DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL-Preseason

Mark Streit in Frühform – ein Treffer und drei Assists bei Testspielsieg gegen die Capitals

23.09.2014, 11:0923.09.2014, 13:33
Streits Tor gegen die Capitalsvideo: youtube/shawn carson

Verteidiger Mark Streit wusste im zweiten Testspiel der Philadelphia Flyers zu überzeugen. Der Internationale stand beim 5:4-Heimsieg gegen die Washington Capitals während 24:09 Minuten auf dem Eis und erzielte im Powerplay den Treffer zum 2:2-Ausgleich. Bei drei weiteren Überzahltoren steuerte der Berner zudem einen Assist bei. Die reguläre NHL-Saison beginnt am 8. Oktober. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

BVB storniert wegen Corona-Lage alle 67'000 Tickets fürs Bayern-Spiel
Am Samstag trifft Borussia Dortmund im Topspiel der Bundesliga auf Bayern München. Der BVB hat heute der Politik vorgegriffen – und hat aufgrund der heiklen Corona-Lage die Tickets für das Spiel bereits storniert.

Borussia Dortmund storniert die bereits verkauften Tickets für das Topspiel gegen Bayern München. Der Grund dafür ist, dass der Bundesligist mit einer coronabedingten Reduzierung der Stadionkapazität durch die Landesregierung in den kommenden Tagen rechnet. Alle auf Basis der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung stehenden 67'000 Karten für die Partie an diesem Samstag waren laut BVB bereits verkauft gewesen. Die Ticketkäufer erhalten ihr Geld zurück.

Zur Story