DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tour dur dSchwiiz

23. Etappe, Obersaxen – Laax: Von Ilanz aus die Gegend erkundet und jetzt die letzte Nacht in Graubünden

27.07.2015, 22:2128.07.2015, 17:28
Die 23. Etape führt von Obersaxen nach Laax. <a href="http://livetrack.garmin.com/session/50dc1a1a-3582-434d-b94e-ac89684ec116/token/C315448C145B46E72E8F7DCB7C838EA8" target="_blank">Hier geht es zum Livetracking!</a>
Die 23. Etape führt von Obersaxen nach Laax. Hier geht es zum Livetracking!

Liveticker: Tour dur d'Schwiiz, Etappe 23

Schicke uns deinen Input
avatar
avatar
Bilder des Tages
Wow, so schnell war ich schon länger nicht mehr: Die Bilder des Tages der 23. Etappe:
Tour dur d'Schwiiz, 23. Etappe Obersaxen – Laax
32 Bilder
Am frühen Morgen entdecke ich in Flond (Gemeinde Mundaun) diesen lustigen Elefanten und seine Kollegin die Kuh.
Zur Slideshow
Der aktuelle Stand
Bei 250 Gemeinen bin ich angelangt, das ist etwas mehr als ein Zehntel der ganzen Tour. Morgen schliesse ich den zweiten Kanton ab. Hier solls durch gehen:
Monsteretappe steht bevor
Ich koche mir nun Spaghetti, morgen stehen ganze 140 Kilometer auf dem Programm, da muss ich fit sein. Ich beginne über Ilanz nach Bonaduz. Die Strasse der Rheinschlucht entlang soll eine der schönsten Strassen der Schweiz sein. *freu*
Finito pasta
So, das zweite Mal habe ich Laax erreicht, wo ich im Ferienhaus meiner Schwiegereltern nächtigen kann. Ein Dankeschön dafür. Morgen klappere ich die letzten Gemeinden des Bündnerlands ab, bevor es langsam in Richtung Flachland geht. Erster Kanton: St. Gallen.
Die nächsten Etappen
29. Juli: Laax (GR) - Grabs (SG)
30. Juli: Grabs - Gonten (AI)
31. Juli: Gonten - Marbach (SG)
1. August: Marbach - mind. Lutzenberg/höchstens Trogen
Die Detailansicht findet ihr hier im Etappenplan.
Jeder, der will, darf mit mir mitfahren. Würde mich freuen. Und falls ihr geheime oder weniger geheime Geheimtipps habt, wie immer her damit. Ich versuche alles zu besuchen, was ihr mir vorschlägt!
Caumasee in Flims

Natürlich tut das William. Bitteschön:
Die 33 schönsten Bergseen der Schweiz
34 Bilder
Wenn die Seen im Flachland keine Abkühlung mehr bieten, hilft nur der Gang in die Alpen. Der Lais da Macun (Macun-Seenplatte) in Graubünden auf 2616 Metern über Meer verspricht eine angenehme Erfrischung – auch bei über 30 Grad.
Zur Slideshow
Trin, letzte Gemeinde für heute

Ja wo denn nun?
Die Meinungen über den besten Beck gehen (verständlicherweise) weit auseinander. Aber ist ja klar hat jeder seinen Lieblings-Beck. Ist auch richtig so.
Wieder alleine unterwegs
Romanisch für Anfänger mit Daniela

Etappenziel erreicht, aber noch nicht Schluss
Schlafen werde ich in Laax, aber zuerst muss ich noch Falera und Trin besuchen. Dann kehre ich zurück.
Schöner Geheimtipp
avatar
Die Suche nach dem besten Nussgipfel
von espy
Den besten Nussgipfel gibt es in der Gemeinde Oberwil im Simmental, Bäckerei Mann.... geit auso no es zytli
Gueti Fahrt
Sagogn

Nicht wie in Tschiertschen, wo man bei sechs Geburten im Jahr von einem Boom spricht. Haha.
Zu zweit fährt es sich einfach besser
Daniela hat sich bei mir gemeldet und mir angeboten, ein Stück mitzufahren und mir die Gegend zu zeigen. Mit euch Usern zusammen macht das Reisen tausend Mal mehr Spass, danke!
Mit Gepäck nach Schulein
Keine Nussgipfel mehr
Ja, die Suche nach dem besten Nussgipfel der Schweiz endet nicht in Vuorz. Diesen gibt es nämlich nicht mehr, dafür einen guten Rhabarberkuchen. Auch nicht schlecht. Falls ihr wisst, wo es den besten Nussgipfel (oder sonst das beste irgendetwas) gibt, sagt es mir im Kommentarfeld.
Andis Ast hab' ich nun gesehen, jetzt ab zum Gipfeli
Waltensburg/Vuorz
Fehlt noch die vierte Ecke des Sternes.
Alles gut, Nino Schurter
Habe kurz die Lage gecheckt in Schurters Heimat. Aber der Mountenbike-Profi muss sich keine Sorgen machen. Alles gut da in Lumnezia.
Heute oder morgen auf RTR
Für alle Kollegen, welche der Rätoromanischen Sprache vertraut sind: Hatte soeben ein Interview mit RTR in Ilanz. Morgen oder übermorgen macht Radiotelevisiun Svizra Rumantscha einen Beitrag zur Tour dur d'Schwiiz. Yeah.

Ich mache mich jetzt auf den Weg nach Vuorz und freue mich auf die Gipfeli dort.
Valser-Lastwagen all the way

Ob das wohl mit der Gemeinde zu tun hat? Could be.
238 Gemeinden
Bis gestern habe ich 238 Gemeinden hinter mich gebracht. Damit fehlen jetzt noch ... ööö ... 2324 minus 238 giiiibt ... 14 weniger als 2100 ... 2086. Exakt. War ich schon bei euch?
Tour Dur D'Schwiiz: 358 Gemeinden sind abgespult – war Reto schon bei dir?
360 Bilder
Gemeinde 25: Savognin
Zur Slideshow
Lumnezia
Das Openair hier in Lumnezia ist leider schon vorbei. Muss ein traumhafter Event sein in dieser Umgebung.
Merci beaucoup
Mein Tagesmotto
«Ilanz isch kei Distanz!» Danke an Fabian Koch, der mir diesen Spruch via Facebook mitgeteilt hat.
Mein Zentrum
Jetzt geht's nach Vals und Lumnezia, danach zurück nach Ilanz, weiter nach Schluein und Sagogn und nach einem weiteren Weg über Ilanz wohl über Waltensburg und Andiast nach Laax. Noch kurz hinunter nach Trin und wieder hoch nach Laax. Brigels lasse ich wohl weg. Aber mal schauen. Ich weiss auch noch nicht genau, ob ich von Andiast direkt nach Falera kann oder nochmals ins Tal muss. Anyone? Ich brauche Teerstrassen ;-)
In Mundaun (und nicht Obersaxen) geht's los
Cooler Elefant!
Der Tag beginnt
Es kündigt sich ein nächster schöner Tag im Bündnerland an. Ich mache mich auf die Abfahrt nach Ilanz.
Ilanz, immer wieder Ilanz
Heute geht die Fahrt erst einmal hinunter nach Ilanz. Dann kommen Vals und Lumnezia an die Reihe, zurück nach Ilanz, weiter nach Schluein und Sagogn und nach einem weiteren Weg über Ilanz wohl über Waltensburg und Andiast nach Laax. Noch kurz hinunter nach Trin und wieder hoch nach Laax. Brigels lasse ich wohl weg. Aber mal schauen. Ich weiss auch noch nicht genau, ob ich von Andiast direkt nach Falera kann oder nochmals ins Tal muss. Anyone? Ich brauche Teerstrassen ;-)
Die Bilder des Tages
Achtung, ihr könntet eifersüchtig werden ;-)
Tour dur d'Schwiiz, 22. Etappe: Olivone - Obersaxen
41 Bilder
Meine Aussicht am Feierabend hoch über Ilanz im Berggasthaus Bündner Rigi.
Zur Slideshow
Der aktuelle Stand
Bei 238 Gemeinden bin ich jetzt. Morgen geht es weiter bis nach Laax. Die gelben Gemeinden fahre ich dann ab.
Traumhaftes Etappenziel
Ich habe es geschafft. Nach 96 Kilometern und zum Schluss nochmals 300 Höhenmetern alleine in Obersaxen bin ich im Berggasthaus Bündner Rigi angekommen (das ist zwar eigentlich schon Gemeinde Mundaun, aber ich zähl die erst morgen). Vielen Dank André und Audrey für die Einladung!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Oh nein, Zürich. Da war ich einmal. Dort möchte ich nicht wohnen, das ist nichts Schönes»
Eigentlich wollte ich in Eriz ja nur meine Füsse wärmen und was essen. Es wurde im «hintersten Chrachen» die vielleicht lustigste Mittagspause der Tour. 

>>> Am Sonntag endet die Tour dur d'Schwiiz auf der Älggialp. Die letzten beiden Mitfahrgelegenheiten bieten sich daher am Samstag und Sonntag. Einmal schön rund um Interlaken, einmal über den Brünig und dann die «Alpe d'Huez» der Tour hoch zum Mittelpunkt der Schweiz. Wer mitfahren will, bitte melden! Hier gibt's die Infos! 

Zur Story