Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese TV-Moderatorin macht Frank Lampard zur Man-City-Legende und der findet das nicht sooo cool

Play Icon

video: youtube/iRemix TV

13 Jahre lang hat Frank Lampard seine Knochen in 648 Spielen für Chelsea hingehalten. Das hindert die britische Moderatorin Holly Willoughby in der TV-Show «Play To the Whistle» aber nicht daran, ihn als Machester-City-Legende zu bezeichnen. Obwohl Lampard seit acht Monaten tatsächlich ein «Citizen» auf Leihbasis ist, entgleist ihm bei dieser Aussage dezent das Gesicht. (dux) 



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Sexismus-Skandal am «Ballon d'Or»: Nach dieser Frage entlud sich ein Shitstorm 

Luka Modric gewann in Paris erwartungsgemäss den «Ballon d'Or». Erstmals wurde neben dem Weltfussballer des Jahres auch eine Trophäe an die beste Spielerin verliehen. Diese ging an die Norwegerin Ada Hegerberg, die bei Olympique Lyon unter Vertrag steht.

Hegerberg freute sich sichtlich über den «Ballon d'Or» und bedankte sich beim Publikum und allen, die sie unterstützt haben. Das Ende ihrer emotionalen Rede widmete sie allen jungen Frauen auf der Welt: «Bitte glaubt an euch».

Anschliessend …

Artikel lesen
Link to Article