Sport
Daten

Alle Resultate und Tabellen der Fussball-WM in Katar 2022

Alle Resultate und Tabellen der Fussball-WM in Katar

02.12.2022, 22:0003.12.2022, 18:14
Mehr «Sport»

Endlich ist es so weit, es wird wieder Fussball gespielt! An der WM in Katar 2022 wird in 64 Spielen der Weltmeister gesucht. Dafür muss die Mannschaft erst die Gruppenphase und dann noch drei Finalrunden überstehen, um in den Final einzuziehen. Damit du bei den vielen Austragungen nicht den Überblick verlierst, haben wir dir hier alle Tabellen und Resultate der Fussball-Weltmeisterschaft aufgelistet:

K.o.-Phase

Die Resultate aus den Finalrunden findest du hier:

Achtelfinals

Viertelfinals

Halbfinals

Spiel um Platz 3

Final

Torjäger Liste

Gruppenphase

Gruppe A

In der Gruppe A treffen die Nationalmannschaften von Katar, Ecuador, Senegal und der Niederlande aufeinander. Im Achtelfinal trifft man auf die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppe B.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien al-Bayt, al-Thumama und Khalifa International ausgetragen.

Gruppe B

Die Gruppe B bestreiten England, Iran, die USA und Wales. Hier werden die qualifizierten Mannschaften auf die Erst- oder Zweitplatzierten der Gruppe A treffen.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien Khalifa International, Ahmed bin Ali, al-Bayt und al-Thumama ausgetragen.

Gruppe C

In der Gruppe C streiten sich die Mannschaften von Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko und Polen um die zwei Plätze für die k.O-Phase. Hier triffen die Mannschaften dann auf die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppe D.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien Lusail, 974 und Education City ausgetragen.

Gruppe D

In der Gruppe D treffen Frankreich, Australien, Dänemark und Tunesien aufeinander. Danach geht es in den Achtelfinals gegen die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppe C.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien Education City, al-Janoub und 974 ausgetragen.

Gruppe E

Spanien, Costa Rica, Deutschland und Japan spielen in der Gruppe E um eine Qualifikation für die Schlussphase. Im Achtelfinal trifft man dann auf zwei Mannschaften aus der Gruppe F.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien Khalifa International, al-Thumama, Ahmed bin Ali und al-Bayt ausgetragen.

Gruppe F

In der Gruppe F spielen die Nationalmannschaften von Belgien, Kanada, Marokko und Kroatien. Die beiden Bestplatzierten treffen dann auf zwei Mannschaften aus der Gruppe E.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien al-Bayt, Ahmed bin Ali, al-Thumama und Khalifa International ausgetragen.

Gruppe G

Die Gruppe G ist die Gruppe der Schweiz. Hier spielt unser Nationalteam gegen Brasilien, Serbien und Kamerun. Im Achtelfinal geht es gegen eine der beiden qualifizierten Mannschaften aus der Gruppe H.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien al-Janoub, Lusail und 974 ausgetragen.

Gruppe H

In der letzten Gruppe H spielen Portugal, Ghana, Uruguay und Südkorea um die zwei Tickets für die Achtelfinals. Hier trifft man auf zwei Mannschaften aus der Gruppe H.

Die Spiele dieser Gruppe wurden in den Stadien Education City, 974, Lusail und al-Janoub ausgetragen.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Die Trikots aller Nationalmannschaften an der WM in Katar
1 / 35
Die Trikots aller Nationalmannschaften an der WM in Katar
Fussball-WM 2022: Alle 32 Heimtrikots
quelle: watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Der Moment des Wahnsinns: Pepe rastet gegen Getafe komplett aus
21. April 2009: Képler Laveran Lima Ferreira, besser bekannt als «Pepe», ist kein Kind von Traurigkeit. Doch was er sich am 32. Spieltag der Saison 2008/09 in der Partie gegen Getafe erlaubt, stellt alles bisher Dagewesene in den Schatten.

Pepe kommt am 26. Februar 1983 im brasilianischen Maceio zur Welt. Beim Stadtverein Alagoano Corinthians nimmt seine Fussballerkarriere ihren Anfang. Mit 18 Jahren verlässt er auf eigene Faust sein Heimatland in Richtung Portugal und landet über Marítimo Funchal beim FC Porto. Im Jahr 2007 lässt er sich in Portugal einbürgern und wechselt für 30 Millionen Euro zu Real Madrid.

Zur Story