pellistri (88. Varela), Suarez (64. Cavani), Nuñez.
Südkorea: Kim Seung-Gyu; Kim Tae-Hwan, Kim Min-Jae, Kim Young-Gwon, Kim Jin-Su; Jung Woo-Young, 6 Hwang In-Beom; Son Heung-Min, Lee Jae-Sung (74. Son Jun-Ho), Na Sang-Ho (74. Lee Kang-In); Hwang Ui-Jo (74. Cho Gue-Sung).
Bemerkungen: Uruguay ohne Araujo (verletzt). Südkorea ohne Hwang Hee-Chan (verletzt). 43. Pfostenkopfball von Godin.
Verwarnungen: 57. Caceres. 88. Cho.

(mom/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar

1 / 86
Die besten Bilder der Fussball-WM 2022 in Katar
quelle: keystone / petr david josek
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Es tut jetzt noch weh» – unsere ersten WM-Erinnerungen

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Josi und Fiala entscheiden Schweizer NHL-Duelle für sich

Nino Niederreiter, 5 Schüsse, 13:41 TOI
Roman Josi, 2 Schüsse, 1 Assist, 23:11 TOI
Nico Hischier, 2 Schüsse, 1 Assist, 19:59 TOI
Jonas Siegenthaler, 1 Schuss, 18:39 TOI

Zur Story