DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kanada-Coach sauer auf den Schiri

Für alle, die Guy Bouchers Ausraster verpasst haben – die «You are an idiot»-Brandrede im Video



Guy Boucher hatte es nach der Halbfinal-Niederlage seines Team Canada gegen Servette eilig. Der Trainer der Kanadier lief schnurstraks übers Eis – als hätte er Spikes an den Halbschuhen – auf Schiedsrichter Stefan Eichmann los.

«Du bist ein Idiot», schrie er den Head-Referee dreimal hintereinander aus voller Kehle an. «Jetzt bist du der Star hier, aber die Zuschauer sind gekommen, um Hockey zu sehen, nicht dich.»

abspielen

Guy Boucher geigt Schiedsrichter Eichmann gehörig die Meinung. video: srf

Was war passiert? Eichmann verhängte 35 Sekunden vor Schluss beim Stand von 5:6 eine Strafe gegen die Kanadier, weil für den letzten Einsatz sieben statt sechs Spieler aufs Eis gestürmt waren. Damit stoppte der Schiedsrichter die Aufholjagd des Team Canadas jäh.

Einen 0:5-Rückstand hatten sie seit Spielmitte in ein 5:6 verwandelt, doch der Ausgleich wollte in den hektischen Schlusssekunden nicht mehr fallen. Und das brachte Guy Boucher dann so auf die Palme. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Vögtlin hat gemischelt: Das ist der neue Modus mit 13 Teams

Spielplangeneral Willi Vögtlin hat nun den neuen Modus mit Aufsteiger Ajoie und 13 Teams erarbeitet. Als Kuriosum: Ajoie spielt in der Ostgruppe.

Nächste Saison umfasst die Qualifikation 52 Spiele. Die Frage, die Willi Vögtlin lösen musste: Wie stellen wir es an, dass alle 13 Teams auf 52 Partien kommen? Er hat es mit der Bildung von drei Gruppen gelöst. Nächste Saison gibt es eine West-, Ost- und Südgruppe.

Und so geht es.

Zuerst spielen alle gegen alle je zwei Heim- und Auswärtsspiele. Ergibt 48 Spiele. Nun kommen die Gruppenspiele.

Innerhalb der West- und Ostgruppe spielt jeder gegen jeden eine Partie. Ergibt vier Spiele. In der …

Artikel lesen
Link zum Artikel