DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach harter Arbeit: Djokovic ringt Berdych nieder und holt den Titel in Monte Carlo

19.04.2015, 19:14
Der nächste Titel für Novak Djokovic ist im Trockenen.
Der nächste Titel für Novak Djokovic ist im Trockenen.Bild: Claude Paris/AP/KEYSTONE

Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic aus Serbien gewinnt den Final des Masters-1000-Turniers in Monte Carlo gegen Tomas Berdych aus Tschechien mit 7:5, 4:6, 6:3.

Djokovic dominiert die Tour in diesem Jahr nach Belieben. Nach seinem Triumph bei den Australien Open im Januar hatte der 27-Jährige auch bereits die Masters-Veranstaltungen in Indian Wells und Miami für sich entschieden. Damit ist Djokovic der erste Profi überhaupt, der nacheinander in Indian Wells, Miami und Monte Carlo gewinnen konnte. Die Veranstaltungen zählen zur Masters-Serie, der höchsten Kategorie hinter den Grand-Slam-Turnieren.

Im Final von Monte Carlo musste die Nummer eins der Welt aber hart arbeiten. Erst nach 2:42 Stunden machte der Serbe den Erfolg perfekt. Im Halbfinal hatte sich Djokovic gegen den Spanier Rafael Nadal durchgesetzt. (si/twu) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auch heute kann niemand Sofia Goggia stoppen – Corinne Suter wird Vierte

Sofia Goggia feiert in der Weltcup-Abfahrt in Cortina d'Ampezzo einen italienischen Heimsieg. Die Schweizerinnen verpassen in dem von Windböen beeinflussten Rennen das Podest.

Zur Story