DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Noch bis Ende September muss man sich gedulden, bis die neuste Version in den Handel kommt.
Noch bis Ende September muss man sich gedulden, bis die neuste Version in den Handel kommt.bild: ea sports

Hallenmodus und Strassenfussball! Das ist bei FIFA 20 alles neu

10.06.2019, 21:32

Nun ist es wieder soweit: Die Zeit zwischen der Ankündigung und dem Release des neuen FIFA 20 ist angebrochen. Jetzt haben die Entwickler von EA Sports bei der Spielemesse E3 das neue Spiel vorgestellt.

Das sind die wichtigsten Neuerungen bei FIFA 20:

  • Der Hallenmodus kommt wieder: Darauf mussten die Fans echt lange warten! In FIFA 98 gab es den Hallenmodus zum letzten Mal. In FIFA 20 kehrt er zurück.
  • Du kannst Strassenfussball spielen: «FIFA Street» goes FIFA 20! Unter dem Namen Volta können Spieler einen eigenen männlichen oder weiblichen Charakter erstellen. Anschliessend kann der Gamer diese Figur optisch anpassen. Gespielt wird im 3 vs. 3, 3 vs. 3 (Rush – ohne Torhüter), 4 vs. 4, 4 vs. 4 (Rush) oder 5 vs. 5 (FUTSAL-Modus).
  • Neuer Soundtrack: Neue und aktuelle Popsongs gehören zum Standard-Programm eines jeden neuen FIFA-Games – so auch zu FIFA 20.
  • Neue Ballphysik: Dadurch soll das Spielgefühl noch authentischer werden, als beim Vorgänger FIFA 19.
  • Neuer Torabschluss: In FIFA 20 wird ein Tor wesentlich stärker von der Position des Spielers abhängig sein. Sprich: Wie steht der Spieler zum Tor oder wo auf dem Spielfeld steht er?
  • Freistoss und Elfmeter: Hier wird es in FIFA 20 eine neue Abschlussmechanik geben. Spieler sehen nun mit Hilfe eines Fadenkreuzes, wohin der Ball geschossen wird.
    Ausserdem kann man dem Ball durch bewegen des rechten Sticks einen gewissen Drall verpassen und so einfacher ein Tor schiessen.
    Das gab es so ähnlich schon einmal in FIFA 03. Vor allem für Anfänger ist das eine tolle Neuerung. Denn: Freistösse, die neben das Tor gehen, werden in FIFA 20 so kaum möglich sein.
    Der Richtungspfeil bei Elfmetern, der erst in FIFA 17 eingeführt wurde, ist damit Geschichte. Wer sich an die neue Mechanik gewöhnt hat, muss nun wieder umschulen.

FIFA 20 wird am 27. September 2019 für die Playstation 4. Xbox One, Nintendo Switch und den PC erscheinen. Käufer der ebenfalls angekündigten «FIFA 20 Ultimate Edition» erhalten neben Bonus-Inhalten für Ultimate Team bereits am 24. September Zugang zum Game.

(hd)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Beste Retro-Sport-Games: Caveman Ugh Lympics

1 / 7
Beste Retro-Sport-Games: Caveman Ugh Lympics
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So haben deine Kollegen endlich eine Chance gegen dich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dominic Zwerger oder die Leiden des jungen «Montanara-Gretzkys»
Ambris Dominic Zwerger (25) ist der interessanteste Stürmer auf dem Transfermarkt und Biels Yannick Rathgeb (26) der interessanteste Verteidiger. Der eine leidet, der andere bleibt cool.

Wenn Trainer Luca Cereda nach dem 2:3 in Biel sagt, der Hockeygott habe Ambri nicht geholfen, dann sagt er einen Teil der Wahrheit. Tatsächlich hätte Ambri für eine grandiose Leistung in einem hochstehenden, intensiven Spiel einen Punkt verdient. Nach 39:09 war das 0:2 aus der Startphase wettgemacht und in einem spektakulären Schlussdrittel schien alles möglich.

Zur Story