Sport
Sport kompakt

Cologna läuft auf Rang 5 und greift nach dem Distanz-Weltcup

Cologna läuft auf Rang 5 und greift nach dem Distanz-Weltcup

08.03.2015, 10:1608.03.2015, 15:48
Mehr «Sport»
Dario Cologna.
Dario Cologna.Bild: KAI PFAFFENBACH/REUTERS

Dario Cologna überzeugt in Lahti über 15 Kilometer klassisch mit Rang 5. Martin Johnsrud Sundby sichert sich mit Rang 10 den Gesamtweltcup-Sieg. Cologna liegt einen Punkt hinter Petter Northug auf Platz 3.

Der Schweizer lag bei den ersten Zwischenzeiten gut im Rennen und wies bei 11,2 Kilometern an zweiter Stelle hinter dem entfesselten Italiener Francesco De Fabiani nur gut zwei Sekunden Rückstand aus. Bei 13,4 Kilometern büsste er dann aber als Sechster schon elf Sekunden ein. Bis ins Ziel konnte er noch etwas aufholen und beendete das Rennen auf Rang 5.

Erfolgreich läuft das Rennen für Cologna aus Sicht des Distanz-Weltcups. Der Schweizer kann den Vorsprung auf den einzig verbliebenen Konkurrenten Martin Johnsrud Sundby auf 83 Punkte ausbauen. (fox)

15km klassisch in Lahti
1. F. De Fabiani (It)
2. A. Poltoranin (Kas) +3,0
3. S. Jauhojaervi (Fi) +4,6
5. D. Cologna (Sz) +5,9
10. M.J. Sundby (No) +21,5
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8:1! Edmonton meldet sich mit Gala-Auftritt im Stanley-Cup-Final zurück

Die Edmonton Oilers melden sich im Stanley-Cup-Final zurück – und wie: Nachdem die Kanadier die ersten drei Partien gegen die Florida Panthers allesamt verloren hatten, feierten sie mit dem Rücken zur Wand einen 8:1-Kantersieg. Damit wird die Serie um mindestens eine Partie verlängert.

Zur Story