Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

England ist Europameister

Trotz dieses Zuckerpässchens verliert Holland den U17-EM-Final nach Penaltyschiessen



holland chipholland chip

Das Traumpässchen von gif: Youtube/Football Highlights HD

England feiert zum zweiten Mal nach 2010 den Gewinn des U17-EM-Titels. Die Briten setzten sich gegen Holland 5:2 nach Penaltyschiessen durch.

Die Mannschaft von Trainer John Peacoc ging nach 25 Minuten in Führung. Dominic Solanke verwertete einen Prellball zum 1:0. Kurz vor der Pause konnte die «Oranje» jedoch ausgleichen. Durch einen Zuckerpass perfekt eingesetzt, gelang Jari Schuurman den Ausgleich.

Im Penaltyschiessen versagten aber die Nerven der Holländer und sie vergaben zwei ihrer Versuche. England blieb makellos und sicherte sich den Titel. (qae)

England's captain Ryan Ledson (C) lifts the trophy after England defeated the Netherlands on penalties during their UEFA Under-17 Championship final soccer match at the National Stadium in Ta' Qali, outside Valletta, May 21, 2014.
REUTERS/Darrin Zammit Lupi (MALTA - Tags: SPORT SOCCER) MALTA OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN MALTA

England-Spieler bei de Pokalübergabe. Bild: keystone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Akanjis Revier

Mein Körper ist mein Kapital – was ich alles mache, um fit zu bleiben

Als Fussballer macht mir nichts so viel Spass wie das Spiel mit dem Ball. Doch es gehört noch vieles mehr dazu, damit ich die Robustheit, das Tempo und die Form habe, meine beste Leistung abzurufen.

Mit 25 Jahren gehöre ich zwar noch lange nicht zum alten Eisen. Mir geht es zum Glück wirklich gut. Trotzdem spiele ich schon viele Jahre Fussball und ich spüre, dass in meinem Körper nicht mehr alles so ist, wie es einmal war. Deshalb arbeite ich mit Spezialisten zusammen, damit ich auf dem Platz weiterhin meine Leistung bringen kann.

Man ist sich als Spieler zwar schon früh bewusst, dass der eigene Körper das Arbeitsinstrument ist. Wie sehr man tatsächlich von einem gesunden Körper …

Artikel lesen
Link zum Artikel